Video "Move Edition-Trailer" zu Resident Evil 5 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Resident Evil 5: Move Edition-Trailer



Move Edition-Trailer
Views: 24585   10 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Resident Evil 5, 06.07.2016:

Resident Evil 5 Remastered ist im Vergleich zur Neuauflage des sechsten Teils ohne Zweifel das bessere Spiel. Aber es ist eine schlechtere Umsetzung: Vor allem bei der schwankenden Bildrate, die auch spürbaren Einfluss auf die Reaktionsfreudigkeit der Steuerung hat, kommt man qualitativ nicht an die gute Arbeit heran, die man zuletzt bei der Umsetzung des sechsten Teils abgeliefert hat. Das unterstreicht zwar, dass der Trip nach Afrika visuell tatsächlich mehr hermacht als die Schauplätze in Resi 6 und dank einer besseren Beleuchtung sowie überarbeiteten Figurenmodellen grafisch aufgewertet wurde. Aber das dürfte die leistungsstarke Hardware der PS4 trotzdem nicht mal im Ansatz ins Schwitzen bringen, zumal viele Texturen noch den schwammigen Stempel des Originals tragen. Abgesehen davon konnte ich Capcoms Koop-Ambitionen, die ab dem fünften Teil Einzug in die Serie hielten, schon damals wie auch heute nicht viel abgewinnen. Es macht zwar durchaus Spaß, sich gemeinsam als Duo durch die unterhaltsame Geschichte mit ihrem gelungenen Finale zu schlagen, aber als Solist empfindet ich den KI-Mitläufer immer noch zu häufig als unnötigen Klotz am Bein.


Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Ich fand das Spiel super, aber nur wegen einer Move Steuerung das Spiel jetzt nochmal zu kaufen, sehe ich nicht ein.
Und Move müsste man ja auch erstmal besitzen.^^
Spaß macht es bestimmt mit Move das Spiel zu zocken, aber wie gesagt, nur wegen der Move Steuerung ein Spiel zu kaufen, was man schon hat, na ich weiß ja nicht.
gunblade91 schrieb am
sorry sony. bin und bleibe core-gamer mit tasten auf 'nem pad. doch das was zu sehen war ging.
angura84 schrieb am
krystan hat geschrieben:Was man von Move sehen konnte sah schon irgendwie ganz nett aus! Aber ob sich der Kauf wirklich lohnt?
Im Zweifel kann man immernoch die normale Gold-Edition kaufen (derzeit für ca. 17 Euro zu haben) und Move-fähig patchen. Die direkte Move-Version wird sicherlich erstmal überteuert sein.
Aber du hast schon recht, so richtig "innovativ" scheint die Move-Umsetzung nicht zu sein, sondern man schiebt nur das übliche Geschüttel und Zielen vom Analog Stick auf den Move-Controller...Geschmackssache.
roman2 schrieb am
"We're in" "Let's move" HAHAHA :P
ZackUndTot schrieb am
Aber was ist an diesem Trailer jetzt Move-Spezial, außer diesen 2, 3 kleinen Befehlen? Ich hätte gern Bilder vom Spieler gesehen...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Lost Child

Loading
2:01 Min.
Ankündigung (Japan)
Takeyasu Sawaki (Game Director von El Shaddai: Ascension of the Metatron) hat sein neues rundenbasiertes Rollenspiel The Lost Child vorgestellt, das von Kadokawa Games vertrieben wird. Es soll am 24. August 2017…
29.05.2017
Views: 251
Portal Knights

Loading
1:50 Min.
Video-Fazit
Dass sich Keen Games bei der Entwicklung von Portal Knights von MineCraft inspirieren ließ, ist offenkundig. Ob die Aufbau-Simulation überzeugen kann, klärt das Video-Fazit.
29.05.2017
Views: 1879
Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 981
Conarium

Loading
1:30 Min.
Launch Trailer
Das von H. P. Lovecrafts Erzählung "At the Mountains of Madness" (Berge des Wahnsinns) inspirierte, aber weitestgehend nach den Ereignissen der Literaturvorlage spielende und damit eigenständige…
28.05.2017
Views: 606

Facebook

Google+