Zur Spielinfo

Crysis 3: The Fields

The Fields
Views: 8032   25 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Crysis 3, 20.02.2013:

Schon wieder ein Shooter, der die hohen Erwartungen nicht erfüllen kann: Crysis 3 bietet zwar umwerfend schöne Panoramen, doch leider hat sich das Spieldesign nicht mitentwickelt. Für einen Titel, der zur Hälfte auf Schleichen sowie Taktik im Gelände baut, verhalten sich die Gegner ziemlich dämlich. Die KI-Schwächen haben mir den Kampf nicht komplett vermiest, aber an manchen Stellen lassen sich Aliens und C.E.L.L.-Soldaten viel zu einfach austricksen. Auch wenn man auf die brachiale Tour spielt, können die Gefechte zwar solide unterhalten, vor allem die einfach gestrickten Bosskämpfe reichen aber bei weitem nicht an die Intensität eines Killzone 3 oder Halo 4 heran. Schade, denn die weitläufigen Levels im zerstörten New York gefallen mir prima. Ich habe es richtig genossen, die Gegend zu erforschen, welche technisch in vielen Punkten sogar Battlefield 3 übertrumpft. Gelegentlich wird der Erkundungsdrang auch durch stärkere Waffen oder helfende Verbündete belohnt. Der Multiplayer kann zwar nicht mit Halo 4 konkurrieren, hat mich aber gut unterhalten – vor allem in der spannenden Jagd mit dem Bogen. Schade, dass es keinerlei Koop-Varianten gibt und das Spiel gelegentlich abstürzt. Auf den Konsolen kommen technische Probleme wie Ruckeln, Grafikaufbau und Soundbugs dazu. Auch hier bieten die überwucherten Ruinen eine beeindruckende Kulisse, aber bei weitem nicht das technische Feintuning von Highlights wie Uncharted 3 oder Halo 4.



Kommentare

  • Denmark2010 schrieb:
    mir gefällt die landschaft! aber dieses sinnlose rumgeballer??? und dann dieses permanente gequatsche!
    Es ist auch ein Shooter Kollege... Crysis 3 sieht sehr qualitativ aus. Auch wieder größere Areale als im zweiten Teil (wobei der gemessen  [...]
    Denmark2010 schrieb:
    mir gefällt die landschaft! aber dieses sinnlose rumgeballer??? und dann dieses permanente gequatsche!
    Es ist auch ein Shooter Kollege... Crysis 3 sieht sehr qualitativ aus. Auch wieder größere Areale als im zweiten Teil (wobei der gemessen an der Konkurrenz sowieso schon wesentlich mehr zu bieten hatte). Ich freu mich drauf.
  • joa.., ist eben Crisis.
  • Bambi0815 schrieb:
    bissen langweilig oder? Wo bleibt die coole Weitsicht und das Sandbox-Feeling?
    Dieses Gefasel ahnungsloser Kleingeister. Crysis war NIE ein Sandbox-Spiel und schon IMMER linear. Das Leveldesign in jedem Crysisableger ist offener und insgesamt  [...]
    Bambi0815 schrieb:
    bissen langweilig oder? Wo bleibt die coole Weitsicht und das Sandbox-Feeling?
    Dieses Gefasel ahnungsloser Kleingeister. Crysis war NIE ein Sandbox-Spiel und schon IMMER linear. Das Leveldesign in jedem Crysisableger ist offener und insgesamt besser gestaltet, als in sogut wie allen aktuellen Shootern - oder den hochgelobten alten Shooterklassikern. Denmark2010 schrieb:
    mir gefällt die landschaft! aber dieses sinnlose rumgeballer??? und dann dieses permanente gequatsche!
    Nenne ein Beispiel für "sinnvolles Rumgeballer". Die Schwachsinnigkeit einiger Kommentare ist die reinste Neuralgie. Das einzige was ich zu bemängeln habe, einerseits können vom Protagonisten abgeschossen Projektile Hindernisse durchdringen -was ich wiederum positiv finde-, aber die der Gegner anscheinend nicht. Die K.I. ist hier und da auch etwas zu passiv.
Miete dir jetzt deinen eigenen Crysis3 Ranked Server von 4Netplayers!
Top-Ping, günstiger Preis und ein hervorragender und kostenloser Support runden den Gameserver ab.
Der Crysis 3 Server ist sofort verfügbar. Beste Hardware wartet auf dich!



Aktuelle Videos

Destiny

Loading
1:38 Min.
Klassen
Bungie gewährt mit drei kurzen Videos Einblicke in die drei spielbaren Klassen von Destiny: Titan, Warlock und Hunter.
24.04.2014
Views: 503

Facebook

Google+