Video "Gameplay-Walkthrough" zu Lost Planet 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Lost Planet 3: Gameplay-Walkthrough



Gameplay-Walkthrough
Views: 3240   3 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Lost Planet 3, 29.08.2013:

Lost Planet 3 geht trotz sehr guter Ansätze hinsichtlich Charakterzeichnung und Atmosphäre unerwartet schnell die Luft aus. Denkt man im vielversprechenden Einstieg noch, dass man ein mysteriöses Abenteuer mit offener Erkundung und klimatischem Überlebenskampf erlebt, gibt es schon nach fünf, sechs Stunden monotone Action in technisch schwacher Kulisse mit Bildratenproblemen. Es geht weniger um Kältetod, Angst und Geheimnisse, sondern um Sammeln, Aufrüsten und Abarbeiten - trotz einiger Nebenquests meist in streng linearer Form. Das Spiel hat durchaus seine starken Momente, wenn man im Schneesturm mit dem Mech unterwegs ist und riesige Monster wie Spielzeuge zermalmt, aber dazwischen gibt es zu viele gewöhnliche Shooter-Passagen mit simplen Schalterrätseln. Die Entwickler scheitern schließlich komplett am Spannungsaufbau, als das Abenteuer teilweise unfreiwillig komisch Richtung SciFi-Horror schielt: Wer hat bitte Angst in diesen zig Tunnels, wenn einem da ohnehin nichts passieren kann? Schade um den sympathischen Helden und die grundsätzliche Idee, an die frostige  Faszination des ersten Teils anzuknüpfen. Die Fallhöhe ist für den Spielspaß hier noch höher als im enttäuschenden zweiten Teil, denn dort war zumindest von Anfang an klar, dass es Richtung Shooter geht. Hier versucht man mit dem lobenswerten (!) Designwechsel den dramaturgischen Hochsprung, aber der Stab von Spark Unlimited zerbricht auf dem Weg zum Ziel. Zurück bleiben nach zwölf bis fünfzehn Stunden nur einige Splitter von Nervenkitzel und Entdeckerlust.


Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Devil May Cry 5

Loading
1:50 Min.
V Charakter-Trailer
Capcom stellt den mysteriösen Neuling "V" aus Devil May Cry 5 im folgenden Trailer vor. V bringt einen neuen Spielstil und eine ungewöhnliche Waffe in die Devil-May-Cry-Serie: einen Spazierstock. Mit diesem…
18.12.2018
Views: 125
Below

Loading
7:19 Min.
Video-Test
Vom Regen in die Traufe: So oder so ähnlich könnte man Below beschreiben. Denn so spannend es sein kann, in diesem Roguelike alles aufs Spiel zu setzen, so frustrierend ist es viel zu oft, tatsächlich…
18.12.2018
Views: 1081
Close to the Sun

Loading
1:23 Min.
Trailer
Der Indie-Publisher Wired Productions nimmt Close to the Sun vom italienischen Entwicklerstudio Storm in a Teacup unter seine Fittiche. Das storylastige Horrorspiel erscheint 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.
18.12.2018
Views: 542
Rad Rodgers

Loading
2:06 Min.
Radical Edition
Handygames (THQ Nordic) und die dänischen Slipgate Studios haben die Rad Rodgers Radical Edition für Switch angekündigt (Anfang 2019). PC, PlayStation 4 und Xbox One erhalten ein kostenloses Update auf…
17.12.2018
Views: 324