Video "Ersten zehn Minuten" zu Metroid: Other M - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Metroid: Other M: Ersten zehn Minuten



Ersten zehn Minuten
Views: 2552   18 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Metroid: Other M, 03.09.2010:

Glückwunsch, Team Ninja: Das ist das schlechteste Metroid, das ich bisher gespielt habe! Ihr habt aus einem der faszinierendsten Abenteuer der Spielegeschichte eine inkonsequente Mischung aus Retro und Moderne gemacht. Ihr habt die Steuerung kastriert und die Kampfdynamik mit dem unsäglichen Stillstand in der Egosicht ad absurdum geführt. Ihr habt die Erkundungsreize auf ein Minimum reduziert, das Scannen und Archivieren gestrichen und das besondere Flair der Serie vernichtet. Und was gibt es dafür? Anstatt eine starke Lady serviert man eine verletzliche 90-60-90-Blondine, die erstmal zur Befehlsempfängerin degradiert wird und freiwillig auf ihre Waffensysteme verzichtet - gut, dass sie nicht noch von Papa Adam zum Beachvolleyball verdonnert wird. Dass das kein Verriss wird, liegt nur daran, dass die kopierten Spieldesignelemente, also das was Team Ninja nicht versaut, immer noch zeitlos gut sind: Man kämpft sich Stück für Stück durch ein verschachteltes Leveldesign und gewinnt an Fähigkeiten, um großen Bossen den Garaus zu machen. Sobald man im Gravity-Suit steckt, den Ice-Beam abfeuert oder am Greifbeam hin und her schwingt, blitzt die Stärke alter Zeiten kurzfristig auf. Und die anfangs dümmlich pathetische Story kann zum Ende hin tatsächlich noch etwas überraschen, so dass man solide unterhalten wird. Aber unterm Strich hatte ich hier als langjähriger Metroid-Fan mehr Schmerzen als Freude. Zum ersten Mal habe ich mich ohne dieses angenehme Kribbeln im Nacken durch die faden Kulissen geballert. Wenn dieses Spiel irgendwann 1998 nach Super Metroid und vor Metroid Prime erschienen wäre, hätte es wenigstens eine kreative Existenzberechtigung zwischen Klassik und Moderne. Aber so werden Fans nach einer ausgezeichneten Trilogie mit einem Mischmasch abgespeist, der keinem der beiden Spielstile gerecht wird. Bitte nicht mehr davon!

Metroid: Other M
ab 3,74€ bei

Kommentare

Ulul schrieb am
KingDingeLing87 hat geschrieben:Trotz der niedrigen Wertung werede ich dem Spiel aufjednefall ne Chance gebe und bei nächster Gelegenheit aus der Videothek ausleihen.
Aber was mich beim sehen des Videos jetzt schon gestört hat, ist die Tatsache, dass man sich nicht in der Ego-Ansicht bewegen kann.
Das kann wenn es hektisch wird, in der Tat ziemlich nerven.
Aber das wurde im Test ja schon lang und breit beschrieben.
Du kannst in der Ego-Perspektive ausweichend zur Seite springen, mehr braucht man eigentlich nicht. Im Kampf wirst du sie auch nicht oft benutzen, nur um eben kurz 1-2 Missiles abzufeuern. Aber sowas macht man auch nicht wenn der Gegner direkt vor der Nase steht und zum Schlag ausholt.
Aber zum Ausleihen und übers Wochenende durchspielen, lohnt es sich auf jeden Fall. Mir hats recht viel Spaß gemacht und ich kann den Großteil der Kritik dagegen nicht nachvollziehen. Und 14h Spielzeit für die 100% sind auch okay, ich bereu den Kauf nicht.
KingDingeLing87 schrieb am
Trotz der niedrigen Wertung werede ich dem Spiel aufjednefall ne Chance gebe und bei nächster Gelegenheit aus der Videothek ausleihen.
Aber was mich beim sehen des Videos jetzt schon gestört hat, ist die Tatsache, dass man sich nicht in der Ego-Ansicht bewegen kann.
Das kann wenn es hektisch wird, in der Tat ziemlich nerven.
Aber das wurde im Test ja schon lang und breit beschrieben.
ChriZd3luXe schrieb am
Ist das Jörg, der da im Video spielt? Find ich irgendwie total knuffig! :oops: Wirklich, bitte mehr davon bei den nächsten Tests. :)
Dunkare schrieb am
also die samus als weichei story gefällt mir nicht, aber das spielprinzip kehrt zurück zu seinen wurzeln, sehr gut!
der spieler dieses videos hätte sich allerdings mehr mühe geben können - in einer demo erstmal ewig lange kakerlaken aufm damenklo beobachten ist definitiv unangebracht :P
Armoran schrieb am
Enesty hat geschrieben: aber ich will nicht 5 min später gesagt bekommen, dass ich bis auf weiteres nix von meinen Fähigkeiten einsetzen darf, weil der gute adam das so will(und das weil samus ja wohl eine "schwärmerei" für einen blassen, persönlichkeitslosen Militär angedichtet wird)
Es ist keine schwärmerei sondern Respekt dessen Ursprung in ihrer Militärvergangenheit liegt, ein großer Unterschied...
Aber das ist nichts neues, denn auch wenn wir in bisherigen Metroids nicht wirklich viel mit dieser Person zu tun hatten, so wussten wir zumindest das er für Samus (aus welchen Gründen auch immer) eine wichtige Person darstellt... und in other M gibts nun endlich die Details dazu.
ja es ist eine rettungsmission. aber macht es sinn, fähigkeiten oder gadgets komplett zu verbieten, die vielleicht später ihr leben oder das von anderen retten könnten? Warum "darf" ich meinen Varia-Suit im Lavalevel nicht verwenden? Gefährdet der mein leben, oder das leben anderer?
Hier wurde mit der Brechstange versucht, den spielerischen zweck, dass man sein ganzes zeug nicht von anfang an hat, zu erklären.
Natürlich war es ein spielerische Zweck, denn auch bei ihrem Grapplebeam macht es keinerlei Sinn warum sie ihn nicht nutzen darf... Aber es macht von diesen Ausnahmen trotzdem Sinn wenn man es "realistisch" sieht und es ist allemal besser als das sie schon wieder ihre ganze Ausrüstung durch einen Unfall verliert.
Sich aber an sowas aufzuhalten wo es in anderen Spielen inzwischen einfach akzeptiert wird das Tische/leichte Hindernisse die Wege blockieren nicht einfach übertiegen oder weggeräumt werden können... also wirklich :P
Allerdings habe ich die Szene mit der Varia Suit/Lavagebiet noch nicht sehen können und daher kann ich nicht sagen ob dies...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

TT Isle of Man

Loading
0:55 Min.
The Rush Trailer
Bigben Interactive und Entwickler Kylotonn (WRC 6, FlatOut 4: Total Insanity, WRC 7) haben ein weiteres Video zur Motorradsimulation TT Isle of Man veröffentlicht. Der Clip mit dem Titel "The Rush" soll vor…
21.01.2018
Views: 304
War of Rights

Loading
2:40 Min.
Skirmishes Trailer
War of Rights ist ein Multiplayer-Shooter, der während des Amerikanischen Bürgerkriegs in der Maryland-Kampagne vom September 1862 spielt. Der Trailer zeigt den "Skirmishes-Modus" (Scharmützel) der…
21.01.2018
Views: 336
A.O.T. 2

Loading
0:54 Min.
Switch-Trailer
Koei Tecmo zeigt die Switch-Umsetzung von A.O.T. 2 im Trailer. In westlichen Gefilden wird A.O.T. 2 am 20. März 2018 für PC (Steam), PlayStation 4, Switch und Xbox One veröffentlicht.
21.01.2018
Views: 256
Symmetry

Loading
1:12 Min.
Ankündigung
Symmetry ist eine Überlebenssimulation mit Zeitmanagement-Fokus, die in einer postapokalyptischen Welt spielt. Nach dem Absturz eines Forschungsraumschiffs auf einem fremden Planeten besteht das Hauptziel darin,…
20.01.2018
Views: 624
Descenders

Loading
1:06 Min.
Ankündigung
Descenders ist ein Downhill-Freeriding-Rennspiel. In prozedural generierten Umgebungen rast man mit einem Mountainbike in hoher Geschwindigkeit von einem Berg hinab ins Tal - natürlich möglichst schnell und…
20.01.2018
Views: 352
Tower of Time

Loading
1:30 Min.
Trailer 2
Die polnischen Entwickler von Event Horizon haben einen zweiten Trailer zu ihrem klassischen PC-Rollenspiel Tower of Time veröffentlicht, das im April 2018 den Early Access auf Steam verlassen soll.
19.01.2018
Views: 701

Facebook

Google+