Zur Spielinfo

Lego City Undercover: Nintendo Direct Trailer


Nintendo Direct Trailer
Fazit Lego City Undercover, 06.04.2017:

Lego City Undercover inszeniert heute genauso wie vor vier jahren auf Wii U klassische Bauklotz-Mechanik in einer offenen Spielwelt, quasi ein Spielzeug-GTA. Die Welt lĂ€dt zum Erforschen ein und bietet Entdeckern viele Geheimnisse - die jedoch grĂ¶ĂŸtenteils irrelevant sind. Der Humor im Stile von Filmen wie "Die nackte Kanone" zĂŒndet hervorragend und bietet gelungene Anspielungen auf einschlĂ€gige Hollywood-Machwerke. Doch gelegentlich geht der Wortwitz in der deutschen Lokalisierung unter und jĂŒngeren Spielern fehlt der Bezug, um die Gags komplett verstehen zu können. Erwachsene  Lego-Fans können hĂ€ufig herzhaft lachen (vor allem in der englischen Version), werden sich jedoch am kindgerechten Schwierigkeitsgrad reiben: Sowohl die Puzzles als auch die KĂ€mpfe sind bis auf zu wenige Ausnahmen viel zu leicht. Dank der ansehnlichen und zumeist effektiv aufgewerteten Kulisse sowie des unwiderstehlichen Charmes der Bauklotz-Metropole habe ich dennoch erneut jede Minute in Lego City genossen. Allerdings vorrangig auf PS4 und One, denn auf Switch warten zusĂ€tzlich zu Pop-Ups weitere Mankos wie BildrateneinbrĂŒche – die beim Wii-U-Original eher selten waren. Doch immerhin profitieren auch Switch-Besitzer vom HinzufĂŒgen des im Original noch fehlenden Koop-Modus. Unter dem Strich bleibt dennoch eine ordentliche Umsetzung eines der wohl am wenigsten beachteten Lego-Titel der letzten Jahre.





 Alle Videos


Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr Videos zum Spiel
Lego City Undercover 


Mehr zum Spiel
Lego City Undercover