Video "Der Video-Epilog" zu Bloodborne für PlayStation 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Bloodborne: Der Video-Epilog

Jörg vergleicht Bloodborne im Video-Epilog mit den bisherigen Souls-Spielen.



Der Video-Epilog
Views: 4853   25 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

MrLetiso schrieb am
Keine Ahnung. Ich bin Fan von den Epilogen.
Trimipramin schrieb am
Schönes Video, wo einem Nicht-Bloodborne Spieler einiges klar wird. Ich hoffe jemand hat sich um das böse Haar gekümmert, welches so heraussticht bei dir, Jörg. :D
Romeros schrieb am
So lieber Jörg, Controller weg und ran an den PC abtauchen in die Welt von Pillars of Eternity.
Bin am Zocken und als Balduars Gate Fan bin ich hin und weg von dem Spiel, wie viel Liebe und Detail darin steckt.
Für mich jetzt schon Rollenspiel des Jahres 2015
Freue mich auf den Testbericht, vorschau hatte bei euch nur ein gut bekommen statt sehr gut oder ausgezeichnet.
Das Fertige Spiel könnte Platin Award erhalten :-))
Auf anderen Test hatt es die 91 und 92 % erreicht.
2015 Startet schonmal mit guten Spielen Bloodborne und Pillars of Eternity, mal sehn was uns noch für Hit Spiele erwarten.
Shevy-C schrieb am
Gutes Video, das schön die Unterschiede und Gemeinsamkeiten beleuchtet. Sehe es bisher ähnlich. Super Spiel - besser als DkS2 -, das aber leider einige Mankos der Souls Reihe beibehält.
Das Art Design und die Level Gestaltung sind einfach bombig.
Fox81 schrieb am
Raskir hat geschrieben:Danke für das Video. Ein paar Fragen hätte ich aber noch. Ich habe den kompletten Test gelesen und mir jetzt das Video angeschaut. Bei beiden kommt es mir so vor als sei das Spiel eine Art Souls Teil 4. Ich mag die Reihe zwar ganz gerne aber ich verstehe nicht ganz wie du zu der Wertung 90 kommst. Dark Souls 2 wurde ja abgewertet aufgrund von langsam auftretenden Abnutzungserscheinungen und ein paar Designfehlern. Jetzt wurde Bloodborne wieder aufgewertet obwohl die Abnutzungserscheinungen mittlerweile höher sein müssen und Designfehler sind auch hier zu sehen.
Ich weiß es handelt sich hier nur um wenige Prozent Unterschied aber 2 Jahre später sollte das Spiel ja schon einiges besser machen für eine Aufwertung vor allem für eine neue Konsole.
Was ich sagen will, das Spiel fühlt sich scheinbar an wie ein Souls Titel, der letzte wurde aber aufgrund von Abnutzungserscheinungen abgewertet, dieser aber trotz sehr ähnlichem Aufbau, wieder aufgewertet. Ganz verstehe ich das nicht, denn die Unterschiede sind ja eigentlich im Detail zu finden.
Freuen tue ich mich aber dennoch auf das Spiel und ich finde auch den Test gut. Nur die Wertungsgrundlage erschließt sich mir nicht :)

Ich verstehe es so, dass die Erneuerungen im Kampfsystem scheinbar ausreichen um die Abnutzungsentscheidungen auszumerzen.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Solo

Loading
2:59
Campaign-Video (Fig)
Im Explorationsspiel aus der Third-Person-Perspektive schlüpft man in die Rolle eines Seefahrers, der um ein Archipel herum reist und auf Inseln Puzzles löst, die alternative Lösungen anbieten.
23.01.2017
Views: 219
Tekken 7

Loading
2:15 Min.
Rage & Sorrow Trailer
Der Termin steht fest: Tekken 7 wird am 2. Juni 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Publisher Bandai Namco Entertainment Europe ist der Ansicht, dass selbst das Arcade-Pendant nicht mit dieser…
23.01.2017
Views: 1327
The Wizards

Loading
0:56 Min.
Debüt-Trailer
Nachdem exklusiv für Oculus The Unspoken erschienen ist, dürfen sich jetzt auch Vive-Besitzer auf ein Spiel freuen, in dem man per Controller dem Gegner Zaubersprüche an den Kopf wirft.
23.01.2017
Views: 181
Arms

Loading
31:13 Min.
Treehouse-Spielszenen
Mit den Schultertasten kann man sich schneller bewegen oder einen Sprung einleiten. Führt man einen Boxschlag aus, so fährt der "Gummiarm" aus, der je nach Neigungswinkel eine Kurve vollführt.
23.01.2017
Views: 254

Facebook

Google+