Ratchet & Clank: Quest for Booty

Komplettlösung

2. Hoolefar Island, Planet Merdegraw

Das erste, was euch auffallen sollte, ist der Umstand, dass ihr alles bis auf eure Gadgets und euren Omni-Schlüssel verloren habt. Springt die Vorsprünge links von euch hinauf und über die Lücken hinweg. Keine Angst - ein Absturz bringt euch nicht um. Begebt euch die metallische Oberfläche mit Hilfe eures Gravity Boosts hinauf. Wenn ihr herunter lauft, schaltet ihr die beiden Käfer mit eurem Schlüssel aus und bewegt euch weiter den metallischen Pfad entlang nach oben. Achtet darauf, nicht vom Rauch getroffen zu werden.

Befördert euch mit dem Swingshot über die Lücke und betretet die Höhle. Benutzt das kinetische Tool, um die Brücke zu verlängern und geht darauf entlang. Benutzt es ein weiteres mal, damit die Sprungfeder niedriger wird und lasst euch nach oben schleudern. Stellt euch unter die Seilbahn und springt in die Luft, um an ihr hinunter zu gleiten. Es folgt eine Zwischensequenz. Nach ein paar Dialogen bekommt ihr euer neues Ziel: Ihr sollt das Basislager reparieren.

Von nun an sind fünf Turbinen auf eurer Karte gekennzeichnet. Rechts steht der Schmuggler, der euch dazu auffordert, zurück zu kommen, wenn ihr etwas benötigt. Springt auf die Vorsprünge vor Windturbine Alpha. Sprecht mit der Figur, welche die Turbine bedient. Springt von Plattform zu Plattform und manipuliert die Sprungfeder. Stellt euch darauf und springt ein weiteres mal, um zur nächsten Plattform zu gelangen. Achtet auf den Dampf. Springt in die Luft, wenn er nicht herausschießt. Steigt die Leiter hinauf, bis ihr die nächste Plattform erreicht und passt dabei weiterhin auf, dass der Dampf euch nicht erwischt. Manipuliert die Sprungfeder und benutzt sie, um auf die Spitze der Turbine zu gelangen. Aktiviert sie, damit sich ein paar Türen öffnen.

Hinter Turbine Alpha befindet sich ein Lava-Pool, aus dem Felsenbrocken geschossen werden. Drückt die Quadrat-Taste, um einen davon aufzuheben, geht zur rechten Tür hinüber und drückt Kreis, um ihn zu werfen und die Tür zu zertrümmern. Setzt euren Weg nach oben fort, wo ihr ein paar Kisten findet. Geht dorthin zurück, wo sich in der Zwischensequenz vor einer Weile zwei Türen geöffnet haben. Schreitet durch die linke.



Erledigt alle Käfer, zerschmettert die Tür mit einem Felsbrocken und geht hindurch. Schwingt euch zur Insel hinüber. Hebt einen Felsbrocken auf, springt und zerschmettert das Tor. Schwingt euch ein weiteres mal und startet die Grinding-Sequenz auf der Schiene. Springt über die Hindernisse, dann auf die Schiene links von euch, und danach auf die rechts von euch. Springt ein weiteres mal nach rechts und während ihr an den Felsen vorbeirauscht, schwingt ihr euren Schlüssel, um einen davon aufzuheben. Springt auf die Schiene zurück, von der ihr kamt, und schmeißt den Stein, sobald ihr das Tor erreicht. Dann springt ihr zwischen die Schienen, um nicht aufgrund der weiteren Hindernisse und Sackgassen zu straucheln. Kurz danach springt und schwingt ihr hinüber auf ein anderes Gleisstück.

Dort müsst ihr über eine Reihe Schienen springen, um einen weiteren Felsen zu erwischen. Im Anschluss springt ihr zurück, um das Tor zu zerschmettern. Schwingt euch hinüber zum nächsten Gleisstück, auf dem ihr zunächst einmal ein wenig antlangrutscht, bevor ihr zur Turbine Epsilon hinauf katapultiert werdet. Kurbelt ein wenig, um ein Bisschen von der Energie der Insel wiederherzustellen. Springt auf ein weiteres Gleisstück, welches euch zum Boden von Turbine Delta bringt.

Manipuliert die Sprungfeder, um über den blauen Rauch geschleudert zu werden und haltet euch am Vorsprung fest. Bewegt euch hinüber und lasst euch fallen, sobald der blaue Rauch weg ist. Benutzt das kinetische Tool, um die Plattform flach zu machen und springt hinauf, um die andere Seite zu erreichen. Benutzt das kinetische Tool ein weiteres mal, um die Plattform flacher zu machen und springt auf den höher gelegenen Vorsprung. Springt über den blauen Rauch zu den beiden Wänden. Ihr könnt an den Wänden hinaufspringen, indem ihr zu einer davon hin springt und bei Kontakt jeweils den X-Knopf drückt. Macht die beiden Kinetik-Plattformen flach und springt auf sie, wenn der blaue Rauch verschwindet. Achtet auf ein gutes Timing, während ihr an den nächsten beiden blauen Rauchwolken vorbei rennt. Danach befördert ihr euch mit Hilfe des Kinetik-Tools und der Sprungfeder nach oben. Dort kurbelt ihr wieder ein wenig, um mehr Energie der Insel wiederherzustellen.

Hinter euch sollten sich ein paar rotierende Plattformen befinden. Hüpft von ihnen herunter, um den Basislager zu erreichen. Steigt die Leiter dahinter hinauf. Benutzt das Kinetik-Tool, um die Brücke zu verlängern und einen Felsen aufzuheben. Bevor ihr das Tor vor euch zerschmettert, lauft ihr zurück. Hinter ein paar Stahlkisten auf der linken Seite befindet sich ein weiteres Tor, das mit einem Felsen aufgebrochen wird. Schwingt euch auf eine andere Insel, mit weiteren Kisten darauf. Geht zurück und zerschmettert das Tor. Mit Hilfe des Kinetik-Tools könnt ihr die schwebenden Plattformen in die richtige Position bringen und über sie hinüber springen.

Springt zurück, hebt einen Felsen auf, hüpft wieder zu den Plattformen hinüber und zerschmettert das Tor. Nun seid ihr bei Turbine Beta angekommen. Zerstört alle Kisten und klettert die Metallplatten hinauf, um die Spitze zu erreichen. Weicht dabei im richtigen Moment dem Rauch aus und überwindet die Lücken. Kurbelt wieder ein wenig, um mehr Energie auf der Insel herzustellen.

Überquert den Metallpfad mit den rotierenden Klingen, um Turbine Gamma zu erreichen. Zerstört die Käfer und die Kisten, bevor ihr am Metallpfad nach oben kraxelt. Weicht der ersten Ansammlung sich drehender Räder aus und benutzt das Kinetik-Tool, um das nächste Stück des Pfades herunterzuziehen. Weicht weiterhin den Rädern aus und zieht mehr Teile nach unten, bis ihr die Spitze erreicht. Kurbelt ein letztes mal, um die Energie der Insel voll wiederherzustellen.

Begebt euch zurück zum Basislager. Vorher könnt ihr in der Nähe des Strandes auf einem kleinen Vorsprung noch ein paar Kisten zerschmettern. Talwyn gibt euch den Auftrag, den Strand nach einem VersaBolt abzusuchen. Geht zurück zum Strand und sprecht mit dem Schmuggler. Er besitzt einen, gibt ihn euch aber nur für 10.000 Schrauben. Stimmt dem Handel zu und kehrt zum Basislager zurück. Redet mit dem Maschinist, damit er es installiert. Kurbelt ein wenig, damit sich die Plattform nach oben erhebt. Verlängert die Brücke mit dem Kinetik-Tool und lauft über sie hinüber. Benutzt das Werkzeug ein weiteres mal, um die Plattform in Position zu bringen, so dass ihr auf die andere Seite hinüber hüpfen könnt. Achtet auf die elektrischen Drähte! Bewegt die Plattform wieder in die richtige Position, springt hinüber und lauft an die Spitze des Basislagers

Kurbelt, damit die Insel ihre Energie bekommt. Geht dorthin zurück, wo sich zuvor die zwei Türen geöffnet haben. Nun hat sich auch die dritte Tür geöffnet. Geht hindurch. Dann geht ihr zurück an den Strand, wo euch Rusty Pete abholt.








Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Ratchet & Clank: Quest for Booty 



Spieletipps-Übersicht
Ratchet & Clank: Quest for Booty