Video "Erste Spielszenen (Angriff auf Karthago)" zu Total War: Rome 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Total War: Rome 2: Erste Spielszenen (Angriff auf Karthago)



Erste Spielszenen (Angriff auf Karthago)
Views: 5048   8 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Total War: Rome 2, 13.09.2013:

Es ist schon seltsam, aber ich habe mit dem kleineren Shogun viel mehr Spaß – und das, obwohl ich mich riesig auf die Welt der Kelten, Germanen und Hellenen gefreut habe. Creative Assembly präsentiert mit Rome 2: Total War auf den ersten Blick ein antikes Strategie-Gemälde in XXL, von Britannien bis Afrika. Neun Völker von Karthagern und Parthern bis Sueben, mit zig Einheiten von Kriegselefanten und Kataphrakten bis hin zu Wotanspeerträgern sind spielbar – inklusive Wirtschaft und Diplomatie. Aber auch wenn es starke Momente in der Inszenierung gibt, ich das übersichtliche Provinzsystem begrüße und der Gebäudebau angenehmes Abwägen zwischen Produktion und Sicherheit verlangt, musste ich mich auf den zweiten Blick immer wieder ärgern. Die elenden Wartezeiten, die sterile Enzyklopädie sowie das nervige Klicken durch all die Beförderungen und Upgrades kann man verschmerzen. Hinzu kommt allerdings, dass man auf diplomatischer Ebene kaum eine effiziente Bündnis- und Handelspolitik betreiben kann. Die Außenpolitik ist zu statisch und unglaubwürdig, wenn selbst Vasallen den Handel ablehnen. Auch die automatische Verwandlung von Truppen zu Schiffen ist zwar komfortabel, aber geostrategisch kontraproduktiv, zumal man eine maritime Strategie damit von Beginn an entwertet. Aber vor allem das Gegnerverhalten ist selbst auf höheren Stufen ein Witz. Die KI ist im Gelände noch akzeptabel, aber bei Belagerungen und schließlich auf der Weltkarte viel zu leicht zu besiegen, weil sie selbst einfache Mittel wie die Bündelung von Truppen für mehr Schlagkraft nicht nutzt und sich stellenweise wie Kanonenfutter ausliefert. So wird aus dem mächtigen Karthago ein zahnloser Tiger und aus dem prächtigen Rom mehr Schein als Sein.

Total War: Rome 2
ab 19,99€ bei

Kommentare

Falric schrieb am
Ich freue mich darüber die Römer wieder mit Elefanten zu zertreten. 8)
DinoHunter565 schrieb am
Juchuuuuu! Ich habe Rome TW auch geliebt. Es war einer der besten Teile aus der reihe wie ich finde.
Vor allem sollte man auf das römische setting stehen. Oder halt auf das barbarische. Ansonsten kann man "damit" warscheinlich nich soviel anfangen.
@ bimek: Das war doch klar das des so kommt. Alle TW titel haben mittlerweile ein Sequel. Außer Empire, aber das hat mit Napoleon einen quasi sofort nachfolger bekommen ;) .
Aber allein deswegen muß man es ja auch nicht unbedingt gutheißen, klar.
Redbergh schrieb am
:Hüpf: Freu Freu Freu Freu Freu ... Freu Freu ... Freu Freu Freu! Rome war meiner Meinung nach das beste Total War bisher, bin richtig heiß auf das Sequel! Freu! :D
bimek schrieb am
Also ich weiss nicht... sieht ja alles toll aus... aber es ist doch wieder leider nur das gleiche wie immer , nur moderner verpackt!
Sollten mal was mythisches oder magisches implementieren.. so "KingArthur in gut ".. oder irgend ein anderes setting, das TW nicht schon abgegrast hat.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Exapunks

Loading
0:48 Min.
Debüt-Trailer
Im neuen Spiel von Zachtronics (Shenzhen I/O, Opus Magnum) hackt man Banken, Universitäten und sogar seinen eigenen Körper, um ein lebenswichtiges Medikament zu erhalten.
18.07.2018
Views: 182
Just Cause 4

Loading
2:57 Min.
Brand New Grapple Hook
In diesem Making-of-Video geht es um den Enterhaken von Rico. Das Open-World-Actionspiel (voller Explosionen) von Avalanche und Square Enix wird am 4. Dezember 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.
18.07.2018
Views: 287
Just Cause 4

Loading
3:54 Min.
Apex Power
Avalanche und Square Enix haben ein Making-of-Video zu Just Cause 4 veröffentlicht. In den Clips sprechen die Entwickler über die Grafik-Engine (Apex).
18.07.2018
Views: 304
Destiny 2

Loading
4:03 Min.
Juli-Update
Das Juli-Update für Destiny 2 ist veröffentlicht worden. Es führt 6-gegen-6-Schnellspiel im Schmelztiegel, Eisenbanner-Upgrades, exotische Rüstungstunings, neue exotische Katalysatoren,…
18.07.2018
Views: 140
4Players

Loading
6:24 Min.
News des Tages 18.07.2018
Heute: No Man's Sky wird mit dem Next-Update runderneuert und erhält Mulitplayer, Fregatten, Third Person und mehr. Mittelerde: Schatten des Krieges ist demnächst mikrotransaktionsfrei und PUBG bekommt neue…
18.07.2018
Views: 238