Video "Video-Vorschau" zu The Elder Scrolls Online - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

The Elder Scrolls Online: Video-Vorschau

Ab April öffnet sich Tamriel auch für Online-Rollenspieler. Mit entwickelt von Dark-Age-of-Camelot-Veteran Matt Firor soll Elder Scrolls Online auch die WoW-Generation begeistern.



Video-Vorschau
Views: 50157   30 Bewertungen
Einbetten:


Kommentare

Simulacrum schrieb am
Es ist immer dieselbe Leier bei Spielen mit Abo. Die einen sind grundsätzlich nicht bereit, mehr Geld zu zahlen, als für ein normales Vollpreisspiel (wenn überhaupt). Die anderen lehnen Abo ab, weil sie sich betrogen fühlen. Die nächsten sehen den Untergang des Spiels voraus, wenn nicht [beliebiges Argument einsetzen], usw.
TES richtet sich bewusst vor allem an seine Kernclientel. Der normale Casual Gamer kann hier nur ein netter Mitnahmeeffekt sein, aber TES baut sein MMOG auf der Marke auf, nicht auf neuen Konzepten. Dass F2P bei MMOG nur für einzelne Games funktioniert und langfristig wenig Optionen ermöglicht, sollte ja mittlerweile überall angekommen sein.
Es ist doch völlig egal ob einer das Geld nicht hat weil er Schüler ist, ALG 2 bezieht, zu hohe Raten für sein Eigenheim hat und Fixkosten spart, aus Prinzip keine Abos abschließt oder oder oder.
Wer nicht bereit ist, 13 ? im Monat zu zahlen, der tut dies halt nicht. Wer das Spiel langfristig spielen möchte und die Elder Scrolls Welt schätzt, der denkt da eventuell anders.
Ich sehe es ganz einfach: wenn ich ein Spiel häufig spiele und es mir Spaß bringt, dann bin ich auch bereit, dort monatlich Geld zu bezahlen. Ähnlich ist es ja bei F2P-Titeln auch. Die sind in der Regel auf Langfristigkeit ausgerichtet. Macht mir ein solches Spiel Spaß und das über Stunden, dann investiere ich auch dort Geld.
Das Argument der TES-Macher, dass man mit den Abo-Einnahmen auch ein Team unterhält, welches das Spiel erweitert und optimiert, ist für mich schlüssig. Wenn man durch TES dazu auch noch guten Umsatz macht, sollen sie den haben. Unternehmen die einem Spieler stundenlangen Spielspaß bieten, sollen auch ruhig daran verdienen.
Was die Grafik anbelangt, erwarte ich offen gesagt auch nicht so viel. Ich habe aber auch im Hinterkopf, dass möglichst viele Spieler mitspielen können sollen. Wenn ich an ein paar Freunde von mir denke, die noch an Computern sitzen, die einige Jahre auf dem Buckel...
Steed schrieb am
Ich habe die Beta auch gespielt ich muss sagen es war okay hat mich jetzt aber nicht vom Hocker gehauen. Ich bin was Teso angeht bissen zweigespalten einerseits freu ich mich drauf zusammen mit Freunden Teso zu Spielen anderseits hätte ich mir ein Skyrim nachfolgen mit einem anständigen Coop mehr gewünscht.
Es sind halt Kleinigkeiten die mir in Teso so nicht ganz gefallen die sich aber sammeln. Ich würde mal in meinem Falle behaupten das Teso als Lückenfüller her hält da man die Elder scrolls Reihe nur Singleplayer Spielen kann und Teso jetzt aber die Möglichkeit bietet die Welt von Elder Scrolls mit Freunden zu erkunden.
Was das Abo Modell Betrift finde ich jetzt nicht schlimm ich würde mich freuen, wenn ein Teil des Geldes auch dafür verwendet wird, kostenlose Erweiterungen einzuführen und nicht so ein leeres versprächen wie es andere mmo`s geben.
WizKid77 schrieb am
Also ein paar nützliche Infos konnte ich aus dem Video schon gewinnen.
Mich wundert, daß sie gar nicht richtig auf das Kampfsystem eingegangen sind.
Ein dicker Minuspunkt für mich ist, daß es keine Kolission zwischen den Spielern gibt, womit Tanks schon mal im PvP fast keine Daseinsberechtigung haben. Ich frag mich auch, wie man dann in Unterzahl wichtige Schlüsseldurchgänge verteidigen möchte, wenn jeder durch dich durchrennt?
Ein weiterer Minuspunkt sind diese Landschaftsinseln. Sind die Landschaften wenigstens riesig?
Dennoch bin ich nicht abgeneigt gegenüber ESO. Ich werde erst mal die ersten Berichte von Spielern abwarten.
Doni-D schrieb am
Ganz gleich vom Bezahlmodell, MMOs und Casual Gamer zu vereinen wird in meinen Augen eh nie klappen, ein "Core" Spieler hat sich seine gute Rüstung verdient, der Casual Gamer hingegen ist besonders im Endlvl frustriert (weil er halt nicht genug Zeit investiert/ wegen erstere im Content nicht hinterherkommt) und versteift sich auf das übliche "nur weil der Nerd 24h am Tag zockt und ne gute Rüstung hat macht der mich fertig, wenns um skill gehen würde, hätte ich den längst umgehauen" und verflucht das Spiel bei Amazon, 4Players und seiner Oma. Bevor mich nun einer mit sonstwas beschmeißt, ich bin Casual Gamer, alle die besser wie ich spielen sind Suchtis und mit MMOs habe ich aufgehört ;-)
blinded_medusa schrieb am
Oh Bethesda... Dieses Spiel wird meiner Meinung nach definitiv ein Flop... Zum Weihnachtsgeschäft wird es wahrscheinlich schon auf B2P umgestellt sein. Dann kann ich es mir ja holen.
schrieb am

Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak 3 Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Neuste Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Lego City Undercover

Loading
0:54 Min.
Fahrzeugtrailer
In LEGO City Undercover kann man laut Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games mit jedem Fahrzeug durch die offene Welt gondeln. Insgesamt sollen über 100 Fahrzeuge zur Auswahl stehen, u. a.…
29.03.2017
Views: 6
We Happy Few

Loading
4:43 Min.
The Maidenholm Update
Für die Early-Access-Version von We Happy Few ist das zweite große Update Maidenholm veröffentlicht worden. Mit dem Update kommt eine neue Insel ins Spiel - und man kann fortan zwischen verschiedenen…
29.03.2017
Views: 8
Persona 5

Loading
8:06 Min.
Video-Test
Acht Jahre liegt die Veröffentlichung des Vorgängers auf der PS Vita schon zurück. Wir konnten mit Persona 5 ausgiebig die Schulbank drücken. Wie es uns gefallen hat, seht ihr im Video-Test.
29.03.2017
Views: 4916
PlayStation Plus

Loading
1:00 Min.
April 2017
Im April 2017 sind Drawn to Death und Lovers in a Dangerous Spacetime für PlayStation-4-Spieler im Aufgebot der Instant Game Collection bei PlayStation Plus enthalten. Darüber hinaus sind 10 Second Ninja X,…
29.03.2017
Views: 1132
Xbox One

Loading
5:02 Min.
März Update 2017
Für die Xbox One wird heute das März-Update erscheinen. Es bietet interaktives Streaming mit Beam, eine intuitivere Nutzung von Guide- und Home-Menü, neue Multitasking-Szenarien und neue…
29.03.2017
Views: 515

Facebook

Google+