Video "Attack of the Saints-Trailer" zu Hitman: Absolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Hitman: Absolution: Attack of the Saints-Trailer



Attack of the Saints-Trailer
Views: 7370   39 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Hitman: Absolution, 22.11.2012:

Das fünfte Hitman ist das bislang stärkste Abenteuer des kahlen Antihelden: Obwohl sich die Geschichte zu wenig für den Kopf hinter der Glatze interessiert, verleiht es seiner abgebrühten Kaltschnäuzigkeit eine verletzliche menschliche Seite. Vor allem aber zelebriert Absolution die perfide Genugtuung des kreativen Tötens – spätestens dann, wenn sich der Killer inmitten einer Menschenmenge unbehelligt vom Tatort entfernt. Dass die Schauplätze mit ihren Kurzhandlungen um Zivilisten, Polizisten und Bösewichte so lebendig sind, macht sowohl die behutsame Pirsch als auch den grausamen Akt umso eindringlicher. Es sind vor allem die zahlreichen Wege und Handlungsmöglichkeiten, die mein Erlebnis bestimmen: Als Hitman schleiche ich ungesehen, erwürge neugierige Wachen und verstecke ihre Körper. Ich schlüpfe in die Verkleidungen meiner Opfer, spaziere mit tief gezogener Mütze an ihren Kollegen vorbei und tarne mich als Elektriker am Sicherungskasten. Werde ich entdeckt, flüchte ich, täusche die Aufgabe vor oder eröffne das Feuer – gerade im Zusammenspiel mit den Verkleidungen verhalten sich viele Figuren nachvollziehbar. Besonders im offenen Gefecht lässt ihr Spürsinn als Verfolger allerdings zu wünschen übrig. Auch der mitunter allzu plötzlich ausgelöste Alarm ist ärgerlich. Vor allem aber gefällt mir die Instinktfähigkeit nicht: Für mich zerstört es die glaubhafte Illusion, wenn ein im Grunde ganz normaler Mann per Tastendruck durch Wände schaut und über magische Vorhersehung verfügt. Gut, dass ich die Hilfen abschalten darf. Schade, dass dies nicht für die Minikarte sowie den gängelnden Fortschrittsbericht aller Herausforderungen gilt und dass der Hitman Schlösser ohne mein Zutun knackt. Schade, dass ihm auch diesmal ein, zwei Fertigkeiten auf dem Weg zu einem sehr guten Schleicher fehlen.

Kommentare

FreshG schrieb am
Ich liebe CGI :D Mir ist aber aufgefallen das dieses Video hier auf 4Players ziemlich wenig FPS hat oO
Schlundmann schrieb am
schefei hat geschrieben:Bei den Kommentaren einiger Leute merkt man wirklich das sie anscheinend noch nie Hitman gespielt haben.
Bin ich der einzige der mit ner Heckenschere jagt auf einen Typen im Rollstuhl gemacht hat?

Ich glaube, anhand der Kommentare merkt man eher, dass der Trailer nicht so ganz ernst genommen wird...nur von so einigen wenigen, die sich darüber aufregen, dass Hitman nicht mehr ihre Nummer 1 bzw 47 ist, nur weil er auf dumme Huren einprügelt :lol:
schefei schrieb am
Bei den Kommentaren einiger Leute merkt man wirklich das sie anscheinend noch nie Hitman gespielt haben.
Bin ich der einzige der mit ner Heckenschere jagt auf einen Typen im Rollstuhl gemacht hat?
LastSplash schrieb am
TouchOfEvil hat geschrieben:stimmt, Hitman war ja auch schon immer todernst. darum konnte man früher auch bühnenzauberinnen mit versteckter klinge im gehstock in haibecken "entsorgen", gegen weibliche assassinen in unglaublich knappen engelskostümen kämpfen oder wachen in vogelkostümen ausschalten.
Nonnen in Latexoutfits passen perfekt ins Hitmanuniversum.
stimmt! definitv 100% hitman, eine der wenigen serien die man nur für ihren style lieben muss.
Wie groß war in "Blood Money" die scene als 47 aus dem sarg steigt :wink:
ihr lieben hausfrauen: überzogen ist hier gar nix.^^
Schlundmann schrieb am
Leute, wieso regt ihr euch eigentlich so auf?
Ich wette, den Entwicklern ging es sogar nur darum, uns zu zeigen, dass 47 einfach keine nuttigen Frauen braucht(& mag) und sie lieber kaltmacht als von ihren Maschinengewehren "gefickt" zu werden :Blauesauge:
Darüber hinaus (ja, ich habe mir das Ding nun mehrmals angesehen) kann man beobachten, wie der gute 47 gleich zwei oder drei von ihnen zu Beginn einfach lautlos "niedermäht", ohne wirklich bemerkt zu werden. Man könnte nun auf einen dummen Trupp Nuttennonnen schließen oder aber auf einen total perfekten Killer ;-)
(der sich dummerweise -Action darf ja im Trailer nicht fehlen- auf den Nahkampf einlässt. Gefährlich und dumm, aber naja...ich vertraue ihm da, er ist schon ein ziemlich gut trainierter Typ)
Viele dickbäuchige (sorry, war keine Beleidigung an die Korpulenten unter euch :Blauesauge: ) Spieler würden sich doch wahrscheinlich denken: Geil, da steht ne nuttige Nonne mit RPG7 vorm Haus, die mach ich jetzt mit meiner Lightgun klar.
Bisschen über alte Einsätze schnackseln und dann bungabunga :Hüpf:
Nein, so nicht Hitman.
Noch immer dreckig vom letzten Einsatz (und damit meine ich nicht die Chipskrümel auf dem Bauch :Blauesauge: ), wäscht er sich erst mal und legt sich seinen Anzug akkurat an.
Er scheint so perfekt zu sein, dass er die Möpse der Pornononnen auf 600 Meter Entfernung wackeln...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Absolver

Loading
15:16 Min.
Alpha Gameplay Demo
Sloclap und Devolver Digital stellen im folgenden, kommentierten Spielszenen-Video das Nahkampf-Online-Kampfspiel Absolver näher vor. Das Video ist mehr als 15 Minuten lang und dreht sich um die Grundlagen und…
25.03.2017
Views: 67
The Occupation

Loading
1:51 Min.
Debüt-Trailer
Die Entwickler hinter Ether werkeln derzeit mit The Occupation an einem weiteren Abenteuer. Das in den 80er Jahren angesiedelte Spiel dreht sich um einen Journalisten, der als Whistleblower die Geschicke rund um eine…
24.03.2017
Views: 176
Paladins

Loading
2:01 Min.
Lex Ability Breakdown
Wer in dem Smite-Nachfolger Paladins - Champions of the Realm im Eifer des Gefechts die Übersicht behalten möchte, kann mit dem Schützen Lex in näherer Umgebung ein bestimmtes Ziel durch…
24.03.2017
Views: 118
Titanfall 2

Loading
1:35 Min.
Colony Reborn-Trailer
Für Titanfall 2 wurde am 23.3. das kostenlose DLC "Colony Reborn" (Kolonierückkehrer) veröffentlicht. Kenner des ersten Teils werden die beliebte Karte bereits aus dem ersten Teil kennen. 
24.03.2017
Views: 669

Facebook

Google+