Video "High Temple Tech-Demo" zu 3DMark 11 für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

3DMark 11: High Temple Tech-Demo



High Temple Tech-Demo
Views: 4447   10 Bewertungen
Einbetten:


Kommentare

Caphalor schrieb am
wenn man sich spiele wie crysis ansieht, wüßte ich nicht, inwiefern man das noch mordsmäßig überbieten will. vor allem, was passiert dann mit Grafikkarten herstellern? cpu's ok, in der wissenschaft kann man wohl nie genug leistung haben
Kurzes Statement: Schau dir einfach mal Avatar an. Wenn die Spiele dieses grafische Niveau erreicht haben, ist wohl tatsächlich nicht mehr viel Luft nach oben. ;)
Langes Statement: Ich beschäftige mich recht viel mit Computergrafik, und gewisse Sachen sind mit aktueller Technik in Echtzeit einfach nicht zu machen. Selbst direkte Echtzeitbeleuchtung ist mit aktueller Hardware immer noch eine echte Herausforderung (Stichwort pixelige Schattenränder) und muss von Shader Programmierern mühsam auf das gewünschte Setting (Outdoor, Indoor, Anzahl Lichtquellen, Größe des Levels...) optimiert werden. Indirekte Beleuchtung wird zumindest teilweise mal mehr mal weniger überzeugend mit Ambient Occlusion gefaked, wobei meiner Meinung nach gerade das im Moment sehr beliebte dynamische AO (SSAO) nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Wirklich korrekte, allgemein taugliche Spiegelungen und Lichtbrechungen (das ist ein Raytracer von mir für die Uni) sind auch so ein Thema, was mit aktueller Technik fast nicht machbar ist.
Zusammengefasst: Selbst wenn die Spiele so aussehen wie in diesem Video (was wohl Jahre dauern wird) wird es genug Dinge geben, für die man noch mehr Leistung braucht. Es stimmt aber auch, dass die grafischen Sprünge kleiner werden. Leider verschlingen viele dieser für den Spieler scheinbar kleinen Sprünge (wie indirekte Beleuchtung) enorm viel Rechenleistung.
Ich spreche übrigens die ganze Zeit nur von Grafik. Von der Physikengine simulierte Haare z. B. (so wie
Finq schrieb am
mich würd eher interessieren, was da für ein Rechner von nöten ist, nicht wie das aussieht.
Fotorealistisches Rendern ist schon möglich, wird ja z.b. bei Filmen verwendet - aber das kann nicht schnell genug berechnet werden, um mit der Engine ein Spiel zu bauen.
Mir doch egal, was theoretisch möglich ist, klar siehts toll aus, aber wie wahrscheinlich ist es, dass wir das in absehbarer Zeit auf Heimrechnern realisieren?
stefan_92 schrieb am
DdCno1 hat geschrieben:Das sieht gut aus, sehr gut sogar. Allerdings macht sich langsam bemerkbar, dass die Sprünge bei der Grafik, trotz jedes Mal sehr großen technischen Aufwandes, immer kleiner werden.
Offene Münder wird dieser Benchmark wohl nicht erzeugen.
mich interessiert es ja, wo wir grafik technisch in ca 10, 20 jahren stehen. realistischer als realistisch wird die grafik ja wohl kaum werden :D
wenn man sich spiele wie crysis ansieht, wüßte ich nicht, inwiefern man das noch mordsmäßig überbieten will. vor allem, was passiert dann mit grafikkarten herstellern? cpu's ok, in der wissenschaft kann man wohl nie genug leistung haben ^^
DdCno1 schrieb am
Das sieht gut aus, sehr gut sogar. Allerdings macht sich langsam bemerkbar, dass die Sprünge bei der Grafik, trotz jedes Mal sehr großen technischen Aufwandes, immer kleiner werden.
Offene Münder wird dieser Benchmark wohl nicht erzeugen.
Ryo Hazuki schrieb am
Ich finds schön, muss sagen das mir das Ambiente gefällt, wenn ich mir überleg wie das vor 10 Jahren ausgesehen hätte..
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

We Happy Few

Loading
4:43 Min.
The Maidenholm Update
Für die Early-Access-Version von We Happy Few ist das zweite große Update Maidenholm veröffentlicht worden. Mit dem Update kommt eine neue Insel ins Spiel - und man kann fortan zwischen verschiedenen…
30.03.2017
Views: 92
Lego City Undercover

Loading
0:54 Min.
Fahrzeugtrailer
In LEGO City Undercover kann man laut Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games mit jedem Fahrzeug durch die offene Welt gondeln. Insgesamt sollen über 100 Fahrzeuge zur Auswahl stehen, u. a.…
30.03.2017
Views: 60
Persona 5

Loading
8:06 Min.
Video-Test
Acht Jahre liegt die Veröffentlichung des Vorgängers auf der PS Vita schon zurück. Wir konnten mit Persona 5 ausgiebig die Schulbank drücken. Wie es uns gefallen hat, seht ihr im Video-Test.
29.03.2017
Views: 6946
PlayStation Plus

Loading
1:00 Min.
April 2017
Im April 2017 sind Drawn to Death und Lovers in a Dangerous Spacetime für PlayStation-4-Spieler im Aufgebot der Instant Game Collection bei PlayStation Plus enthalten. Darüber hinaus sind 10 Second Ninja X,…
29.03.2017
Views: 1431
Xbox One

Loading
5:02 Min.
März Update 2017
Für die Xbox One wird heute das März-Update erscheinen. Es bietet interaktives Streaming mit Beam, eine intuitivere Nutzung von Guide- und Home-Menü, neue Multitasking-Szenarien und neue…
29.03.2017
Views: 664

Facebook

Google+