Video "Festival of Blood-Teaser" zu inFamous 2 für PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

inFamous 2: Festival of Blood-Teaser



Festival of Blood-Teaser
Views: 336   4 Bewertungen
Einbetten:
Fazit inFamous 2, 08.06.2011:

Sucker Punch gehört eigentlich zu meinen Lieblingsentwicklern. Aber sie haben den Esprit der frühen Plattformtage scheinbar verloren und sich mit diesem Nachfolger ganz der brachialen Action verschrieben. Das ist nicht per se schlecht, sieht im Gegenteil sogar klasse aus und man brutzelt elektrostatisch ganze Feindmobs weg - zur Not schmeißt man auch mal ein Auto auf Riesenmonster. Aber es mangelt dem Abenteuer erstens an akrobatischer sowie inhaltlicher Abwechslung und zweitens hat es sich hinsichtlich des Moralsystems, der Gebietseroberung und der Bevölkerungsreaktionen kaum entwickelt – im Gegenteil: Es gibt Rückschritte. Und jetzt gehen einem auch noch zwei moralische Touristenführer aus der Lindenstraße der Archetypen auf die Nerven, damit man klar zwischen Gut und Böse trennen kann. Die Inszenierung von Story, Dialogen und Charakteren wirkt gerade im Vergleich zur mitunter spektakulären Kulisse schrecklich primitiv und uninspiriert. Der Einstieg ist noch grandios, zwischendurch funkt es des Öfteren actionreich, aber über weite Strecken spielt sich inFamous 2 gerade für Kenner des Vorgängers wie ein hübscheres, explosiveres, aber auch monotoneres und flacheres Déjà-vu in den versumpften Südstaaten.


Kommentare

FreshG schrieb am
OK das waren jetzt 2 Sätze ich erwarte da n bisl mehr und denke das ist auch net zu viel verlangt xD
ugurano schrieb am
sieht interessant aus
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Anoxemia

Loading
1:14 Min.
Launch-Trailer
Heute erscheint das Horror-Adventure "Anoxemia" für PS4 und Xbox One. Spieler schlüpfen in die Rolle eines Wissenschaftlers, der die düsteren Abgründe des Meeres untersucht.
29.03.2017
Views: 198

Facebook

Google+