Video "Your Fight-Teaser" zu Homefront - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Homefront: Your Fight-Teaser



Your Fight-Teaser
Views: 2383   12 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Homefront, 16.03.2011:

So bescheuert die Hintergrundgeschichte mit der Großmacht Korea und ihrer Invasion in den USA auch klingt: Damit unterscheidet sich Homefront von den zig Einsätzen in altbekannten Krisenherden wie Afghanistan, Vietnam oder den Schauplätzen des Zweiten Weltkriegs. Doch was die Kaos Studios zusammen mit Drehbuchautor John Milius aus dieser Idee gemacht haben, ist ernüchternd: Zwar ist die viel zu kurze Kampagne durchaus abwechslungsreich, aber unterscheidet sich bis auf wenige emotionale sowie intensive Momente nicht von einem mittelmäßigen Shooter. Mit einer durchschnittlichen, z.T. sogar miesen KI und den grafisch angestaubten Kulissen kann man weder inhaltlich noch technisch Glanzpunkte setzen - selbst beim Sound muss man sich der Konkurrenz wie Battlefield: Bad Company oder der CoD-Serie geschlagen geben. Die Charaktere spielen angefangen beim Protagonisten bis hin zu seinen Begleitern keine große Rolle und man erfährt praktisch nichts über sie. Zudem fehlt ein greifbarer Antagonist in den koreanischen Horden, denn Machthaber Kim Jong-un sitzt sicher auf seinem Thron in Pjöngjang und tanzt sicher nicht auf der Golden Gate Bridge herum. Doch so enttäuschend die Kampagne auch sein mag, kann Homefront in einem anderen Bereich begeistern: Wie schon beim inoffiziellen Vorgänger Frontlines ist auch hier der Mehrspielermodus ein Anschaffungsgrund für alle, die nach einer Alternative zu Battlefield & Co suchen. Neben dem motivierenden Rangsystem und vielen freischaltbaren Extras sind es vor allem die Kampfpunkte, die den Schlachten eine tolle Dynamik verleihen. Innovationen wie der Battle Commander sorgen außerdem für eine frische Brise, während der Modus Ground Control zwar nur eine Erweiterung von Frontlines darstellt, aber immer noch spannende Gefechte garantiert - vor allem, wenn sich 32 Spieler auf den wenigen, aber abwechslungsreichen Karten tummeln.       

Kommentare

power koala schrieb am
jetzt weiß man ja das das game schei** ist hehe
FreshG schrieb am
Ich bin immernoch gespannt was draus wird :D
Frontschwein91 schrieb am
Also nach neuen Previws wirds spielerisch im Sp nichts besonders(ähnlich wie cod) aber mit ner tollen Story und einer sehr guten Atmosphäre und Charackteren.
Im Mp ists ne Absolute Bombe mit Dezi servern und 32 Spielner (beides auch auf Konsole) dazu Drohnen und Fahrzeuge und ein sehr Interesantes Battle Points Sytem und dem Battlecomander.
PS: Die Deutsche Pc version bekommt als eizige weltweit eine Sammlerediton.
nitrouz92 schrieb am
Abwarten, was die Tests sagen. Im Moment bin ich noch unentschlossen, was das Spiel angeht. Vorbestellen werde ich es daher nicht, aber wenn es gut abschneidet werde ich es mir vllt dann doch kaufen.
edorian87 schrieb am
Wenn am Schluss net der Titel gezeigt würde, könnts genausogut Call of Duty sein...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Lost Child

Loading
2:01 Min.
Ankündigung (Japan)
Takeyasu Sawaki (Game Director von El Shaddai: Ascension of the Metatron) hat sein neues rundenbasiertes Rollenspiel The Lost Child vorgestellt, das von Kadokawa Games vertrieben wird. Es soll am 24. August 2017…
29.05.2017
Views: 127
Portal Knights

Loading
1:50 Min.
Video-Fazit
Dass sich Keen Games bei der Entwicklung von Portal Knights von MineCraft inspirieren ließ, ist offenkundig. Ob die Aufbau-Simulation überzeugen kann, klärt das Video-Fazit.
29.05.2017
Views: 1562
Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 964
Conarium

Loading
1:30 Min.
Launch Trailer
Das von H. P. Lovecrafts Erzählung "At the Mountains of Madness" (Berge des Wahnsinns) inspirierte, aber weitestgehend nach den Ereignissen der Literaturvorlage spielende und damit eigenständige…
28.05.2017
Views: 598

Facebook

Google+