Video "Guide Tipps fuer Einsteiger" zu Dark Souls 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Dark Souls 3: Guide: Tipps für Einsteiger

Neue Kampfhaltungen, die Benutzung von Glut und nützliche Tipps für die ersten Bosskämpfe. Der Einsteigerguide kann selbst erfahrene Souls-Recken etwas lehren.


Guide: Tipps für Einsteiger
Views: 26416   5 Bewertungen
Einbetten:
Dark Souls 3
ab 24,99€ bei

Kommentare

apocalyptic.nightmare schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben:
Dein Tipp mit dem Char ist interessant, funktioniert das auch auf Konsolen? Wobei es auch irgendwie uncool ist, mit einem schon gelevelten ins Spiel einzusteigen. Hm, mal sehen.
Auf KOnsolen glaube ich nicht, du musst ja dazu die Spielstandsdatei kopieren und einfügen.
Balla-Balla schrieb am
357er-Argument hat geschrieben:
Balla-Balla hat geschrieben: Wenn ich nur aus Ehrgeiz ein schweres Spiel durchzocke, bleiben für mich die Immersion und der Spass auf der Strecke. Wenn man das trotzdem mag, kein Problem, ist halt nur ein anderer Ansatz.
So ungefähr das ist, glaube ich, am Ende so mein Hauptproblem mit Dark Souls: die Basis des Spiels ist der Ehrgeiz, den man aufbringen muss. Wenn man den Ehrgeiz beiseite lässt, bleibt ein nicht unbedingt mittelmäßiges oder gar schlechtes, aber doch ein merklich durchschnittlicheres Spiel übrig.
Wäre es leichter, wäre man sicherlich nicht mehr so angespannt und vorsichtig in dem Spiel unterwegs, aber sonst: Alles positive des Spiels (wovon es durchaus viel hat) wäre immer noch genau so positiv, wenn der Schwierigkeitsgrad geringer und die Bestrafung für Fehler nicht so hart wäre.
Der Tag, an dem man einstellen kann, dass man nur noch ein Zehntel des Schadens von Gegner und Fallen abkriegt und vor tödlichen Abgründen wenigstens kurz gezögert wird, an diesem Tag kaufe ich mir die gesamte Dark Souls-Reihe nochmal und werde sie mit Freuden spielen. Bis dahin bleibt das halt weiter eine Wichs-Veranstaltung für "Ich übe seit zehn Jahren nichts anderes als zocken"-Hardcore-Gamer. :)
Auf deine Argumentation behauptet die DS Fraktion, das würde das ganze Spiel ruinieren. Habe ich bis heute nicht verstanden. Was hindert einen daran, auf hardcore zu zocken?
Die Einstellung, man sei etwas besonderes, weil man zur ausgewählten Elite der DS Bezwinger zählt ist irgendwie gestrig und unreif.
Balla-Balla schrieb am
apocalyptic.nightmare hat geschrieben:
Balla-Balla hat geschrieben: Ich weiss nicht, wie andere hunderte von Stunden nur für ein einziges Spiel in ihrem Leben unterbringen, für mich würde das bedeuten, dass ich monatelang nur mit DS beschäftigt wäre.
Genau das ist bei mir bspw. komplett anders, ich muss sagen, dass es vor DS eigentlich kein Spiel mehr geschafft hat mich länger als 5-10 Stunden vor den Bildschirm zu fesseln. Und ich spiele letzten Endes im Jahr unter 5 Spiele, dafür schafft es DS aber auch mich für mehrere Durchläufe zu motivieren, was bei keiner anderen Serie der Fall ist/war. 200 Stunden DS1 und ca. 100 DS2 (für die meisten noch sehr wenig), das hat bisher kein anderes Game von mir bekommen.
Wenn du nen Kumpel hast, der es zockt, lass dir seinen Charakter geben mit dem er einmal durch ist, im NG+ wird es Verhältnismäßig einfach, da man die kleinen einfach schneller totkriegt und auch die grossen anteilig weniger vertragen während man selbst schon robuster ist.
Aber ganz ehrlich, es ist auch vollkommen egal ob du es spielst oder nicht, es ist halt ein Videospiel mehr nicht. Bei Steam kostet der erste Teil, teils unter 5 ? vielleicht ist das zumindest mal nen Preis für den man es antesten könnte.
Wenn du unter 5 games gespielt hast, sind dir sicher ein paar gute Titel entgangen, da siehst du das Problem.
Aber du hast recht, ich werde mir mal DS2 gebraucht besorgen, das steht nun aber nicht mehr oben auf der Agenda.
Dein Tipp mit dem Char ist interessant, funktioniert das auch auf Konsolen? Wobei es auch irgendwie uncool ist, mit einem schon gelevelten ins Spiel einzusteigen. Hm, mal sehen.
DS3 wird aber nun sicher an mir vorbeiziehen, dazu kommt zu viel Interessantes demnächst auf den Markt und in der pipe ist ohnehin noch so Einiges.
apocalyptic.nightmare schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben: Ich weiss nicht, wie andere hunderte von Stunden nur für ein einziges Spiel in ihrem Leben unterbringen, für mich würde das bedeuten, dass ich monatelang nur mit DS beschäftigt wäre.
Genau das ist bei mir bspw. komplett anders, ich muss sagen, dass es vor DS eigentlich kein Spiel mehr geschafft hat mich länger als 5-10 Stunden vor den Bildschirm zu fesseln. Und ich spiele letzten Endes im Jahr unter 5 Spiele, dafür schafft es DS aber auch mich für mehrere Durchläufe zu motivieren, was bei keiner anderen Serie der Fall ist/war. 200 Stunden DS1 und ca. 100 DS2 (für die meisten noch sehr wenig), das hat bisher kein anderes Game von mir bekommen.
Wenn du nen Kumpel hast, der es zockt, lass dir seinen Charakter geben mit dem er einmal durch ist, im NG+ wird es Verhältnismäßig einfach, da man die kleinen einfach schneller totkriegt und auch die grossen anteilig weniger vertragen während man selbst schon robuster ist.
Aber ganz ehrlich, es ist auch vollkommen egal ob du es spielst oder nicht, es ist halt ein Videospiel mehr nicht. Bei Steam kostet der erste Teil, teils unter 5 ? vielleicht ist das zumindest mal nen Preis für den man es antesten könnte.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Metal Max Xeno

Loading
0:30 Min.
Ankündigung
NIS America und die flashpoint AG werden das postapokalyptische Action-Rollenspiel Metal Max Xeno im Herbst 2018 für PlayStation 4 in Europa veröffentlichen - passend zum 25-jährigen…
22.04.2018
Views: 368
Metal Max Xeno

Loading
3:38 Min.
Trailer (Japan)
NIS America und die flashpoint AG werden das postapokalyptische Action-Rollenspiel Metal Max Xeno im Herbst 2018 für PlayStation 4 in Europa veröffentlichen - passend zum 25-jährigen…
22.04.2018
Views: 350
Agony

Loading
1:02 Min.
Termin-Trailer
Agony aus dem Hause Madmind Studios wird am 29. Mai 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Der zunächst auf Kickstarter erfolgreich finanzierte Titel spielt in der Dystopie einer verdrehten Welt.
22.04.2018
Views: 515
Warframe

Loading
0:48 Min.
Beasts of the Sanctuary
Digital Extremes wird Warframe auf PC in dieser Woche mit dem Update "Beasts of the Sanctuary" versorgen. Es umfasst den teambasierten Survival-Modus "Sanctuary Onslaught" und Khora, den ersten Warframe des Jahres…
22.04.2018
Views: 65
Stormdivers

Loading
0:42 Min.
Ankündigung
Housemarque aus Finnland hat ihr nächstes Projekt vorgestellt, ohne aber ins Detail zu gehen. Das Spiel soll den Titel Stormdivers tragen. Es wird kryptisch als "Multiplayer-zentrische Erfahrung" beschrieben,…
21.04.2018
Views: 256
The Legend of Bum-bo

Loading
1:58 Min.
Trailer
Edmund McMillen und James id haben The Legend of Bum-bo ausführlicher präsentiert. In dem rundenbasierten Puzzle-Rollenspiel darf man Bum-bo steuern, der auf der Suche nach Münzen ist und dabei Gegner…
21.04.2018
Views: 397
Block'hood VR

Loading
1:42 Min.
Start-Trailer
Block'hood VR ist eine Umsetzung der gleichnamigen Aufbau-Simulation für Oculus Rift und HTC Vive. In der inhaltsgleichen VR-Variante erstellt man keine Städte, sondern kleine Stadtteile, die in sich und untereinander…
20.04.2018
Views: 364
State of Mind

Loading
0:51 Min.
Teaser-Trailer 2018
Berlin, 2048: Die Welt steht am Abgrund. Ressourcenknappheit, Krankheiten durch verschmutzte Luft und Trinkwasser, ausufernde Kriminalität, Krieg. Regierungen und Konzerne versprechen Heilung durch Fortschritt;…
20.04.2018
Views: 397
Unexplored

Loading
1:05 Min.
Switch-Trailer
Digerati, Ludomotion und die Nephilim Game Studios wollen das Action-Rollenspiel Unexplored im Frühjahr 2018 als Unlocked Edition für Nintendo Switch veröffentlichen.
20.04.2018
Views: 308

Facebook

Google+