Video "Das große Finale" zu Gears of War 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Gears of War 3: Das große Finale



Das große Finale
Views: 2957   20 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Gears of War 3, 20.09.2011:

Epic und Microsoft schließen (vorläufig) das Kapitel Gears of War und haben mich beim großen Finale der Serie nicht enttäuscht. Obwohl Marcus Fenix und seine Jungs ernüchternd ins letzte Gefecht starten, kann sich die umfangreiche Kampagne nach dem schwachen Einstieg bis zum dramatischen Ende konstant steigern und für die eine oder andere Überraschung sorgen. Vor allem kooperativ geht ordentlich die Post ab und man wird glänzend unterhalten. Die großen Wow-Effekte der Vergangenheit bleiben allerdings aus - Epic verlässt sich trotz neuer Waffen und Gegnertypen zu sehr auf das Bewährte, das nach all den Jahren nicht mehr die gleiche Faszination entfachen kann wie zur Premiere im Jahr 2006. Das gilt sowohl für die inhaltliche als auch die technische Seite: Zwar hat Epic die hauseigene Unreal Engine noch weiter aufgebohrt und sie auch noch 3D-fähig gemacht, doch angesichts der beeindruckenden Konkurrenz von Studios wie Naughty Dog, Guerilla Games oder DICE sticht man heute qualitativ nicht mehr so deutlich hervor wie damals. Allerdings ist Gears 3 trotz vereinzelter Ruckler, fehlerhafter Kollision sowie beschränkter Zerstörung unbestritten das ausgereifteste Spiel, das bisher mit der Unreal-Technologie entwickelt wurde. Im Mehrspielerbereich wird so ziemlich alles aufgefahren, was man sich nur wünschen kann: Der erweiterte Horde-Modus ist eine Wucht, die Versus-Matches spaßig wie eh und je und die neue Beast-Variante sorgt ebenfalls für Schadenfreude pur. Es ist ein würdiges und mitunter spektakuläres Finale, mit dem der Krieg zwischen der Menschheit und den Locust sein Ende findet.

Kommentare

TheGame2493 schrieb am
In Gears of War scheint wirklich mehr zu stecken als ich dachte. Die Charactere scheinen wirklich eine eigene Persönlichkeit zu haben und machen so das Game interessanter für mich. Die Kampagne ist die längste, die Epic Games je für ein Spiel gemacht hat, das ist auch gut. Wobei ich mir aber Sorgen mache, ist der Zusammenhang der Story. Als jemand der die ersten beiden Teile nicht gespielt, weiß ich gar nicht was in Gears of War Sache ist: warum greifen die Viecher? Was ist alles schon im Verlauf des Krieges passiert? usw. Ich hoffe Epic Games, macht es für Gamer, die die ersten Teile nicht kennen, verständlicher in Sachen Story.
Waffenmutti87 schrieb am
Was mich bei Epic immer wieder glücklich mahct mit wieviel Herz sie dahinter stehn und ein Spiel wie Gears was soviel Seele hat wird Spiel des Jahres für die Gamer so oder so, achja leider könen ja nicht alle Gamer diese Erfahrung teilen aber Gears of War gehört nun mal auf die BOX
PS: WARUM MUSS ICH NOCH SO LANGE WARTEN (vorbestellt aahhh)
FreshG schrieb am
Wohoo das wird wieder spaßig zusammen mit freunden :D
Roebb schrieb am
mia79 hat geschrieben:das sind doch nur peanuts ;)
Also ich finde ca. 3-6 Euro (je nach Bezugsquelle) pro Monat nicht Peanuts, wenn mans nur dann und wann mal nutzen will.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Far Cry 5: Dead Living Zombies

Loading
0:41 Min.
Teaser
Dead Living Zombies, das dritte Post-Launch-Abenteuer (DLC) für Far Cry 5, wird am 28. August 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. In der Erweiterung kehrt Filmregisseur Guy Marvel mit einem…
17.08.2018
Views: 910
F1 2018

Loading
8:39 Min.
Video-Test
Im Video-Test zeigen wir, warum F1 2018 trotz kleiner Fehler erneut im Kampf um die Rennspiel-Krone ganz vorne mitfahren wird. 
17.08.2018
Views: 5732
Road Redemption

Loading
1:02 Min.
Konsolen-Trailer
Tripwire Interactive (Killing Floor und Red Orchestra) wird Road Redemption in Zusammenarbeit mit EQ-Games und den Pixel Dash Studios im Herbst 2018 auf PlayStation 4, Switch und Xbox One veröffentlichen. Die…
16.08.2018
Views: 322