Video "PES 2012/2013-Grafikvergleich" zu Pro Evolution Soccer 2013 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Pro Evolution Soccer 2013: PES 2012/2013-Grafikvergleich



PES 2012/2013-Grafikvergleich
Views: 5342   10 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Pro Evolution Soccer 2013, 21.09.2012:

Ach, PES, du hässliche Ente. Komm endlich aus‘m Quark, leg die alten Federn ab und putz dich mal raus! Was könnte aus dir werden, wenn du mit neuer Engine durchstarten, authentische Fußballkultur in deinen Stadien sowie mehr Leben in deinen stocksteifen Spielmodi abbilden würdest? Du  bist noch so weit weg von einer ausgezeichneten Fußballsimulation. Jetzt jammer nicht von teuren Lizenzen, denn die wenigen nutzt du nicht mal voll aus - selbst als Dortmunder vermisse ich authentische Fangesänge aus Herne-West. Und überhaupt: Wie soll ich nach diesem kritischen Einstieg die Kurve zur Begeisterung kriegen, hm? Deine inneren Werte sind ja dieses Jahr eindeutig stärker. Auf dem Platz begeistert mich der herrliche Offensiv-Fußball mit knackscharfen Diagonalpässen, rasanten Tempowechseln und dieser bittersüßen Unberechenbarkeit. Der Spielaufbau ist allerdings immer noch flipperanfällig, vor allem online geht es manchmal wie beim Eishockey hin und her. Dafür ist der Netzcode stabil und die KI wesentlich aufmerksamer. Deine größte Stärke: Tolle Antizipationen in der Ballannahme sowie individuelle Manöver, die für einzigartige Situationen sorgen – leider werden diese manchmal von den Torhütern zunichte gemacht. Aber hier kann ich den Gegner gezielt tunneln, mir den Ball für den Schuss elegant ablegen und jederzeit manuell passen. Das Spiel fließt nicht zäh, es läuft angenehm frei bei voller Kontrolle über den Ball. All das schreit nach Training, verlangt Skills, blitzschnelle Reaktionen und wenn der eine Pass dann durch die Viererkette jagt, wird man mit magischen Momenten belohnt. Kurzum: Sehr guter Fußball.


Kommentare

Oguz-Khan schrieb am
Link und rechts läuft das gleiche Spiel! Ein peinlicher Fehler.
an_druid schrieb am
Die 2012 Version sieht für einige vieleicht besser aus, weil diese im Video kontrastreicher dargestellt wird.
Ich habe seit Pes 8/Fifa 11 kein Fussbalspiel mehr gehabt und muss sagen: Das macht vom Gameplay her für mich wieder einen besseren Eindruck als Fifa. Auch wenn die Animationen nicht ganz so geschmeidig ausfallen, finde ich dass die spielerische Dynamik den Spielfluss schöner und realistischer aussehen lässt.
Tom_Magnum schrieb am
Nach 3 Jahren FIFA, kehre ich dieses Jahr wieder zu meiner alten Liebe PES zurück. FIFA ist nach wie vor ein sehr gutes, reifes Spiel, aber die 2. PES-Demo (nach der ersten wollte ich sofort wieder FIFA vorbestellen) hatte dieses Jahr einen ganz spezielle Anziehnungskraft auf mich. Konami hat jetzt so lange rumgewerkelt und geschraubt...irgendwie passts dieses Jahr wieder...kann ich im Moment noch nicht ganz rational begründen. Vielleicht als erster Versuch einer Begründung: Durch die Zugabe des jederzeit "zuschaltbaren" manuellen Passspiels im Spiel, ergibt sich ein viel freieres Spielgefühl...dazu die wirklich stark verbesserte KI (auf beiden Seiten Gegner und Mitspieler). Definitiv macht das bei mir sehr viel aus!
Hmm...noch ein Versuch: Konami hat irgendwie den Rhytmus des Spiels besser in den Griff bekommen. Wo PES 11 und 12 viel zu zappelig, hibbelig und nervös waren, da ist bei PES 13 jetzt einfach mehr Ausgeglichenheit drin, ohne deshalb träge zu wirken. Genau hier liegt seit Jahren ein großer Knackpunkt bei FIFA. Zwar hat FIFA 13 hier auch zugelegt und spielt sich etwas schneller nach vorne, wirkt aber im Vergleich zu PES 13 gerade zu ermüdent langsam im Vorwärtsgang. Ich hab die beiden Spiele extra mal 2 Stunden immer wieder abwechselnd gespielt letzte Woche...vielleicht ist PES noch ein Myh zu schnell...was mich am Ende des Abends aber überhaupt nicht störte, im Vergleich zu der Schneckenpost, die ich in FIFA nach vorne zu peitschen versuchte. Und bei FIFA spielte ich den BVB und bei PES die Boca Juniors, die nicht unbedingt mit Raketen-Sprintern im Kader beschenkt sind. Ok, das war jetzt ein bisschen zu sehr die Realität herangezogen, allerings hilft das FIFA auch nicht schneller zu werden, denn wenn schon einer der aggresivsten Truppen Europas nicht so fix ist, will ich gar nicht wissen, wie sich mein Lieblingsclub spielt, der aktuell viel weiter unten in Profigefilden zu finden ist...
Naja...mal sehen...die PES-Vollversion liegt jetzt...
SixBottles schrieb am
naja einen vorteil hat diese stagnation...
die community-lizenz patches kommen frührer raus, da teilweise die gleichen regestrierungs einträge genutzt werden wie im vorjahr :)
Zero7 schrieb am
darkrockerXX hat geschrieben:Das 12er sieht im Vergleich kontrastreicher aus. Ansonsten auf den ersten Blick das gleiche Spiel. Aber so ist das halt mit Fußball-Games. Den Unterschied macht das Spielgefühl. Wohlgemerkt ein kleiner Unterschied zum Jahresabo von gut 50 ?. Dafür spielt man diese Games ja meist doch ein ganzes Jahr lang. Insofern trotz allem kein schlechter Deal. PES fehlen nur immer noch die Lizenzen. Die Meisterliga - falls in dieser Form noch vorhanden - ist ohne diese nur ein Gerüst. Spätestens wenn der FC Porto in die Premiere League aufsteigt, ist die Athmosphäre futsch.
Tut mir leid, aber worüber redest du? FC Porto in der Premier League? Das geht aber nur wenn man aktiv Porto zu Beginn der Master League in die 2. Liga versetzt hat, dann steigen sie natürlich auf, oder wenn man selbst Porto spielt, ansonsten habe ich keine Ahnung was du eigentlich meinst.
Dann noch die Geschichte der Lizensen. Meine Güte jedes Jahr das selbe Affentheater. Spieler auf dem PC sind von dem ganzen ohnehin nur Online betroffen, denn Offline lassen sich die berühmten Patches installieren. Natürlich fehlt dann immernoch die chinesische oder die 2. französische Liga, aber brauchen tut die eh kein Mensch. Ansonsten muss ich sagen das mir ein besseres Fußballgefühl (welches ich persönlich ganz klar bei PES finde) wichtiger ist als Lizensen und die meisten Top-Teams sind eh lizensiert.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Overwatch

Loading
1:39 Min.
Jubiläum
Im Laufe des Abends wird das Jubiläums-Event in Overwatch starten. Das Ingame-Ereignis wird bis zum 12. Juni andauern. Die Arcade wird durch drei neue Arenakarten (3-gegen-3) bereichert und es winken mehr als…
23.05.2017
Views: 498
Xbox Games with Gold

Loading
1:59 Min.
Juni 2017
Im Juni 2017 gehören fünf Titel zum Aufgebot von Games with Gold. Neben SpeedRunners und Watch Dogs ist das "Multiplayer DLC Pack" von Phantom Dust für Xbox-One-Spieler enthalten.
23.05.2017
Views: 1998
Tekken 7

Loading
3:37 Min.
The Mishima Feud (Intro)
Die Blutfehde verschärft sich und die Charaktere aus dem Tekken-Universum müssen sich für eine Seite entscheiden - mit diesen Worten hat Bandai Namco Entertainment das Einleitungsvideo aus Tekken 7…
23.05.2017
Views: 211
Rakuen

Loading
1:20 Min.
Video-Fazit
Mit Rakuen wagt sich die Komponistin des "To The Moon"-Soundtracks an ein eigenes Adventure. Ob Rakuen ebenso überzeugen kann, seht ihr im Video-Fazit.
23.05.2017
Views: 3079
Impact Winter

Loading
1:30 Min.
Help Is Coming
Bandai Namco Entertainment Europe und Mojo Bones haben den Trailer zum morgigen Verkaufsstart von Impact Winter für PC veröffentlicht. Das postapokalyptische Survival-Adventure wird im späteren Verlauf…
22.05.2017
Views: 230

Facebook

Google+