Zur Spielinfo

Gravity Rush: Spielszenen-Trailer

Spielszenen-Trailer
Views: 3208   3 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Gravity Rush, 24.05.2012:

Kats Abenteuer in Hekseville hat viel mit Mirror's Edge gemein: Beide Spiele fesseln mich mit ihrer ganz eigenen Art der Fortbewegung. Gravity Rush durchbricht sogar fast alle Grenzen in eine schier unendliche Freiheit - dass man diese Bewegungsfreiheit erst erlernen muss, macht sie nur glaubwürdiger und umso lohnenswerter. Es ist ungemein faszinierend, nicht einfach zu fliegen, sondern wie ein nasser Sack hunderte Meter in eine beliebige Richtung zu plumpsen, um dort auf einer Häuserwand quer stehen zu bleiben! Ähnlich wie Mirror's Edge fehlt zwar auch hier der letzte Schliff, denn viele Kämpfe gleichen sich und bis auf Kristalle gibt es wenig zu entdecken. Doch was an erzählerischen Facetten fehlt, macht der fantasiereiche Schauplatz wett. Und obwohl ich insgesamt eine größere spielerische Vielfalt vermisse, begeistert mich selbst nach Dutzenden Stunden noch die einzigartige Bewegungsfreiheit. "Der Himmel ist die Grenze", sagt eine englische Redewendung. Hier suche ich mir eine beliebige Grenze - und fliege einfach darauf zu...

Kommentare

  • Sieht auf jeden Fall cool aus. Es wäre nur besser, wenn der Trailer auf deutsch wäre.

Facebook

Google+