Video "Boss Battle" zu DragonBall Z: Ultimate Tenkaichi - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

DragonBall Z: Ultimate Tenkaichi: Boss Battle



Boss Battle
Views: 1814   10 Bewertungen
Einbetten:
Fazit DragonBall Z: Ultimate Tenkaichi, 09.11.2011:

Ultimate Tenkaichi bietet solide Prügelaction in hübscher Anime-Optik. Die Steuerung hat zwar wenig Tiefgang geht aber einfach von der Hand, wodurch auch Anfänger und Gelegenheitsspieler schnell ins Spiel finden. Man kann sogar eigene Helden kreieren und trainieren und sich sowohl off- als auch online in Duellen und Turnieren messen. Auf der anderen Seite gibt es spielerisch kaum Unterschiede zwischen den wenigen Charakteren, was das unnötig oft von stupidem Tastenhämmern, durchwachsenen Reaktionstests und reinen Glücksentscheidungen unterbrochene Kampfgeschehen rasch eintönig werden lässt. Zudem haben Kamera, KI sowie die die Steuerung in Bosskämpfen so ihre Macken, während die erzählerischen Qualitäten der storybasierten Spielmodi trotz Original-Filmschnipseln einmal mehr zu wünschen übrig lassen. Unterm Strich werden DragonBall-Fans zwar befriedigend unterhalten, blicken aber nach wie vor neidisch in Richtung Naruto.

Kommentare

kranie schrieb am
Es kommen neue Story elemente rein, die mir soweit zu gefallen scheinen.
Mir gefällt es, wie diese neue Figur( die man selber erstellt hat) in die DBZ Welt integriert ist.
Grafik und Synchro nerven, aber Synchro kann man sicherlich auf japanisch stellen. Mit der Grafik, kann ich mich auch arrangieren, obwohl mir dieser hybrid nicht sonderlich zusagt.
Alles in allem, werde ich diesen Titel beobachten.
Ps. An Grafik kann man sich gewöhnen.
SoulBlazer schrieb am
Au weia... Was ist nur aus den DBZ-Spielen geworden?
Burst Limit war noch richtig gut, nur der Umfang war total lausig und die Hilfspersonen haben genervt, aber das Kämpfen hat spaß gemacht ^^
Raging Blast sah gut aus, war aber ein ziemlich mieser Tenkaichiableger mit doofer Steuerung...
Raging Blast 2 sah sehr merkwürdig aus O.o Die Optik sah gar nicht mehr Manga/Animelike aus und hat gar nicht gepasst, die Steuerung war total überladen und die Kamera zum weglaufen
Und das hier... Was soll das überhaupt sein? xD Es sieht übel aus und die Tenkaichi/Raging Blast-Reihe hängt mir schon zum Hals raus -.-
Ich bin für DBZ Budokai 4 *-* Mit einer Weltkarte wie in Budokai 3, oder Tenkaichi 2, aber dann zusätzlich mit Sequenzen wie in Budokai 1 ^^
Kampfsystem am besten wie in Budokai 3, oder Infinite World/Shin Budokai/Raging Blast :)
Grafik sollte endlich mal Naruto:Ninja Storm ähnlich werden -.-
nikolam schrieb am
ein totaler scheißdreck
Mr. Nero schrieb am
Sieht schon ein bisschen Kacke aus wa? Also um meinem Vorredner Recht zu geben: Ich bleib bei Naruto.
Tsukasu schrieb am
ich bleib bei naruto storm reihe
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Nighthaw-X 3000

Loading
1:44
Ankündigungs-Trailer
Im Ankündigungs-Trailer zum klassischen Shoot-em-up Nighthaw-X 3000 wimmelt es nur so vor geometrischen Weltraumgittern, knalligen Violetttönen, VHS-Störstreifen und Electro-Klängen.
17.01.2017
Views: 18
NVIDIA Shield TV

Loading
0:50 Min.
The Streamer
NVIDIA Shield TV ist ein Media-Streamer auf Basis von Android (7.0 (Nougat) mit Android TV und Google Cast; integriertes Chromecast) mit 4K- und HDR-Unterstützung. Neben Filmen und Serien bietet das Gerät…
16.01.2017
Views: 532
Battlefield 1

Loading
2:33 Min.
Making of der...
Mit dem zweiten Making-of-Video zu den deutschen Synchronaufnahmen von Battlefield 1 gewähren Electronic Arts und DICE abermals einen Blick hinter die Kulissen der Vertonung des Shooters.
16.01.2017
Views: 193
Leaving Lyndow

Loading
1:06 Min.
Debüt-Trailer
Um vor dem Fertigstellen ihres ersten großen Projekts Eastshade Erfahrungen mit der Veröffentlichung eines Spiels zu sammeln, haben die Independent-Entwickler mit Leaving Lyndow ein kleines Erzählspiel geschaffen, das…
16.01.2017
Views: 6

Facebook

Google+