6. Lythoin Caverns, Darkwater-Bucht, Planet Merdegraw - Komplettlösung & Spieletipps zu Ratchet & Clank: Quest for Booty - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

1. Piratenschiffe, Planet Merdegraw

Nach der Einleitung startet das Spiel auf einem Piratenschiff mit Talwyn. Hinter euch stehen ein paar Kisten. Zerschmettert sie, um z.B. Schrauben einzusacken.
Schaltet die Piraten mit dem Brenner aus und schnappt euch alle Schrauben aus den Kisten.

Während ihr euch zur Tür hin bewegt, landen weitere Piraten vor euch. Schaltet sie aus und sammelt alle Schrauben ein. Sobald alle erledigt sind, aktiviert ihr die Kurbel, um die Tür zu öffnen. Betretet den Raum und schießt auf die Piraten. Zertrümmert die Tische, um noch mehr Schrauben abzustauben.

Geht durch die offene Tür nach draußen und zertrümmert die Kisten vor euch. Ein kleineres Piratenschiff fliegt vorbei. Kümmert euch um die Piraten darauf, indem ihr springt und schießt. Dann geht ihr zu einer Art Leiter an der Tür und springt sie hinauf. Schießt auf den elektrifizierten Piraten, der aus der Kiste springt und geht auf das Katapult. Drückt X, um auf ein anderes Schiff geschleudert zu werden. Schießt den Piraten vor euch ab und die explosiven Fässer. Dann kümmert ihr euch um die Piraten dahinter, wodurch euer Nanotech Health Level ansteigt. Nehmt den Piraten auf's Korn, der aus der Entfernung mit einem Geschütz auf euch schießt und springt darauf.

Jetzt ballert ihr auf die Gegner auf dem gegenüber gelegenen Schiff, dreht euch um und schießt auf die Tür rechts von euch. Schreitet voran und erledigt die heraus kommenden Piraten. Einer der Piraten befindet sich auf einem weiteren Geschütz. Lauft seitlich um ihn herum, währen ihr ihn beharkt. Falls nicht bereits eine der Türen zerstört ist, hüpft ihr auf das Geschütz und schießt sie auf. Geht nach draußen und erledigt die Piraten vor euch und diejenigen an den Seiten auf dem Schiff. Springt die Leiter hinauf, welche sich am gleichen Ort wie die erste befindet.

Erledigt die zwei Piraten, zerschmettert die Kisten und benutzt das Katapult. Ihr werdet zum letzten Schiff geschleudert und eine Zwischensequenz startet.


2. Hoolefar Island, Planet Merdegraw

Das erste, was euch auffallen sollte, ist der Umstand, dass ihr alles bis auf eure Gadgets und euren Omni-Schlüssel verloren habt. Springt die Vorsprünge links von euch hinauf und über die Lücken hinweg. Keine Angst - ein Absturz bringt euch nicht um. Begebt euch die metallische Oberfläche mit Hilfe eures Gravity Boosts hinauf. Wenn ihr herunter lauft, schaltet ihr die beiden Käfer mit eurem Schlüssel aus und bewegt euch weiter den metallischen Pfad entlang nach oben. Achtet darauf, nicht vom Rauch getroffen zu werden.

Befördert euch mit dem Swingshot über die Lücke und betretet die Höhle. Benutzt das kinetische Tool, um die Brücke zu verlängern und geht darauf entlang. Benutzt es ein weiteres mal, damit die Sprungfeder niedriger wird und lasst euch nach oben schleudern. Stellt euch unter die Seilbahn und springt in die Luft, um an ihr hinunter zu gleiten. Es folgt eine Zwischensequenz. Nach ein paar Dialogen bekommt ihr euer neues Ziel: Ihr sollt das Basislager reparieren.

Von nun an sind fünf Turbinen auf eurer Karte gekennzeichnet. Rechts steht der Schmuggler, der euch dazu auffordert, zurück zu kommen, wenn ihr etwas benötigt. Springt auf die Vorsprünge vor Windturbine Alpha. Sprecht mit der Figur, welche die Turbine bedient. Springt von Plattform zu Plattform und manipuliert die Sprungfeder. Stellt euch darauf und springt ein weiteres mal, um zur nächsten Plattform zu gelangen. Achtet auf den Dampf. Springt in die Luft, wenn er nicht herausschießt. Steigt die Leiter hinauf, bis ihr die nächste Plattform erreicht und passt dabei weiterhin auf, dass der Dampf euch nicht erwischt. Manipuliert die Sprungfeder und benutzt sie, um auf die Spitze der Turbine zu gelangen. Aktiviert sie, damit sich ein paar Türen öffnen.

Hinter Turbine Alpha befindet sich ein Lava-Pool, aus dem Felsenbrocken geschossen werden. Drückt die Quadrat-Taste, um einen davon aufzuheben, geht zur rechten Tür hinüber und drückt Kreis, um ihn zu werfen und die Tür zu zertrümmern. Setzt euren Weg nach oben fort, wo ihr ein paar Kisten findet. Geht dorthin zurück, wo sich in der Zwischensequenz vor einer Weile zwei Türen geöffnet haben. Schreitet durch die linke.

Erledigt alle Käfer, zerschmettert die Tür mit einem Felsbrocken und geht hindurch. Schwingt euch zur Insel hinüber. Hebt einen Felsbrocken auf, springt und zerschmettert das Tor. Schwingt euch ein weiteres mal und startet die Grinding-Sequenz auf der Schiene. Springt über die Hindernisse, dann auf die Schiene links von euch, und danach auf die rechts von euch. Springt ein weiteres mal nach rechts und während ihr an den Felsen vorbeirauscht, schwingt ihr euren Schlüssel, um einen davon aufzuheben. Springt auf die Schiene zurück, von der ihr kamt, und schmeißt den Stein, sobald ihr das Tor erreicht. Dann springt ihr zwischen die Schienen, um nicht aufgrund der weiteren Hindernisse und Sackgassen zu straucheln. Kurz danach springt und schwingt ihr hinüber auf ein anderes Gleisstück.

Dort müsst ihr über eine Reihe Schienen springen, um einen weiteren Felsen zu erwischen. Im Anschluss springt ihr zurück, um das Tor zu zerschmettern. Schwingt euch hinüber zum nächsten Gleisstück, auf dem ihr zunächst einmal ein wenig antlangrutscht, bevor ihr zur Turbine Epsilon hinauf katapultiert werdet. Kurbelt ein wenig, um ein Bisschen von der Energie der Insel wiederherzustellen. Springt auf ein weiteres Gleisstück, welches euch zum Boden von Turbine Delta bringt.

Manipuliert die Sprungfeder, um über den blauen Rauch geschleudert zu werden und haltet euch am Vorsprung fest. Bewegt euch hinüber und lasst euch fallen, sobald der blaue Rauch weg ist. Benutzt das kinetische Tool, um die Plattform flach zu machen und springt hinauf, um die andere Seite zu erreichen. Benutzt das kinetische Tool ein weiteres mal, um die Plattform flacher zu machen und springt auf den höher gelegenen Vorsprung. Springt über den blauen Rauch zu den beiden Wänden. Ihr könnt an den Wänden hinaufspringen, indem ihr zu einer davon hin springt und bei Kontakt jeweils den X-Knopf drückt. Macht die beiden Kinetik-Plattformen flach und springt auf sie, wenn der blaue Rauch verschwindet. Achtet auf ein gutes Timing, während ihr an den nächsten beiden blauen Rauchwolken vorbei rennt. Danach befördert ihr euch mit Hilfe des Kinetik-Tools und der Sprungfeder nach oben. Dort kurbelt ihr wieder ein wenig, um mehr Energie der Insel wiederherzustellen.

Hinter euch sollten sich ein paar rotierende Plattformen befinden. Hüpft von ihnen herunter, um den Basislager zu erreichen. Steigt die Leiter dahinter hinauf. Benutzt das Kinetik-Tool, um die Brücke zu verlängern und einen Felsen aufzuheben. Bevor ihr das Tor vor euch zerschmettert, lauft ihr zurück. Hinter ein paar Stahlkisten auf der linken Seite befindet sich ein weiteres Tor, das mit einem Felsen aufgebrochen wird. Schwingt euch auf eine andere Insel, mit weiteren Kisten darauf. Geht zurück und zerschmettert das Tor. Mit Hilfe des Kinetik-Tools könnt ihr die schwebenden Plattformen in die richtige Position bringen und über sie hinüber springen.

Springt zurück, hebt einen Felsen auf, hüpft wieder zu den Plattformen hinüber und zerschmettert das Tor. Nun seid ihr bei Turbine Beta angekommen. Zerstört alle Kisten und klettert die Metallplatten hinauf, um die Spitze zu erreichen. Weicht dabei im richtigen Moment dem Rauch aus und überwindet die Lücken. Kurbelt wieder ein wenig, um mehr Energie auf der Insel herzustellen.

Überquert den Metallpfad mit den rotierenden Klingen, um Turbine Gamma zu erreichen. Zerstört die Käfer und die Kisten, bevor ihr am Metallpfad nach oben kraxelt. Weicht der ersten Ansammlung sich drehender Räder aus und benutzt das Kinetik-Tool, um das nächste Stück des Pfades herunterzuziehen. Weicht weiterhin den Rädern aus und zieht mehr Teile nach unten, bis ihr die Spitze erreicht. Kurbelt ein letztes mal, um die Energie der Insel voll wiederherzustellen.

Begebt euch zurück zum Basislager. Vorher könnt ihr in der Nähe des Strandes auf einem kleinen Vorsprung noch ein paar Kisten zerschmettern. Talwyn gibt euch den Auftrag, den Strand nach einem VersaBolt abzusuchen. Geht zurück zum Strand und sprecht mit dem Schmuggler. Er besitzt einen, gibt ihn euch aber nur für 10.000 Schrauben. Stimmt dem Handel zu und kehrt zum Basislager zurück. Redet mit dem Maschinist, damit er es installiert. Kurbelt ein wenig, damit sich die Plattform nach oben erhebt. Verlängert die Brücke mit dem Kinetik-Tool und lauft über sie hinüber. Benutzt das Werkzeug ein weiteres mal, um die Plattform in Position zu bringen, so dass ihr auf die andere Seite hinüber hüpfen könnt. Achtet auf die elektrischen Drähte! Bewegt die Plattform wieder in die richtige Position, springt hinüber und lauft an die Spitze des Basislagers

Kurbelt, damit die Insel ihre Energie bekommt. Geht dorthin zurück, wo sich zuvor die zwei Türen geöffnet haben. Nun hat sich auch die dritte Tür geöffnet. Geht hindurch. Dann geht ihr zurück an den Strand, wo euch Rusty Pete abholt.


3. Morrow Caverns, Planet Merdegraw

Zu Beginn folgt ihr Pete und Talwyn in den nächsten raum, zerschmettert die Boxen und kurbelt eine Runde. Talwyn geht durch die Tür, die ihr gerade geöffnet habt und tappt in eine Falle, also müsst ihr sie retten. Folgt Pete zur anderen Tür, die Slag öffnet.

Lauft mit Pete zur Spalte, geht nach links und erledigt die Fledermäuse. Sie sind ein wenig zäher als die Käfer, lassen sich aber trotzdem relativ leicht beseitigen. Springt auf den Vorsprung und begebt euch ganz nach rechts und lasst euch auf der anderen Seite wieder hinunter fallen. Dahinter befindet sich ein Vorsprung mit ein paar Kisten und ein paar grünen, schleimigen Heliogrubs. Ihr könnt sie mit eurem Schlüssel aufheben. Sie erhellen die Umgebung und lassen sich prima dazu missbrauchen, die Gegner zu verscheuchen. Kurbelt ein wenig, um die Brücke nach unten zu bewegen, hebt den Heliogrub auf und überquert die Brücke.

Bevor ihr die Vorsprünge hinauf springt, schmeißt ihr den Heliogrub hinüber auf die andere Seite, um die Monster zu verscheuchen. Nachdem ihr wieder vom Vorsprung herunter fallt, begebt ihr euch zur Leiter und steigt hinauf. Springt auf die Grind-Schiene und über das Loch, um gegenüber von Pete zu landen. Kurbelt ein wenig, um die Brücke nach unten zu bringen. Pete geht hinüber zur nächsten Tür, um sie zu öffnen. Folgt ihm in den Aufzug, der nach unten fährt.

Sobald Pete den Aufzug verlässt, attackiert ihn ein riesiges Monster, vor welchem ihr davonlaufen müsst. Rennt nach rechts, hebt einen Heliogrub auf und lauft zurück nach links. Verscheucht die Monster und kurbelt die Tür auf. Nach einer Zwischensequenz findet ihr euch in Darkwaters Grab.

Wenn ihr nach links lauft, kommt das riesige Monster zurück, also müsst ihr ein weiteres mal die Füße in die Hand nehmen. Bringt die Plattform schnell in die richtige Position und springt darüber hinweg. Das Monster verschwindet eine Sekunde lang und erscheint wieder, wenn ihr zu den Kinetik-Plattformen lauft. Bewegt eine davon schnell in eure Richtung und springt schnell über sie hinüber. Zerstört alle Sprengstoffe und hebt den Heliogrub auf. Springt auf die kleinen Bretter und folgt diesem Weg. Der Heliogrub verscheucht alle kleinen Monster. Hütet euch vor den explosiven Kisten.

Am Ende der Bretter befindet sich eine Grind-Schiene. Springt mit dem Heliogrub hinauf, damit ihr erkennen könnt, wann ihr die Schiene wechseln müsst. Die Schiene bringt euch in eines der Schiffe, in dem ihr nach links auf eine andere Bahn hüpfen müsst. Das riesige Monster besucht euch ein weiteres mal und schießt mit Feuerbällen. Diese dürften euch aber nicht treffen, da ihr viel zu schnell seid. Geht nur sicher, das ihr über die Löcher springt. Währenddessen fliegen ein paar weitere Monster an euch vorbei.

Schließlich landet ihr in dem Schiff. Schmettert euch den Weg durch die explosiven Kisten frei und verscheucht die Fledermäuse mit dem Heliogrub. Dann kurbelt ihr eine Runde, um das Schiff anzuheben. Die Monster tauchen am Ende des Schiffs auf und schießen Feuerbälle auf euch. Ihr müsst das Kinetik-Item benutzen, um das Katapult herunter zu ziehen und damit auf's nächste Schiff zu gelangen. Kurbelt ein wenig, um die Brücke nach unten zu bewegen, damit Pete euch Gesellschaft leisten kann.

Nach der Zwischensequenz findet ihr euch in ein paar Höhlen wieder. Glücklicherweise stehen euch ab jetzt wieder der Brenner und die Fusion Granade zur Verfügung. Vor euch tauchen eine Menge Geisterpiraten auf, aber gegen eure Waffen haben sie keine Chance. Nachdem ihr sie alle erledigt habt, schreitet ihr voran und benutzt das Kinetik-Tool, um die Brücke nach unten zu bringen. Geht über sie hinüber und benutzt das Kinetik-Tool, um das Katapult herunter zu holen. Mit ihm gelangt ihr zurück nach oben. Geht vorwärts, bis ein weiterer Pirat erscheint. Tötet ihn und geht weiter vorwärts.

Nun geht ihr zurück zum Aufzug und fahrt nach oben. Wenn ihr ihn verlasst, findet ihr heraus, dass das riesige Monster Pythor heißt und dass ihr es mit euren Waffen besiegen könnt. Zerstört die Tür mit einer eurer Waffen und schreitet hindurch. Nachdem ihr vom Vorsprung gefallen seid, attackieren euch eine Menge Geisterpiraten. Schaltet sie aus. Geht zurück in Richtung Startpunkt und zerschmettert die Tür mit einem Felsbrocken oder einer eurer Waffen. Geht hindurch und zerschmettert die Tür, hinter der sich Talwyn befand, mit einer Waffe. Wenn ihr hindurch geht, schaut ihr nach links. Hinter einer Wand aus Stahlkisten liegt das Upgrade für den Brenner. Zerstört sie, springt hinüber oder stoßt sie um, um an das Upgrade zu gelangen.

Arbeitet euch weiter den Pfad entlang, um einem weiteren Pythor zu begegnen. Beseitigt ihn auf die gleiche Weise wie den davor und findet Talwyn. Geht zurück zum Schiff, aus dem ihr gekommen seid. Auf dem Weg begegnet ihr einem weiteren, einfach zu erledigenden Geisterpiraten. Am schiff drückt ihr Dreieck und los geht's!


4. Hoolefar Island, Zweiter Besuch, Planet Merdegraw

Sobald ihr gelandet seid, taucht ihr ins Wasser und schwimmt an den linken Rand, an dem sich bei eurem ersten Besuch eine Tür öffnet. Schwimmt durch den Tunnel, weicht den Minen aus und zerstört die Tür mit euren Waffen. Innen befindet sich ein Concussion Detonator-Upgade für die Fusion Granade. Um in einen weiteren Raum dahinter zu gelangen, müsst ihr ein Tor zerstören. Bringt einen Heliogrub in den ersten Raum, um eine der Ecken zu erleuchten, in dem es eine Dan-Actionfigur gibt.

Schwimmt zurück durch den Tunnel zum Strand und verlasst das Wasser. Geht zum Bürgermeister. Nachdem ihr mit ihm gesprochen und mehr Waffen bekommen habt, erledigt ihr die Geisterpiraten, die am Strand auftauchen. Nachdem ihr sie getötet habt, erscheinen noch mehr Exemplare. Nach einer Weile beginnt das Piratenschiff damit, auf euch zu feuern, was durch die kleinen Kreise auf dem Boden angezeigt wird. Weicht aus und feuert, bis eine Zwischensequenz erscheint.

Geht zum Geschütz in der Nähe eures Schiffs. Steigt hinein und nehmt die Geschütze der Schiffe auf's Korn. Währenddessen werden Geister-Missiles auf euch abgeschossen. Zerstört sie, bevor sie euch Schaden zufügen können. Erledigt alle Gegnerwellen, bis die Piraten einen großen Kampfroboter ins Spiel bringen.

Habt ihr ihn erledigt, geht es in Richtung Strand. Ballert weiter auf die anrückenden Feinde. Zerstört die kleinen, schwachen Roboter mit dem Schlüssel, um Munition zu sparen. Die mit Schilden geschützten Piraten zerstört ihr mit dem Shock Ravager. Eure Wideracher senden nun einen anderen Mech aus, Walker genannt. Wendet die gleiche Taktik an wie zuvor, um ihn aus dem Weg zu räumen. Erledigt eine weitere Gegnerwelle, damit das Geschütz wieder nach oben kommt. Schießt wieder auf die Geschütze des Schiffes und passt auf die Projektile auf, welche nun paarweise auf euch zufliegen.

Wenn ihr mit Talwyn sprecht, erzählt ihr ihr von der Karte. Dann geht ihr zurück zum Strand und sprecht mit dem Schmuggler. Natürlich will er 12.500 Schrauben als Gegenleistung für seine Dienste.


5. Darkwater Cove, Planet Merdegraw

Zu Beginn geht ihr zurück in euer Schiff und kauft den Alpha Disruptor vom Schmuggler für 50.000 Schrauben. Danach geht ihr mit Talwyn zusammen zur Tür. Erzählt ihr, dass ihr Captain Angstrom Darkwater seid, dann lässt sie euch passieren, nachdem ihr ein paar Käfer besiegt habt. Zerstört zwei Wellen, dann öffnet sich die Tür. Geht den Pfad entlang und nach links. Tötet die Käfer und springt hinüber zur Plattform mit den Totenköpfen. Benutzt das Kinetik-Tool, um das Katapult hinunter zu ziehen und zu benutzen. Ihr landet auf drei Plattformen, die versinken, wenn ihr sie benutzt. Benutzt das Kinetik-Tool, zieht die Tür rechts und springt hinein.

Geht nach links an ein paar Plattformen entlang. Wenn ihr zur Kinetik-Sprungfeder gelangt, zieht ihr sie nach unten und begebt euch darauf. Schaut nach links, wo ihr einen kleinen Zaun erblickt. Springt hinüber und sammelt die Modifikation für die Gyro-Turbine ein. Benutzt eine Sprungfeder, um zu Angstrom's Tune zu gelangen. Sprecht mit dem Piratenschädel, um den ersten Teil des Darkwater-Konzerts zu lernen. Benutzt die Sprungvorrichtung und landet in der richtigen Reihenfolge auf den Flächen. Schafft ihr es drei mal, habt ihr bestanden. Klappt es nicht, müsst ihr euch mit ein paar Käfern herumschlagen.

Nachdem ihr erfolgreich wart, erscheinen zwei Stufen. Begebt euch mit Hilfe der Grind-Schiene zur Mitte zurück. Diesmal nehmt ihr den rechten Pfad. Springt schnell über die sinkenden Plattformen und schwingt euch über die Insel. Springt in die Höhle und schnappt euch einen Heliogrub. Dann benutzt ihr euer Kinetik-Tool, um die Plattformen für eure Sprünge zu positionieren. Verscheucht die Fledermäuse mit dem Heliogrub.

Setzt euren Weg auf dem Pfad fort, bis ihr ein paar Käfern begegnet. Setzt den Heliogrub ab und kämpft in seinem Licht, damit die Fledermäuse euch nicht angreifen. Springt die Plattformen hinauf, die als Treppenstufen dienen, bis ihr auf der Spitze an die Seilbahn kommt. Mit ihr gelangt ihr zu Angstrom's Brew. Sprecht mit dem Barmann, damit er euch Instruktionen gibt.

Er gibt euch in Rätsel gepackte Tipps zu den Röhren um euch herum. Tretet in der korrekten Reihenfolge auf die Schalter, um weiter zu kommen. Falls ihr selber rätseln wollt, überspringt ihr den folgenden Absatz einfach.

Erstes Getränk: Gelb (Blasen), Blau (Eis), Grün (Twister)
Zweites Getränk: Grün (Twister), Rot (Feuer), Gelb (Blasen)
Drittes Getränk: Grün (Gier), Blau (Winter), Gelb (Sonne)

Geht über die Stufen zurück in die Mitte und dann über Stufen über die Lagune zum letzten Puzzle: Angstrom's Schatten. Sprecht mit dem Schädel, um den Schatten des Schädels an der Wand erscheinen zu lassen. Wenn ihr die Teile mit den Augen korrekt hinbekommt, beginnen die Glubscher an der Wand zu glühen. Nachdem ihr sie in Position gebracht habt, setzt ihr das letzte Stück in die Mitte. Wenn ihr es richtig macht, fängt der Schädel an zu reden.

Danach müsst ihr ein paar weitere Gegnerwellen besiegen. An einem Punkt befinden sich Feinde auf der Klippe in der Nähe des Schattens. Sie schmeißen viele kleine Roboter auf euch, also beseitigt sie möglichst früh. Als nächstes erscheint ein Walker. Erledigt ihn mit der bekannten Taktik.


Boss: Gigantischer Roboter

Attacken: Er feuert riesige Bälle auf euch ab und schickt euch eine Schockwelle entgegen, die ihr nicht mit einem Sprung überwinden könnt. Außerdem hetzt er euch kleinen Roboter auf den Hals.

Strategie: Umkreist ihn einfach, während ihr springt und feuert. Passt auf, dass euch keine qualmenden Überreste des Bodens erwischen. Wenn ihr den Alpha-Disruptor besitzt, benutzt ihr ihn. Falls nicht, platziert ihr einen Nano-Swarmer, traktiert ihn mit dem Brenner, der Fusion-Granade oder dem Predator-Launcher. Den Tornado-Launcher solltet ihr wegen seiner kniffligen Handhabung lieber nicht benutzen - und auch nicht den Shock Ranger wegen seiner kleinen Reichweite.

Nachdem ihr ihn besiegt habt, öffnet sich die Tür hinter ihm. Geht hindurch und ihr gelangt zur Darwater-Bucht. Benutzt die Grind-Schiene, welche euch zurück zum Strand befördert. Geht zurück zu eurem Schiff und sprecht den Schmuggler an. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, den Alpha-Disruptor zu kaufen - falls ihr ihn euch leisten könnt. Dann verfolgt ihr die Piraten mit eurem Schiff.


6. Lythoin Caverns, Darkwater-Bucht, Planet Merdegraw

Hebt als erstes einen Heliogrub auf und durchsucht den Raum nach Kisten. Danach geht ihr einen Pfad entlang, während ihr immer noch den Heliogrub haltet. Im nächsten Bereich gibt es einen Pythor, besiegt ihn möglichst schnell. Geht mit dem Heliogrub nach links und erleuchtet den Pfad zur Zero-Kelvin-Laser-Diode-Modigikation. Springt auf einen sehr schmalen Vorsprung und geht so weit es geht nach rechts zurück. Verlängert die Brücke. Befördert euch mit Wandsprüngen nach oben und passt auf den blauen Rauch auf, der aus der Wand kommt. Nachdem ihr ein paar Ksten zertrümmert habt, springt ihr über die Lücke zu eurer Linken. Passt wieder auf, dass euch der blaue Rauch keinen Schaden zufügt.

Haltet euch am Vorsprung fest, weicht dem blauen Rauch aus und schwingt euch hindurch. Dann springt ihr zurück auf die Erde. Geht vorwärts, erledigt die kleinen Gegner und schnappt euch einen Heliogrub. Führt einen Doppelsprung aus, schmeißt ihn über den Abgrund und schwingt euch nach links. Während ihr euch voran bewegt, erscheinen mehr Gegner auf der Bildfläche - inklusive zwei der Feinde, die mit kleinen Robotern angreifen. Um diese solltet ihr euch zuerst kümmern.

Oben auf dem Vorsprung, auf dem sich die Kanonen-Gegner befanden, stehen ein paar Kisten, die ihr zerschmettern könnt. Oder ihr dreht euch nach rechts und beseitigt die kleinen Roboter. Dreht euch ein weiteres mal nach rechts um und geht über die Brücke. Dann müsst ihr euch um einen weiteren Pythor kümmern. Kurbelt ein wenig, um die Brücke zu bewegen. Während ihr sie überquert, erscheinen mehr Geisterpiraten, die ihr beseitigen müsst. Falls ihr einen weiteren Heliogrub benötigt, bewegt ihr einfach die Plattform mit eurem Kinetik-Werkzeug, so dass ihr hinüber springen könnt. Begebt euch auf die Brücke und geht vorsichtig hinüber, während der Heliogrub die flatternden Angreifer verscheucht.

Bei der ersten Gabelung wählt ihr den rechten Pfad und biegt bei der zweiten Möglichkeit links ab. Dort findet ihr festen Untergrund mit ein paar Kisten. Nehmt den Pfad zurück nach rechts und an der Gabelung nach links. Zieht die Plattformen mit dem Kinetik-Tool nach unten, passt dabei aber auf den Piraten auf der Spitze auf. Wenn ihr oben angelangt seid, zerstört ihr die Tür auf der linken Seite. Hinter den Stahlkisten gibt es eine Sprungfeder. Benutzt sie, um nach oben auf einen Vorsprung auf der Rückwand geschleudert zu werden. Dort liegt die Doppelziel-Detektor-Modifikation.

Verlasst den Raum und springt zur Kurbel hinüber. Überquert die Brücke zum Platz, an dem sich die Kanonen-Gegner befinden. Erledigt sie und die kleinen Roboter. Zerstört die Kisten, geht zurück und dreht die Kurbel.

Nachdem ihr die Brücke überquert habt, attackiert euch ein riesiger Roboter. Ihr könnt eine von drei Antworten auswählen. Es ist egal, für welche ihr euch entscheidet, denn keine davon erspart euch den folgenden Kampf.


7. Piratenschiffe, Azorean Sea, Planet Merdegraw

Wenn euer Schiff auf gleicher Höhe mit dem Piratenschiff liegt, müsst ihr es entern, damit der Bosskampf startet.


Boss: Captain Slag/Darkwater Teil 1

Attacken: Schwertstreich, Doppelstreich

Strategie: Nehmt ihn mit der Alpha-Kanone auf's Korn. Oder ihr benutzt Nano Swarmers in Kombination mit dem Combustor. Ihr könnt in etwa die gleiche Strategie wie im letzten Kampf anwenden. Nach einer kurzen Weile fliegt er davon.

Kurz darauf rücken ein paar Piraten von rechts an. Erledigt sie und geht durch die Tür, durch welche ihr gekommen seid. Geht zu Talwyn, um herauszufinden, womit ihr das Kraftfeld öffnen könnt. Geht zurück nach draußen, wo ihr einen schwebenden grünen Totenkopf findet. Hebt ihn auf, geht zurück zu Talwyn und schmeißt ihn in das Kraftfeld. Folgt ihr durch die Tür. Bevor ihr die Leiter hinaufsteigt, könnt ihr euch auch um ein paar Kisten und Piraten daneben kümmern.

Nachdem ihr die Leiter hochgeklettert seid, erledigt ihr die Piraten und springt auf die vorderen Kisten. Dann hüpft ihr nach oben und hakt euch am Draht fest. Rechts von euch befindet sich die Antimaterie-Transfluxor-Modifikation, noch weiter rechts ein paar Kisten. Springt über die Kisten und begebt euch zurück zur Leiter. Diesmal benutzt ihr das Kinetik-Tool, um das Katapult zu aktivieren.

Boss: Captain Slag/Darkwater Teil 2

Attacken: Energiewände, Schwertstreich, Doppelstreich

Strategie: Bewegt euch seitlich nach links und rechts und springt über die grünen Energiewände, bis er euch Piraten auf den Hals hetzt. Kümmert euch um die Angreifer, hebt ihre Köpfe auf und werft sie auf ihn, damit er ein weiteres mal sein Flug-Manöver startet. Dies ist der einzige Zeitpunkt, an dem ihr ihn verletzen könnt. Danach kämpft ihr einfach weiter wie letztes mal, bis er davon fliegt.

Sobald er sich vom Acker gemacht hat, fliegt euch ein kleineres Schiff vor der Nase herum. Springt hinauf. Es bringt euch zu einer Ebene mit einem weiteren Schiff. Springt hinüber und geht durch die Tür. Ein elektronischer Pirat springt aus der Kiste. Erledigt ihn mit irgendeiner eurer Waffen bis auf den Shock Ravager. Dann geht ihr nach links in einen Raum mit einer Kurbel und zwei Piraten hinter Stahlkisten. Kurbelt, um auf die oberste Ebene zu gelangen, wo ihr erneut auf Captain Slag trefft.


Boss: Captain Slag/Darkwater Teil 3

Attacken: Schwertstreich, Doppelstreich, Schockwelle

Bekämpft ihn wie gehabt, mit dem Unterschied, dasss ihr nun über seine Schockwellen springt. Nutzt die Zeit, während er diesen Angriff ausführt, denn dabei kann er sich nicht wehren.

Wenn er davonfliegt, attackieren euch Piraten von links. Vernichtet sie und geht durch die Tür. Dort kümmert ihr euch um einen weiteren Schwung Piraten und schmeißt einen Schädel zum Kraftfeld, welches einen elektronischen Piraten und den Ausgang verbirgt. Zieht das Katapult mit dem Kinetik-Tool herunter und benutzt es. Dadurch gelangt ihr auf ein kleineres Schiff. Erledigt den Piraten und dann die Piraten auf dem folgenden Schiff. Springt auf den nächsten Kahn und schwingt euch auf noch einen anderen hinüber.

Erledigt die Piraten, schwingt durch die Luft und haltet euch an dem Schiff fest, während es fliegt. Dann bekämpft ihr Slag zum letzten mal.


Boss: Captain Slag/Darkwater Teil 4

Attacken: Schwertstreich, Doppelstreich, Schockwelle, grüne Energiewände

Strategie: Jetzt kombiniert der Boss seine vorherigen Angriffe für ein letztes, furioses Gefecht. Wartet darauf, dass er die Piraten auf den Weg schickt, erledigt sie und schmeißt mit einem Schädel auf ihn. Diesmal benötigt ihr allerdings zwei Köpfe. Wenn er herumfliegt, bekämpft ihr ihn mit allen Mitteln, die euch zur Verfügung stehen. Wenn er wieder immun gegen eure Angriffe wird, macht ihr ihn wieder mit Piratenköpfen verwundbar. Diesmal benötigt ihr dafür drei Exemplare.

Wenn das erledigt ist, habt ihr es geschafft und das Spiel durchgezockt. Herzlichen Glückwunsch - ihr könnt euch nun zurücklehnen und die Credits genießen.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Insomniac Games
Publisher: Sony
Release:
17.09.2008
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis