Video "Non-Lethal Variety" zu Splinter Cell: Blacklist - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Splinter Cell: Blacklist: Non-Lethal Variety



Non-Lethal Variety
Views: 1046   2 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Splinter Cell: Blacklist, 14.08.2013:

Wenn sich das Urgestein der Stealth-Action mit Tricks und Köpfchen an gefährlichen Wachen vorbei mogelt, kehrt Splinter Cell zu seinen Wurzeln zurück. Ich bedaure zwar, dass der endlich gelungene Generationswechsel nur einen schnelleren Spielablauf inszeniert – dafür genieße ich das aufregende Versteckspiel, in dem ich Gegner und Umgebung auf vielfältige Weise manipuliere. Die Feinde spielen clever mit: Sie suchen gründlich, sprechen sich ab und reagieren aufmerksam auf Veränderungen. Fehler machen sie, weil sie den Bereich über ihrem Kopf ignorieren und ohne Verstärkung zu ausgeschalteten Kameraden rennen. Je nach Geschmack wird Sam so zum schießwütigen Rambo, zum blitzschnellen Killer oder lässt sich wie ein Geist nicht blicken. Leider ist es zu einfach, dass er bis zu drei Wachen markieren und automatisch erschießen kann. Sam ist auch zu mächtig, wenn er fast gefahrlos per Knopfdruck die Deckung wechselt und mitten im Einsatz seine Vorräte auffüllt. Nicht zuletzt versinkt der oberflächlich spannende Thriller in einem Pathos, das militärische Hardliner völlig unreflektiert zu Helden erklärt. Doch spätestens auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad, wenn fast alle spielerischen Krücken wegfallen, wird die Handlung zur Nebensache. Einsätze mit einem menschlichen Partner sind sogar noch spannender, weil das taktische Vorgehen ein durchdachtes Hand-in-Hand erfordert. Trotz kleiner Schwächen belebt dieses Splinter Cell nicht nur seine alten Stärken wieder. Es ist spielerisch und inhaltlich auch der umfangreichste Teil der Serie. Und ein guter Schlussstrich unter einer schweren Ära!


Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Kenshi

Loading
1:28 Min.
1.0 Trailer
Nach zwölf Jahren Entwicklung (davon vier Jahre im Early Access) ist Kenshi bei Steam für PC veröffentlicht worden. Der Preis beträgt 26,99 Euro.
09.12.2018
Views: 646
Judgment

Loading
1:37 Min.
Ankündigung
Sega of America hat bestätigt, dass das bisher als Project Judge bekannte Spiel der "Ryu Ga Gotoku Studios" (Yakuza-Reihe) in westlichen Regionen veröffentlicht wird, und zwar unter dem Titel Judgment.…
09.12.2018
Views: 364
Biomutant

Loading
2:00 Min.
Spielszenen-Trailer
THQ Nordic hat einen weiteren Trailer zu Biomutant veröffentlicht, der die Vielfalt der Spielwelt, der Fortbewegungsmöglichkeiten und der Charaktere zeigt. Am Ende ist auch der Baum des Lebens zu sehen, den…
09.12.2018
Views: 560
Vane

Loading
1:34 Min.
Release Announcement
Das in Tokio ansässige unabhängige Studio Friend & Foe wird Vane nach über vier Jahren Entwicklungszeit am 15. Januar 2019 für PlayStation 4 veröffentlichen. Es kann für 21,99 Euro im…
09.12.2018
Views: 358
Conan Unconquered

Loading
1:17 Min.
Trailer
Conan Unconquered ist das erste Strategiespiel im Conan-Universum überhaupt und scheint stark von They Are Billions inspiriert worden zu sein. In dem Spiel baut man eine große Basis bzw. Festung auf und…
08.12.2018
Views: 2550
Green Hell

Loading
1:05 Min.
Water Update
Für die Early-Access-Version von Green Hell ist das große Water Update bei Steam erschienen. Es umfasst einen neuen Kartenabschnitt und diverse Tiere, darunter Skalare, Diskusfische, den schwarzen Kaiman,…
08.12.2018
Views: 508
Yo-Kai Watch 3

Loading
2:11 Min.
Launch-Trailer
Nintendo hat Yo-Kai Watch 3 für 2DS- und 3DS-Systeme veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Spiels stehen Nathan und Erika. Sie versuchen mysteriösen Phänomenen in ihren Heimatorten auf die Spur zu…
08.12.2018
Views: 492