Endboss: Das riesige blaue Wesen - Komplettlösung & Spieletipps zu Singularity - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Die Suche nach Dr. Barisov

Willkommen in einer neuen Zeitepoche. Lauft also erstmal die Treppe hoch und begebt euch durch die offen stehende Doppeltür. Erschießt nun die drei Soldaten rechts von den Doktoren und lauft den Steg entlang, bis ihr die Möglichkeit habt, den Soldaten, der einen Doktor angreift, umzubringen. VORSICHT. Durch die blaue Tür nähert sich noch ein Feind. Lauft durch die Tür und sucht links hinter einem Schränkchen Deckung. Sogleich werdet ihr von vorne und von rechts aus der Tür beschossen. Wenn ihr die ersten Feinde besiegt habt, folgt der erste Gegner, der mit einem Schild ausgerüstet ist. Außerdem kommt ein weiterer rechts durch die Tür. Wenn ihr diese Gegner auch besiegt habt, bleibt in Deckung, denn es folgt sofort die nächste Welle. Danach bewegt ihr euch durch alle Räume und folgt dann weiter dem Gang. Hinter der Tür am Ende des Ganges unterhält sich Barisov mit einem Mann. Erschießt diesen, bevor er Barisov töten kann.

Geleitschutz

Erledigt nach dem Gespräch die Soldaten vor der Tür. Folgt Barisov danach die Treppe runter und erschießt die Wachmänner, die hinter der Tür lauern. Lauscht nun dem Doktor und öffnet den Safe, indem ihr ihn altern lasst. Und ihr bekommt eine neue Waffe: Seeker (dt. Sucher).

Nachdem ihr die Waffe erhalten habt, werden sich die Türen gegenüber vom Safe öffnen. Erledigt die Soldaten und sorgt dafür das dem Doktor nichts passiert. Nutzt dazu Seeker, um auch Gegner hinter einer Deckung zu töten. Folgt dem Doktor daraufhin und erledigt den Soldat hinter der blauen Tür. Lauft nun durch die Tür und erledigt die Soldaten, die hinten links durch die Tür schreiten. lauft danach durch das Labor und erschießt jeden Soldaten im gesamten Areal. Durchsucht dann jeden Raum und folgt dann Barisov, der in dem großen Raum hinten an einer Tür wartet. Nun seit ihr in seinem Labor und werdet gleich wieder ins Jahr 2010 zurückversetzt.

Wieder zurück

Eure Aufgabe ist es nun, den Turm von Dr. Barisov zu finden. Zuerst solltet ihr aber die Blaupausen auf dem Tisch neben der offenen Tür holen, und den Augmentor benutzen. Danach lauft ihr durch die Tür und folgt dem Weg nach unten. Danach durchstreift ihr das Versuchslabor und holt euch das TMD-Upgrade ( auf deutsch ZMG).

Nun ist es euch möglich mit einem Gravitationsstrahl Dinge hochzuheben. Probiert das neue Gerät sogleich bei dem Klotz, der in der Mitte des Raumes liegt aus. Räumt ihn aus dem Weg und springt eine Etage tiefer. Folgt dem Gang und erneuert das Steuergerät an der Tür, um durch die Tür gelangen zu können. Schlüpft durch das kleine Loch in der Wand, indem ihr den kaputten Behälter wegwerft. Nun kommt ein kleines Rätsel.

Zuerst müsst ihr den Behälter, den ihr eben weggeschmissen habt, zusammenbauen. Danach nutzt ihr ihn als Treppe, um die Stufen hoch zu schaffen. Habt ihr eine Stufe erklommen, müsst ihr erneut den Behälter mit dem Gravitationsstrahl hochheben und ihn auf eurer Ebene platzieren. Dann springt ihr wieder drauf. Seit ihr dann oben angekommen, seht ihr ein fast geschloßenes Garagentor. Holt euch wieder den Behälter, zerstört ihn, klemmt ihn unter das Garagentor und erneuert den Behälter wieder. Dann könnt ihr in geduckter Haltung hindurch kriechen.

Lauft dann links die Treppe hoch. Euch erwarten wieder seltsame blaue Wesen.

Barisov meldet sich wieder und gibt euch den Auftrag, einen Fahrstuhl zu finden, der euch in das Verwaltungsgebäude bringt. Erledigt also die Monster und haltet euch auf dem freien Areal links. Dort findet ihr eine kleine Treppe, die euch unter einem Torbogen herführt. Sofort stürmen wieder viele (ca. 15) blaue Wesen herbei. Nutzt die Sprengstofffässer, um sie einfach ausschalten zu können. Lauft danach links die Treppe hinauf, die ihr vorher erneuert habt, und klettert mit Hilfe der Kisten auf den Steg. Folgt dem Steg, tötet das Blaue Wesen, das links aus der Tür stürzt und klettert die Leiter runter. Sammelt alles ein und benutzt nun den Aufzug.

Im Verwaltungsgebäude

Oben angekommen geht ihr durch die Tür hinten rechts. Bewegt euch durch den Raum und zerstört die Kristalle im Gang danach, um sicher hindurch kommen zu können. Öffnet die Tür und geht nach rechts. Ihr entdeckt, dass das blaue Riesenwesen von eben von einem Hubschrauber verfolgt wird. Lauft dann weiter den Gang entlang und durchsucht die Büros. Öffnet dann die blaue Tür im selbigen Gang, die noch nicht offen stand und zerstört die Kristalle, um die Treppe runter laufen zu können. VORSICHT. Wenn ihr durch die Tür lauft, bricht dieses riesige, blaue Wesen durch die Wand. Zwingt es zur Flucht, indem ihr auf sein blaues ,,Herz" zielt und folgt weiter dem Gang. Zerstört wie gehabt die Kristalle an den Wänden, die euer Weiterkommen behindern. Danach rechts durch die Tür. Lauft durch die kleine Bücherei und schaut euch den Film an. Danach versperren euch erneut Kristalle den Weg. Nun geht es den Weg zurück zu dem Punkt, wo sich der Durchbruch in der Wand befindet. Springt runter. Hüpft dann auf die Kisten, um an der Blockade vorbei zu kommen.

Am "Bagger" warten Soldaten, die die Umgebung scannen. Erledigt sie am besten aus sicherer Entfernung mit dem Scharfschützengewehr. Auch vom Steg oberhalb werdet ihr beschoßen. Lauft dann über das kleine Schlachtfeld die kleine Treppe hoch und nutzt die Kisten wieder, um eine Etage hoch zu kommen. Schlüpft dann durch das Loch in der Wand.

Nun müsst ihr über den Zaun mit der Lücke in der Mitte. Lasst den Behälter hinter dem Zaun altern, zieht ihn zu euch ( durch die Lücke) und baut ihn wieder auf. Dann nutzt ihr ihn, um über den Zaun zu kommen. Nehmt den Behälter aber wieder mit( zerstören und durch die Lücke ziehen). Bringt ihn nämlich in den kleinen Raum mit den zerstörten Spinden und baut ihn wieder auf. Nutzt ihn dazu, um das kleine Stück Leiter oben rechts an der Wand zu erwischen. Springt dann nach unten und öffnet das Tor.


Endboss: Das riesige blaue Wesen

Nun müsst ihr gegen das riesige, blaue Wesen kämpfen.

Die erste Phase besteht darin, zu beobachten wohin sich das Vieh teleportiert und die Fässer abzufangen, die das Vieh schleudert, um diese dann an den Absender zurückzuschicken.

Die zweite Phase besteht darin, wenige kleine blaue Wesen zu besiegen.


Die dritte Phase besteht darin, dem riesigen blauen Vieh auf die hellblaue Stelle am Rücken zu schießen, weil das seine schwächste Stelle ist. (Der Gegner schwingt mit einer Art Keule um sich.

Die vierte Phase besteht darin, wieder wenige kleine blaue Wesen zu besiegen.

Die fünfte und letzte Phase besteht darin, dem Gegner erneut Sprengfässer um die Ohren zu hauen. Allerdings kombiniert der Gegner nun Angriffe mit den Fässern und der "Keule".

Im Schwierigkeitsgrad "Normal" braucht man 6 Fässer in der letzten Phase, um den Gegner zu besiegen.
Teil 4 folgt............


Erneuter Geleitschutz: Kathyrn

Eine Tür öffnet sich und Kathryn ruft euch. Lauft zu ihr, und ihr bekommt die Aufgabe, sie sicher zu Dr. Barisov zu bringen. Folgt Kathryn, bis sie versucht ein Tor zu öffnen. Beschützt sie vor den kleinen blauen Wesen, die erscheinen. Nachdem das Tor offen ist müsst ihr ihr folgen, denn sie wird sofort von einem weiteren blauen Wesen angegriffen. Rettet sie.
Es folgen noch weitere Kämpfe mit den blauen Wesen, die auch durch das eben geöffnete Tor kommen. Lauft die Treppe hoch und erledigt das blaue Wesen, das sich hochhangelt. Springt danach runter und säubert die Umgebung. Nach dem ihr einige Feinde getötet habt, öffnet Kathryn das Tor zu ihrer Rechten. Folgt ihr hindurch und lauscht dem Gespräch.
Ihr müsst nun den Turm verteidigen, bis Barisov den Aufzug schicken kann.
Postiert euch oben in dem Gebäude. Kathryn wird sich den einen Treppenaufgang vornehmen und ihr solltet den anderen nehmen. Es kommt eine ganze Horde (ca. 20 Feinde) aus ihren Löchern gekrochen.
Sobald ihr eine gewisse Anzahl von ihnen erledigt habt, gibt Barisov bescheid, dass der Aufzug intakt ist und gerade runterfährt. Wenn ihr noch nicht im Gebäude seid, begebt euch dort hin und betätigt den Aufzug.
Willkommen bei Dr. Barisov ( Gegenwart).


"Insektenzuhause":

Nach dem Film und dem Gespräch würde ich euch raten, dden Turm ertsmal genauer zu untersuchen und alles einzusammeln. Danach kehrt ihr zu den beiden zurück und nehmt den Aufzug rechts neben der Theke. Unten angekommen erhaltet ihr erstmal ein neues Upgrade für euter TMD ( dt. ZMG). Benutzt eben dieses Upgarde nun, um den Ventilator zu verlangsamen. Lauft dann nach links und springt runter in das Loch im Boden. Immer weiter geradeaus. VORSICHT. Der Boden kracht ein und ihr stürzt in den Abgrund. Ihr landet glücklicherweise in einem "Insektennest". Schaltet alle Insekten aus, aber achtet darauf ihnen nicht zu nah zu kommen, denn sie explodieren. Ihr könnt sie auch altern lassen, und sie somit zum Platzen bringen. Die Wahrscheinlichkeit besteht, dass andere Insekten daneben auch explodieren.
Begebt euch nach der ersten Welle zu dem Rad am anderen Ende des Raumes ( gegenüber der verschlossenen Tür). Eben diese wird sich nach dem Betätigen des Rades öffnen und neue Inskten freisetzen. Nachdem ihr diese ebenfalls erledigt habt, könnt ihr durch die Tür laufen. Wenn ihr den Gang betretet, werdet ihr erneut von diesen Vischern angegriffen. VORSICHT. Sie kommen von beiden Seiten. Weiter geht es den Gang entlang. Am Ende klettert ihr die Leiter rechts von euch hoch und klettert auch die zweite Leiter hinauf. Folgt weiter dem einzig möglichen Weg und lasst die hintere, gelbschwarze Wurzel wachsen, um damit an die Leiter oben kommen zu können. Wieder erwartet euch ein Insekt und ein markerschütterndes Gebrüll. Lauft nun nach rechts zum Container und lasst euch nicht von den riesigen Klauen eines "Rieseninsekts" ablenken. Im Container lauft ihr weiter nach vorne, bis das Insekt den Container packt und ihr unsaft auf der Erde landet. Dann werdet ihr bewusstlos.


Erneutes Treffen mit Barisov:

Als ihr wieder zu euch kommt, bekommt ihr sofort eine neue Aufgabe, die besagt, dass ihr euch erneut mit Dr. Barsiov treffen sollt. Nur diesmal im Kontrollturm.
Begebt euch sogleich zur blauen Tür rechts. Zerstört danach die Bretter, die euch den Weg versperren. Bannt euch nun einen Weg durch die Gänge und findet am Ende den Raum, in dem eine zerstörte Leiter, eine Kiste und ein intaktes Stück Leiter zu finden sind. Lauft die Leiter hoch auf die Kiste und springt im richtigen Moment ab, um die Leiter zu erwischen. Weiter geht es rechts durch den engen Schacht, der euch zum nächsten Gang führt. Haltet nun wieder den Ventilator an und biegt links ab, um durch einen weiteren Schacht in ein neues Areal zu kommen. Ab durch die blaue Tür. Und wieder seit ihr bei Barisov angekommen.


Den Kran reparieren:

Er erhaltet gleich zwei neue Aufgaben. Ihr sollt den Kran reparieren und in die Docks gelangen. Steigt dazu die Leiter runter, vergesst aber nicht das Waffenupgrade und ein Blaupause auf dem Tisch. Nun geht es wieder darum, normale Soldaten zu erldigen. Dafür ist das Scharfschützengewehr wieder sehr gut geeignet. Nachdem ihr die ersten Soldaten erledigt habt, besetzt die Steine als Deckung. Euch erwarten neue Gegner. Vor dem Container biegt ihr nun links ab erledigt den letzen Soldaten. Dann repariert in den Kran mit dem TMD. Ihr werdet erneut angegriffen. Während ihr die Feinde ausschaltet, bedient Barisov den Kran. lauft zurück zu der Position, wo ihr eben das Scharfschützengewehr gefunden habt und wartet, bis ihr die Kranplattform betreten könnt. Die Plattform wird nach oben geschwenkt und ihr werdet vom gleich hohen Steg aus beschoßen. Aber auch unten befinden sich Gegner. Wenn ihr alle Gegner besiegt habt, bewegt sich die Plattform weiter, allerdings erscheinen neue Feinde auf der Bildfläche. Achtet erneut auf die Richtung aus der ihr beschoßen werdet, damit ihr jeden erledigen könnt. Nutzt auch die Sprengfässer auf dem Steg, um die Feinde effektiv ausschalten zu können.

Suche nach dem Zug:

Nach einem langen Flug seit ihr dann wieder auf sicherem Boden angekommen. Nun sollt ihr den Zug finden, der euch zu den Docks bringt. Erlediegt die ersten feind und nähert euch der Doppeltür links hinten auf dem Schlachtfeld. Die Tür wird sich öffnen und ein Gegner wird herausstürmen. Nun geht es durch die Tür und die Treppe hoch. Oben werdet ihr von einem mysteriösen Gegner angegriffen. Bewegt euch durch den Raum. Klettert durch den Schacht.
Nun benötigt ihr die Kiste, die links im Gang in einem seltsamen blau wabbert. Materialisiert die Kiste und zieht sie zu euch. Verlangsamt wie gehabt den Ventilator und führt euch und die Kiste hindurch. Dann geht es rechts an den Röhren entlang. Stellt die Kiste vor den Ventilator, stoppt diesen und kriecht durch. Weiter geht es durch den nächsten kleinen Schacht. Nachdem ihr der Sequenz aus der Vergangenheit gelauscht habt, werdet ihr angegriffen. Erledigt das Vieh wahlweise, indem ihr ihn verlangsamt un dann mit der Schrotflinte erledigt.
Nachdem ihr den Kampf für euch entschieden habt, öffnet sich die Tür. Lauft hindurch und die Treppe hoch. Wieder geht es eine Etage teifer, indem ihr durch das loch im Boden springt. Unten werdet ihr mal wieder von den kleinen blauen Wesen angegriffen. Ab die Treppe hoch und den Hebel betätigt. VORSICHT. Jetzt kommen viele blaue Wesen durch das eben geöffnete Tor. Wenn ihr alle erledigt habt, lauft selbst durch das Tor. Lauft weiter und betätigt den Aufzug.
Unten angekommen, begegnet euch wieder eine neue Sorte von Gegner. Erledigt die Feinde, zwei von vorne und einen von rechts, und bewegt euch im Anschluss den Gang entlang. Es erwarten euch wieder mehrere Feinde. Entledigt euch des roten Kristalls an der Wand und erledigt drei weitere Gegner. Nun befindet ihr euch in einer Sackgasse. Aber nicht lange, denn ihr lasst einfach die Wurzel an der Wand wachsen, die den Geröllhaufen wegdrückt und verkleinert sie dann wieder. Dann weiter durch die Schleusentür und durch den runden Durchgang in der Wand am Ende. Nun befindet ihr euch vor einem Graben. Lasst einfach die Wurzel im Graben mit dem TMD wachsen. Dadurch entsteht eine kleine Plattform inmitten des Grabens. Zerstört oben die Kristalle und spingt dann durch die nächste Tür. Um die nächsten feinde auszuschalten, müsst ihr nur die Konrtolleinheit an der Wand reparieren, die dann einen Stromschlag ins Wasser ablässt. Lauft dann weiter und klettert wieder in ein Rohr, das sich rechts in der Wand neben dem Gitter befindet. VORSICHT. Ihr trefft in der Röhre die bekannten Insekten wieder. Hüpft aus dem Rohr und bewegt euch nach rechts, bis ihr die Leiter seht. Klettert hoch und entledigt euch der Feinde. Dann geht ihr nach links und lasst erneut eine Wurzel wachsen, die das Tor hochdrückt. Zerstört dann den Behälter und zieht ihn zu euch. Baut ihn wieder auf und stellt ihn vor das Rohr links neben dem Tor. Springt hoch und bewegt euch durch das Rohr. Auf der anderen Seite des Tores angekommen, zieht ihr den Behälter( natürlich zerstört) durch die Lücke und klemmt es unter das Garagentor. Dann erneurt ihr den Behälter.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Ego-Shooter
Entwickler: Raven Software
Publisher: Activision
Release:
24.06.2010
24.06.2010
24.06.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis