Video "Eudora-Walkthrough" zu Dead Space 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Dead Space 3: Eudora-Walkthrough



Eudora-Walkthrough
Views: 4217   11 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Dead Space 3, 06.02.2013:

Dead Space 3 war für mich eine Achterbahn der Gefühle: Die gut 20 Stunden umfassende Kampagne fährt vor allem im Weltraum zur Höchstform auf -  abwechslungsreiche Aufgaben, beklemmende Atmosphäre und gelungene Tempowechsel. Und dann noch dieser famose Surround-Sound, der mir schon alleine eine Gänsehaut beschert. Oder die ansehnliche Kulisse, die noch größere Areale und fantastische Effekte zeigt. In Momenten wie diesen hat Isaac noch um den Gold-Award gekämpft!  Doch kurz nach der Ankunft auf dem Eisplaneten fallen nicht nur die Temperaturen; auch der Spielspaß sinkt bei jeder Begegnung mit den dämlichen Soldaten und Monsterwellen. Gegen Ende verliert sich das Spieldesign immer mehr in belangloser Action, wirkt oft ideenlos und nervt durch das Zurückschicken in bekannte Gebiete sowie Wiederholungen von mitunter frustrierenden Abschnitten. Der prickelnde Horror, der die Serie einst ausgezeichnet hat, bleibt auf der Strecke. Die Überversorgung an Heilpaketen und Munition trägt ihren Teil dazu bei, dass sich kaum Spannung aufbauen und ein echter Überlebenskampf entstehen kann. Das leisten erst die zusätzlichen Modi, die nach dem Durchspielen angeboten werden. Hier wirken endlich auch die wenigen, aber imposanten Bossgegner bedrohlicher und das Experimentieren mit dem Waffenbaukasten sowie das Ressourcen-Management wird umso wichtiger. Die mitunter abstruse Story, die oberflächlichen Charaktere und platten, dürftig synchronisierten Dialoge bleiben aber auf dem enttäuschenden Niveau. Die Koop-Kampagne ist zwar eine gelungene Ergänzung, Visceral vergibt aber die Chance, mit Halluzinationen & Co für das einzigartige Erlebnis zu sorgen, das man versprochen hat. So bleibt die traurige Erkenntnis, dass mit Dead Space eine weitere Horror-Serie immer stärker in Action-Gefilde abdriftet, auch wenn Dead Space 3 immer noch zwei Klassen besser ist als das, was Capcom zuletzt mit Resident Evil 6 verbrochen hat.

Kommentare

Danarama schrieb am
Call of Deadspace...?!
dobpat schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben:Da kann ich doch hier mal den Spruch bringen den ich immer hören muss wenn ich mich über die neuen Resident Evil Teile beschwere! Warum ein Spiel für 3.000.000 Horror Fans bringen wenn ich mit mehr Action 30.000.000 verkaufen kann? :lol: Bitter oder?
Das Problem ist ja nicht nur bei Spielen so, sondern mit allem im Leben.
Die Masse ist eher einfach gestrickt und zieht die Qualität nach unten.
Fängt beim Essen und Trinken an, und hört beim Spielen auf.
TI511 schrieb am
Sehr BITTER..... Klar versteh ich das. Jeder möchte so viel verkaufen wie nur möglich. Aber trotz allem macht es Spiele kaputt. Ist halt so...
Master Chief 1978 schrieb am
Da kann ich doch hier mal den Spruch bringen den ich immer hören muss wenn ich mich über die neuen Resident Evil Teile beschwere! Warum ein Spiel für 3.000.000 Horror Fans bringen wenn ich mit mehr Action 30.000.000 verkaufen kann? :lol: Bitter oder?
TI511 schrieb am
Schließe mich hier ebenfalls an. DS 1 war mal wieder ein Spiel das Außergewöhnlich war. Das mit eigenem Charakter gelebt und vor allem fasziniert hat. Ich schaue mir so viel Horrorfilme an und hab auch fast jedes Horrorgame gespielt. Nichts hat mich so gefesselt oder mir Adrenalin ins Blut gejagt wie DS 1. Wie unten erwähnt wurde das Spiel durch seine Einfachheit und düstere, finstere Umgebung zum Kassenbrüller. DS 2 war schon wieder mehr Action. Was ich einfach nicht verstehen kann wieso man wieder nur von anderen Spielen abguckt. Denn DS 3 erinnert mich einfach an Gears of War. Bewegungsablauf, Coop und Gegner die nun auf einen schießen. Das abrollen von Isaac in Deckung gehen und und.....leider verliert das Spiel seinen Glanz. Wo bleibt der Horror in engen dunklen Räumen??? Das düstere??? Hier wird nur wieder rumgeballert wie bei vielen Spielen auch. Hab mich so gefreut endlich mal wieder ein richtig geiles Horrorgame zu spielen nun das......schade. Man muss doch nicht immer alles von anderen Spielen abkupfern nur weil es der Kassenrenner ist. DS hätte das nicht gebraucht meiner Meinung nach. Genug gejammert, lassen wir uns überraschen
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Valkyria Revolution

Loading
1:18 Min.
Teaser-Trailer
Valkyria Revolution wird am 30. Juni 2017 in Europa erscheinen. Das Strategie-Rollenspiel wird für PlayStation 4 als Datenträger- und Download-Version erhältlich sein. Die PlayStation-Vita-Version wird…
27.03.2017
Views: 634
Radiant Historia

Loading
3:02 Min.
3DS-Trailer (Japan)
Atlus Japan hat erstes Videomaterial aus Radiant Historia: Perfect Chronology präsentiert. Das 3DS-Remake von Radiant Historia soll am 29. Juni 2017 für 3DS in Japan erscheinen. Ob die Neuauflage auch in…
26.03.2017
Views: 244
Blitzkrieg 3

Loading
1:54 Min.
Boris: Neural Network AI
Für die Early-Access-Version von Blitzkrieg 3 ist der neue Computerintelligenz-Gegner "Boris" veröffentlicht worden. Boris basiert im Gegensatz zu vielen anderen KI-Systemen in Echtzeit-Strategiespielen auf…
26.03.2017
Views: 851
Warframe

Loading
1:58 Min.
Octavia's Anthem
"Octavias Hymne" ist die erste Warframe-Erweiterung in diesem Jahr. Sie erweitert die "musikalischen Grenzen im Spiel". So begeben sich Warframe-Spieler auf eine Quest, "auf der Suche nach dem melodisch verzauberten…
26.03.2017
Views: 341
Warframe

Loading
1:58 Min.
Profile: Octavia
Die Spieler zeigen mit Lotus' neuester Kriegerin - Octavia - ihren Gegnern, wo die Musik spielt. Ihre Fähigkeiten werden vom Mandachord angetrieben, einem Gerät, das Melodie-, Bass- und…
26.03.2017
Views: 338

Facebook

Google+