Video "E3-Spielszenen (ohne Soundeffekte)" zu Operation Flashpoint: Dragon Rising - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Operation Flashpoint: Dragon Rising: E3-Spielszenen (ohne Soundeffekte)



E3-Spielszenen (ohne Soundeffekte)
Views: 16001   73 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Operation Flashpoint: Dragon Rising, 09.10.2009:

Ich würde mir am liebsten ein T-Shirt mit der Aufschrift "I survived Operation Flashpoint: Dragon Rising" anfertigen lassen! Trotz des Frusts im Verlauf der kurzen, aber anspruchsvollen Kampagne war ich schon ein bisschen stolz, den Krieg um die Insel Skira nach unzähligen Toden doch noch irgendwie überlebt zu haben. Und es steht außer Frage, dass der steinige Weg zum enttäuschenden Finale trotz der abwechslungsarmen Kulisse, teilweise haarsträubenden KI-Aussetzern sowie dem Mangel an Story und Fahrzeugen doch irgendwie spannend war, denn zumindest auf dem PC konnten die intensiven Feuergefechte gegen die VBA über weite Strecken überzeugen. Auf den Konsolen hat mich die Steuerung via Controller dagegen oft an den Rand des Wahnsinns getrieben, wenn ich die kleinen Ziele in weiter Entfernung einfach nicht präzise genug anvisieren konnte. Auch technisch und inhaltlich ziehen Xbox 360 und PS3 mit beschnittenen Mehrspieler-Möglichkeiten, geringerer Sichtweite, schwächeren Texturen sowie fehlendem Editor eindeutig den Kürzeren. Alle Fassungen gemeinsam leiden dagegen an der erschreckend schwachen Präsentation und der fehlenden Möglichkeit, das Team individuell auszurüsten. Hier wäre so viel mehr möglich gewesen... So bleibt Dragon Rising vor allem inhaltlich unter den Erwartungen, aber bietet auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad eine beinharte Herausforderung für Militär-Fans, auch wenn Komplexität und Anspruch hier nicht ganz so hoch ausfallen wie bei ArmA.

Kommentare

Zulustar schrieb am
tormente hat geschrieben:
-=senior=-sofad hat geschrieben:
tormente hat geschrieben: Was ist am Mündungsfeuer falsch? Und...
...
mündungsfeuer ist für die allermeisten modernen schusswaffen eine reine hollywooderfindung, weils im actionfilm halt cooler aussieht.
schon aus gründen des "nicht entdeckt werden wollens" wird mündungsfeuer wo immer möglich unterdrückt.
ein ähnliches phänomen sind projektile die vorbei "whizzen".
in echt wird fast überall überschallmunition verwendet. wenn die an dir vorbeifliegt klingt das wie ein lauter peitschenknall, der überschallknall halt. aber spiele die dies versuchen nachzubilden kannst du an zwei fingern abzählen und ich bezweifel mal ganz stark das OFP:DR diese runde erweitern wird...^^

...
http://www.youtube.com/watch?v=W8RYSFBqqj4
http://www.youtube.com/watch?v=LhlTsSd4 ... re=related
Dir ist aufgefallen, das beim 2. Video am Ende ARMA II gezeigt wird, dort sieht das Mündungsfeuer wesentlich realistischer aus.
Bei einem MG ist Mündungsfeuer nicht zu unterdrücken, bei allen anderen Waffen wird sogut wie immer dafür gesorgt so wenig wie möglich Mündungsfeuer aufkommen zu lassen, jedes Mündungsfeuer ist in der nacht wie eine Taschenlanpe die du auf den Feind richtest, nachdem du auf ihn geschossen hast. Wenn ich mir die Videos anschaue toller arcade shooter ala CoD Modern Warfare. Und @ Phex, das machst du mir bitte vor mit vollem gerödel also knappen 30-40 Kg und Waffe nochmal 5-10 Kg nach 500m sprint durch den Wald gerade aus zu zielen punktgenau nicht mal ein bisschen zu verziehen, ihr müsst echt Götter kennen, die im Sprinten targeten können durchs okular ich hätte da...
Maverick557 schrieb am
topspieler1991
nein teil 1 bekam damals platin 92.
Spieler1991 schrieb am
Oje
Wie der läuft? Wurde Teil 1 nicht sehr schlecht bewertet?
robhappy21 schrieb am
Toll, eine Kugel tötet und schon ist Simulation perfekt oder wie?
Das ist genauso arcadig wie BF, nur das man bei noch 30 Kugel mehr braucht, oder als Cheater beschimpft wird, weil man eben doch zielen und schießen kann.
DdCno1 schrieb am
SeveQ hat geschrieben:-Phex- Ich schließe mich deinem Kommentar vollstens an. Das Schießen und Treffen aus der Bewegung ist durchaus möglich, erfordert etwas Übung und Konzentration, aber ist nicht extrem schwer.
Wie lange könnt ihr Experten denn ein Gewehr gerade halten, ohne zu zittern? Schon mal mit einem Gewehr gezielt? So eine Waffe hat ein gehöriges Gewicht, die hält man nicht die ganze Zeit erhoben mit ausgestrecktem Armund läuft zielend durch die Gegend (was für ein Blödsinn! Wie soll man sich schnell und präsise bewegen, während man durch eine Zieloptik schaut?) Das hat schon einen Grund, dass die mit Gurten am Körper hängt. Mit kleinen Waffen, wie MPs, ist das eingeschränkt möglich (nur bei ebenem Gelände und weichen Bewegungen, denn jeder Schritt erschüttert die Waffe), nicht aber mit Gewehren wie dem M16 mit Anbauten. Beim Zielen wirken sich außerdem ein erhöhter Puls stark aus. Einen stärkeren Herzschlag bekommt man schon, wenn man, so wie der Typ in dem Video, wie ein Irrer durch die Landschaft rennt, ohne übrigens auf vernünftige Deckung zu achten.
Nach den Bildern zu urteilen (und ungeachtet eurer Kommentare) wird Operation Flashpoint 2 ein semi-realistischer Militärshooter. Realistischer als Battlefield und COD, aber bei weitem nicht so echt wie das alte OFP und ARMA.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Civilization 6

Loading
1:46 Min.
First Look: Macedon
Das gestern angekündigte "doppelte Zivilisations- und Szenariopaket" für Civilization 6 wird neben Persien noch eine weitere Zivilisation umfassen, und zwar Makedonien. Makedonien wird angeführt von…
22.03.2017
Views: 253
Gravel

Loading
3:13 Min.
Spielszenen
Auf der Strecke "Blue Paradise Pacific Ocean" gewährten wir unterschiedlichen Boliden etwas Freilauf und ließen die Motoren der PS-Monster aufheulen.
22.03.2017
Views: 518
Sacred Fire

Loading
3:40 Min.
Kickstarter-Trailer
Sacred Fire soll im Frühjahr 2018 für PC, Mac und Linux in englischer Sprache erscheinen (Steam, Humble, DRM-frei GOG). Das Projekt wird derzeit bei Kickstarter finanziert. Das Mindestziel liegt bei 50.000 Dollar.
22.03.2017
Views: 404
Sacred Fire

Loading
10:32 Min.
Entwickler-Vorstellung
In dem Einzelspieler-Rollenspiel startet man nicht als Anführer, sondern muss sich erst mit Selbstbewusstsein, Willensstärke und Einfluss beweisen. Durch die Entscheidungen gewinnt man zum Beispiel den…
22.03.2017
Views: 407
TERA

Loading
1:26 Min.
Steam-Trailer
Seit der Veröffentlichung von TERA vor einigen Wochen auf Steam haben sich die Spielerzahlen um ca. 50 Prozent gesteigert - im Vergleich zu der vorherigen Version, die nur über die Gameforge-Webseite…
22.03.2017
Views: 234

Facebook

Google+