Video "Future Vision" zu The Getaway 3 für PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

The Getaway 3: Future Vision



Future Vision
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Views: 9437   20 Bewertungen
Einbetten:


Kommentare

johndoe-freename-82135 schrieb am
geil0
@milot
du erwähnst wie unangemessen du es findest, wenn \"laien\" über dinge sprechen, die sie nicht völlig durchblicken, aber bist selbst ein riesen aufgeblasener dummschwätzer.
da ich diese nette spieleseite nicht missbrauchen will, lade ich dich herzlichst ins www.ssm-board.de forum ein.
da kann ich dich dann endlich angemessen & wüst beschimpfen.
& diese augenwischerei ist gang & gäbe.
man muss sich nur mal den EA stand auf der GC angucken.
alles games die fast fertig gestellt sind, aber was zeigt EA???
render intros!
klar das so der neuste fifa aufguss, plötzlich grandios rüberkommt.
der gleiche hype wird jetzt bei den neuen konsolen abgezogen. leider setzt man immer stärker auf grafik-power, wobei diese pracht eh bald durch den fleiß & die fähigkeiten der devs beschränkt wird, und nicht mehr durch die hardware.
nintendo könnte da echt garnicht so falsch liegen, mit ihrem frischen kontroller
johndoe-freename-82921 schrieb am
Milot hat geschrieben:Das ist schön und gut, aber woher nimmst du dieses Argument? Nicht, dass ich dir Unrecht gebe, aber im Bezug auf den Inhalt der Posts von mir und Sandstrudler sehe ich deine Aussage als in den Raum geworfen an, um den kommenden Konsolen und bisher gezeigten Spielen Qualität abzusprechen.
Nenn mich einen Pesimisten... aber die Erfahrung zeigt dass man bei solchen Dingen etwas Misstrauisch sein darf.
Z.B. haben die Macher sogar schon bestätigt, dass das Killzone2-Video der E³ ursprünglich nur mit 5 FPS auf dem PS3-Kit lief. Deshalb haben sie die einzelnen Bilder einfach genommen und händisch auf 60 FPS beschleunigt.
Derartige Methoden sind teilweise gängige Praxis... leider.
Und ich will niemanden Qualität absprechen... mir ist auch bewusst dass die finalen Kits mehr Leistung haben, als die ersten "Übungs"-Kits.
johndoe-freename-68473 schrieb am
Diese Erklärung ist einleuchtend, ja. Also bezogen auf die Rechenleistungen der PCs und Konsolen.
Mit die alten Konsolen meinte ich die gegenwärtige Konsolengeneration. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich vor 5 Jahre, zum Start der PS2 und gemessen an meinem damaligen Alter, mich nicht wirklich für die Hardwarekonfigurationen und -komponenten interessiert habe, daher kam auch die falsche Schlussfolgerung, dass es kaum eigenkreierte Hardwareentwicklungen gab. Natürlich ging ich davon aus, dass die Playtstation2, der Gamecube und die Xbox über dies und jenes verfügen. Auch wusste ich, dass Nintendos Gamecube mit einem von IBM konzipierten Chip Spiele berechnet (wenn ich falsch liege, bitte ich um Korrektur). Doch, um jetzt mal das Beispiel Playstation3 zu nehmen, sieht man an Sonys Konsole, wie viel Geld in die Entwicklung dieser Konsole gesteckt wurde. Welche Vereinbarungen zwischen Sony und Nvidia geroffen wurden. Ich weiss nicht, auf welches Budget sich das gesamte Konzept aller Konsolen beläuft, aber ich erinnere mich gehört zu haben, dass Sonys Konsole bereits mehrere Milliarden US-Dollar für Entwicklungskosten verschluckt hat.
Das eigentlich nur nochmal zu Betonung meiner Überzeugung, dass sich die Konsolen in der kommenden Generation nicht zu knapp mit den PCs messen werden. Deine Begründung, @Ogami, nehme ich dankend hin.
ogami schrieb am
Ich kann mir nicht erklären, weshalb Konsolen Spiele bieten können, die, verglichen mit dem PC, bei geringerer Leistung brilliant aussehen. Ich vermute stark, dass man Konsolenspiele auf verschiedene Aspekte optimieren kann, anders als bei einem PC, für den man nach einiger Zeit Updates oder neue Grafikkarten benötigt.
Das ist nicht verwunderlich, kann man auch gaz einfach und simpel erklären. Nehmen wir mal eine x-beliebige Konsole. Eine Firma entwickelt ein Spiel dafür. Soweit so gut. Nun hat man allein schon den Vorteil, das man die Hardware kennt und sie bestmöglichst ausnutzen kann. Das wird dir beim PC nie passieren, bei Millionen verschiedener Hardwarekonfigurationen. Unterschiedliche Speichertimings hier, verschiedene Grafikkomponenten dort, um mal gar nicht vom Takt zu sprechen. Auf dem PC kann man nicht auf eine Hardware direkt optimieren, man will das Spiel ja auch verkaufen, und nicht einen Einkaufszettel dranpappen a la "Diese (und nur diese!!!) Teile benötigst du um das Spiel zu spielen". Desweiteren kommt hinzu das Konsolen schon von der Hardware auf Grafikberechnungen getrimmt werden, während der PC ein Arbeitstier ist, je nach Leistung macht er alles, am besten gleichzeitig. Ein wenig Videokompression hier, ein wenig Grafikausgabe dort. Deswegen gibt es ja auf dem PC auch Spiele die einmal CPU limitiert sind, und einmal GPU limitiert. Diese Einteilung gibt es auf der Konsole nicht, es liegt ja immer ein und dieselbe Hardware zu Grunde ;) (Nicht umsonst benötigt eine Emulation immer weit mehr Rechenleistung als das Original)
Ich ziehe -und das könnte vielleicht falsch sein- dabei immer einen Vergleich zwischen den Laufleistungen der alten Konsolen, dessen Rechengeschwindigkeiten weit unter einem Gigahertz liegen und Grafikprozessoren eher eine...
johndoe-freename-68473 schrieb am
Außerdem sagt ein Bild noch lange nichts darüber aus, b das Spiel auch flüssig läuft. Killzone2 wurde ja auch von unspielbaren 5FPS auf fetzige 60FPS hochgerendert.
Das ist schön und gut, aber woher nimmst du dieses Argument? Nicht, dass ich dir Unrecht gebe, aber im Bezug auf den Inhalt der Posts von mir und Sandstrudler sehe ich deine Aussage als in den Raum geworfen an, um den kommenden Konsolen und bisher gezeigten Spielen Qualität abzusprechen.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Planet Coaster

Loading
1:11 Min.
Spooky Pack
Frontier Developments hat das "Spooky Pack" (DLC) für Planet Coaster veröffentlicht. Die Erweiterung dreht sich um Gruselinhalte und umfasst ein "gruseliges Gebäudeset", allerlei gespenstische…
25.09.2017
Views: 311
A.O.T. 2

Loading
1:01 Min.
Teaser
Koei Tecmo Europe hat die Plattformen benannt, auf denen A.O.T. 2 veröffentlicht wird. Die Fortsetzung von A.O.T. Wings of Freedom erscheint Anfang 2018 auf PC (Steam), PlayStation 4, Switch und Xbox One.…
25.09.2017
Views: 353
Octahedron

Loading
1:41 Min.
Ankündigung
Square Enix Collective (Indie-Publisher) hat das neonfarbene Jump'n'Run Octahedron vom Ein-Mann-Studio Demimonde in sein Programm aufgenommen. Es wird im nächsten Jahr für PC, PlayStation 4 und Xbox One…
25.09.2017
Views: 287
Deadbeat Heroes

Loading
0:39 Min.
Termin-Trailer
Deadbeat Heroes von Deadbeat Productions und Square Enix Collective wird am 10. Oktober 2017 für PC und Xbox One erscheinen. Das "temporeiche und gaunerhafte" 3D-Kampfspiel ist in einer von Comics inspirierten…
25.09.2017
Views: 161
Ancient Frontier

Loading
1:19 Min.
Launch-Trailer
Die Fair Weather Studios haben das rundenbasiertes Strategie-Rollenspiel Ancient Frontier bei Steam für 22,99 Euro bei Steam für PC veröffentlicht. In dem Sci-Fi-Universum befehligt man eine…
25.09.2017
Views: 464
Stable Orbit

Loading
1:11 Min.
Launch Trailer
Das Ein-Personen-Studio Codalyn (Jim Offerman) und Green Man Gaming Publishing werden Stable Orbit am 27. September 2017 für PC bei Steam, Green Man Gaming und Humble veröffentlichen. Die Early-Access-Phase…
25.09.2017
Views: 343
City of Brass

Loading
1:04 Min.
Early Access Trailer
Das australische Indie-Studio Uppercut Games, das von ehemaligen BioShock- und XCOM-Entwicklern gegründet wurde, hat die Early-Access-Version von City of Brass bei Steam für 22,99 Euro veröffentlicht.…
24.09.2017
Views: 393
Code Vein

Loading
2:43 Min.
Tokyo Game Show 2017: Trailer
Bandai Namco Entertainment America hat bei der Tokyo Game Show 2017 einen Trailer zu Code Vein veröffentlicht, der sich um die Queen und den roten Nebel dreht. Auch einige Kampfszenen sind enthalten. Code Vein…
24.09.2017
Views: 340
WWE 2K18

Loading
2:14 Min.
Spielszenen-Trailer
Das gemeinsam von Yuke's und dem 2K-Studio Visual Concepts entwickelte WWE 2K18 hat die Altersempfehlung "ab 16 Jahren" erhalten. WWE 2K18 soll weltweit am 17. Oktober 2017 für PlayStation 4 und Xbox One…
24.09.2017
Views: 979
DragonBall FighterZ

Loading
1:00 Min.
Android 21
Bandai Namco zeigt im sehr ruhigen Trailer einen weiteren Charakter aus DragonBall FighterZ, und zwar: Android 21. In dem mit der Unreal Engine 4 realisierten Anime-Beat'em-Up von Arc System Works treten zwei Teams…
23.09.2017
Views: 636
Danger Zone

Loading
1:09 Min.
Xbox One Trailer
Anfang Oktober soll dann die Umsetzung für Xbox One erscheinen - mit zwölf neuen Levels (32 gesamt) und insgesamt sechs Spieler-Fahrzeugen. Die Xbox One X wird im November ebenfalls unterstützt. Auf…
23.09.2017
Views: 340

Facebook

Google+