Video "Debüt-Trailer" zu ANNO 2070 für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

[Zur Spielinfo]

ANNO 2070: Debüt-Trailer



Debüt-Trailer
Views: 13143   14 Bewertungen
Einbetten:
Fazit ANNO 2070, 21.11.2011:

Mit Kampagne, Szenarios, Endlosspiel und einem Mehrspieler-Modus ist ANNO 2070 das umfangreichste ANNO aller Zeiten – allerdings nicht das beste. Der neue Anstrich tut der Reihe wirklich gut und das bewährte Konzept funktioniert auch in der Zukunft tadellos, doch werde ich den Eindruck nicht los, dass ich ANNO 1404 "in Grün" spiele. Ein Großteil des Spielprinzips, des Inhalts, des Interfaces, der Features und der Mechanik wurden übernommen - und viele der Neuerungen wirken zu zaghaft oder halbherzig implementiert. So sind die beiden Fraktionen nicht unterschiedlich genug, die Ökobilanz wirkt bloß wie ein inselweiter Buff/Debuff, die Tech-Fraktion ist der neue Orient, die Charaktere sind stereotype Langweiler, Unterwasserplateaus sind fast genau wie normale Inseln und die Storymöglichkeiten wurden längst nicht ausgereizt. Trotz dieser ärgerlichen Versäumnisse ist der Kern noch immer überzeugend: Es macht nach wie vor großen Spaß, Inseln zu besiedeln und sich in prachtvollen Städten, um die Bedürfnisse der Einwohner zu kümmern, schon allein weil die dritten und vierten Entwicklungsstufen so wahnsinnig viele Waren und Güter verlangen. Ich hatte in ANNO 2070 mehr zu tun als in den Vorgängern und die Komplexität ist höher als bei jedem anderen Teil. Zugleich werten die Forschung, das gescheite Kampfsystem und die Arche das Spiel enorm auf. Weshalb ANNO 2070 trotz dieser hohen Güteklasse der Award verwährt bleibt, das liegt am fehlerhaften Mehrspieler-Modus und an der Kampagne, denn das Missionsdesign ist arg verunglückt und zudem sind manche Einsätze fehlerhaft. Solche unnötigen Fehler, halbherzige Ideen sowie andere Kleinigkeiten - wie die fehlenden Zierelemente - deuten daraufhin, dass ANNO 2070 noch einige Monate mehr Reifezeit gebraucht hätte. In dem aktuellen Zustand ist es leider nur ein gutes Spiel...

Kommentare

Werzaz schrieb am
Das sieht doch mal gut aus, ich hoffe es spielt sich dann auch so.
S3bish schrieb am
Anno und Assassins Creed sind die eigenen einzigen Spieleserien, die Ubisoft noch nicht ruiniert hat. Nachdem SplinterCell mit Conviction grausam verrissen wurde, hoffe ich, dass das neue Anno genau so überzeugt, wie sein (Koop!)-Vorgänger Venedig!
edorian87 schrieb am
Ubi hat mit Anno bisher alles richtig gemacht... freu mich schon sehr drauf
lingonberrypancake schrieb am
Kommt von Ubisoft - schade, sonst hätte man über einen Kauf nachdenken können.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Skyforge

Loading
0:50 Min.
Ascension-Trailer
Mit Ascension kündigen Entwickler Allods Team und Publisher My.com eine Erweiterung für Skyforge an, die zahlreiche Veränderungen bringen wird: U.a. soll es eine neue Kampagne, ein erweitertes Kampfsystem, eine neue…
30.08.2016
Views: 38
Smite

Loading
2:34 Min.
Izanami, Mother of the Dead -...
Mit Version 3.16, genannt Fatal Awakening, führt Hi-Rez Studios Izanami als neuen Charakter ein: Die Mutter des Feuergottes wird stärker, je mehr Gesundheit sie verliert, macht sich unsichtbar und öffnet ein Portal zur Hölle
30.08.2016
Views: 123
Le Havre

Loading
0:41 Min.
Steam-Trailer
Das von Uwe Rosenberg entworfene Brettspiel ist ab sofort auch auf Steam erhältlich. Damit bauen nach iOS-Strategen auch Windows-, Mac-, und Linux-Manager ihren Hafen zum größten aus.
30.08.2016
Views: 158
Four Sided Fantasy

Loading
1:41 Min.
Launch-Trailer
Four Sided Fantasy spielt mit der Mechanik, dass sich die Figur jederzeit von oben nach unten oder von links nach rechts teleportieren kann. Der Spielfeldrand als offene Seite kann aber vom Spieler aktiviert und…
29.08.2016
Views: 165

Facebook

Google+