Video "Entwicklung einer offenen Welt für die Next-Gen" zu Assassin's Creed 4: Black Flag für Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Zur Spielinfo

Assassin's Creed 4: Black Flag: Entwicklung einer...

Associate Producer Sylvain Trottier beschreibt die AnvilNext-Engine und zeigt wie Ubisoft die karibischen Inseln für die Next-Generation-Konsolen kreiert hat.



Entwicklung einer offenen Welt für die Next-Gen
Views: 6111   5 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

  • Das kanns definitiv. Jetzt noch einen Schiff-MP nachpatchen und man hat endlich mal eine neue lustige Beschäftigung (Massenseeschlachten PvP!!!)
  • Ob das einem beim zocken überhaupt bemerkt wird? Sicherlich nicht von jedem, aber das macht des Setting mMn sehr dynamisch und lebendig. Und das dürfte die Immersion vergrößern. Wenn es spielerisch nicht zu sehr repetitiv wird (Seeschlacht, Fort einnehmen, Schatz suchen...und dann wieder von vorn),  [...] Ob das einem beim zocken überhaupt bemerkt wird? Sicherlich nicht von jedem, aber das macht des Setting mMn sehr dynamisch und lebendig. Und das dürfte die Immersion vergrößern. Wenn es spielerisch nicht zu sehr repetitiv wird (Seeschlacht, Fort einnehmen, Schatz suchen...und dann wieder von vorn), könnte das eines der besseren Teile der Reihe werden.
  • Ob das einem beim zocken überhaupt bemerkt wird? Aber da ich eh auf der 360 bleibe ...
LawBreakers

Loading
1:22 Min.
Spielszenen-Trailer

Die Gefechte spielen sich zwischen zwei Teams ("Laws" und "Breakers") mit jeweils fünf Athleten ab. Die Spieler können die Anziehungskraft manipulieren und sollten sich möglichst selten auf dem Boden aufhalten.

28.08.2015
Views: 337

Facebook

Google+