Video "Promo-Video" zu Killzone 2 für PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Killzone 2: Promo-Video



Promo-Video
Views: 70249   108 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Killzone 2, 06.02.2009:

Ladies and Gentlemen, willkommen in der polygonalen Fetischabteilung: Die PlayStation 3 begrüßt einen exklusiven Waffenporno, der Gears of War 2 technisch das Wasser reichen kann; manchmal schwappt es sogar über! Zwar hinkt man hinsichtlich pompöser Höhepunkte und Abwechslung etwas hinterher, aber die dichte Atmosphäre erinnert positiv an Call of Duty 4: Modern Warfare und die taktische Deckungsmechanik schmeckt angenehm nach Rainbow Six: Vegas. Wenn der blutrote Vorhang aufgeht, gibt es anspruchsvolle Action in knisternder Kriegsatmosphäre, die grafisch alles schlägt, was man bisher auf dieser Konsole sehen konnte. Wer einen Run&Gun-Shooter mit Schießbudenflair befürchtet hat, wird positiv überrascht: Der Einsatz der dynamischen Deckung sorgt für taktische Tiefe und das Feindverhalten ist ebenso klug wie aggressiv. Auch das klaustrophobische Leveldesign trägt mit seinen alternativen Routen und Vertikalen zur Nonstop-Spannung auf dem Schlachtfeld bei. Killzone 2 verschenkt allerdings viel von dem Potenzial, das einen modernen Shooter der Extraklasse auszeichnen sollte: Kooperative Kampagne, Story & Dramaturgie. Man inszeniert den Krieg zwar grandios, aber deutet die Welt drumherum nur an. Die Geschichte um die Invasion auf Helghan bleibt eindimensional und die Stimmung in der Truppe wird zwar von einer sehr guten deutschen Lokalisierung übertragen, aber die Charaktere wirken aufgrund der inflationären Ach-du-Scheiße-Dialoge nicht authentisch und cool genug. Es gibt in den zehn Stunden verdammt viele Nerven aufreibende Gefechte, aber etwas zu viel künstlerische Gleichförmigkeit - es hätte mehr Bosskämpfe, mehr Antagonisten, mehr Metal Gear-Flair gebraucht! Auch dieses Spiel ist letztlich nicht mehr und nicht weniger als ein Shooter guter alter Schule. Trotzdem hatte ich hier mehr Spaß an und mehr Lust auf den Krieg als in Resistance 2. Und trotzdem sollte man ehrfürchtig in Deckung gehen und sich genüsslich für den vier Jahre im holländischen Polygonfass gereiften Shooter vorbereiten: Sony lässt am 25. Februar zwar einen zu früh und euphorisch beworbenen Dinosaurier von der Leine, der aufgrund seines behutsam gepflegten Äußeren dennoch nachhaltig Spuren hinterlassen wird. Wäre er vor zwei Jahren aufgetaucht, hätte er die ganze Shooterwelt erzittern lassen. Aber auch dieses verspätete Beben dürfte aufgrund des umfangreichen Multiplayermodus noch sehr lange nachhallen. Viel Spaß auf Helghan!

Kommentare

johndoe-freename-82174 schrieb am
Ich glaube wie dringen in andere Dimensionen ein. Einfach klasse. Ich hoffe dies ist die neue Richtlinie der Spielewelt. Genial, Excellent....
johndoe-freename-82080 schrieb am
Unglaubliche grafik hoffe das es sowas auch für den pc geben wird , noch nie sowas gesehen
TheExorzist schrieb am
Ich check euch nicht. Wieso sollte sowas nicht machbar sein? Seht euch nur mal die technischen Daten der PS3 an (die wohl oder übel stimmen), schaut euch PS2 Spiele wie MGS2 an und rechnet dann mal technisch hoch. Sowas sollte definitv möglich sein.
Imo wird sogar die beeindruckende Unreal Enginge 3 sogar auf der Box laufen. Und da die PS3 wesentlich stärker sein wird, ist auch so eine Grafik ala Killzone 2 möglich. Ich kauf mir nämlich keine neue Konsole, nur damit ich höchstens Grafikquali ala HL², FC oder Doom³ habe.
Man muss sich nur mal die Leistung Cells vor Augen führen. Und die wird bestimmt kein Fake sein, denn schließlich hat Sony x-Millionen Dollar in die Entwicklung gesteckt.
Kurzum: Das muss einfach bei Betrachtung der Hardware möglich sein. Weniger wär einfach eine Enttäuschung. Schließlich muss ga der Grafiksprung gewaltig sein.[/u]
hajdukimotski schrieb am
Wie gedulden müssen,ich meine hat den keiner die Grafische klasse in HL2 gesehen,ICH will andeuten natührlich mit richtiger Hardware.Mit 1280*1024 Auflösung,und mit4 facher AntiAlaising, und 16facher Ansitropischefilter,dann noch alles auf Hoch mit Weltspiegelnd.Das ganze läuft mit einer 6800gt, und einer AMD 3500+,noch auf knapp 100frams.Und warum dann bitte in 5-10jahren,wenn die Hardware noch 5mal besser ist als in meinem rechner,da kann das aber sicher stimmen,alles andere ist schmarn.PEACE
Freakstyles schrieb am
- Die gezeigte Sequenz sollte \'Look & Feel\' des Spiels repräsentieren, das Guerrilla versucht herzustellen.

\"Versucht\" ist wohl das Stichwort. Hab mir den Trailer grad das erste mal rein gezogen nachdem hier soviele davon geschwärmt haben, sieht absolut Top aus das Game, aber mit Ingame Scenes hatte der Trailer leider absolut garnüchts zu tun. Wär geil, wird aber nit so sein. Vielleicht in 5-10 Jahren, da werden wir uns wohl noch was gedulden müssen.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Torment: Tides of Numenera

Loading
7:45 Min.
Video-Test
Als inXile Entertainment im März 2013 anbot, einen geistigen Nachfolger zum Rollenspielklassiker Planescape Torment in Angriff zu nehmen, war die Resonanz auf Kickstarter überwältigend. Knapp vier Jahre später sind…
28.02.2017
Views: 984
Nintendo Switch

Loading
1:41 Min.
First Time Use
Nintendo of America zeigt im folgenden Trailer, wie die erste Inbetriebnahme bzw. das Setup von Nintendo Switch in der Praxis funktioniert. Die Konsole wird am Ende dieser Woche, am 3. März 2017, erscheinen.
27.02.2017
Views: 1396

Facebook

Google+