Level 2 - Tal der Energiebirnen - Komplettlösung & Spieletipps zu The Maw - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Level 1 - Absturzstelle

Lauft zu dem Fragezeichen und benutzt die Leine. An dem Baum findet ihr etwas Futter für Maw. Die schlafenden Drachen können noch nicht gefressen werden. Erst, wenn ihr sie ins Wasser geworfen habt. Einige Yums erscheinen, wenn ihr mit Maw zum ersten Mal zu der Pflanze geht. Zündet dann alles an, was das Level hergibt (Bäume, Pflanzen, ect.), um weitere Yums aus ihren Verstecken zu locken.  Steigt dann über die Felsvorsprünge auf die beiden Plateaus und werft die Yums Maw direkt mit X zu. Gegenüber von der Stelle, an der ihr in das nächste Level gelangt, seht ihr einen Stein. Hinter diesem versteckt sich das Snuffle in diesem Level.



Level 2 - Tal der Energiebirnen

Gleich zu Beginn findet ihr das versteckte Snuffle. Hinter einem Baum seht ihr einen Stein, der sich durch seine Farbe, vom bräunlichen Hintergrund unterscheidet. Schiebt ihn zur Seite und ihr findet das Tier hinter einer Schutzscheibe. Diese könnt ihr zerstören, sobald Maw seine Spezialfertigkeit entwickelt hat. Werft dazu einfach eines der elektrisch geladenen Tiere auf die Kiste.


Weicht den Kugeln des Geschützes aus indem ihr A drückt, sobald die Taste erscheint. Greift das Geschütz dann mit B und drückt ganz schnell A, um es zu zerstören.


Geht dann zum Fragezeichen und nehmt die leuchtende Kugel mit B mit, geht zu der Maschine, neben dem Kraftfeld, welches die  Yums einschließt. Schmeißt die Kugel mit A auf das Gerät (ihr müsst euch ein wenig beeilen), um dieses und somit die Kraftfelder zu zerstören.


Lasst Mow die Yums fressen und geht dann weiter, im Gras könnt ihr mehrere Yums aufscheuchen. Wenn ihr das getan habt, geht es rechts weiter.


Geschütze auf dem Weg, wie gehabt ausschalten. Lauft auf die Erhöhung und füttert Maw mit den Yums, die sich dort aufhalten. Nehmt sie mit B auf und drückt dann einfach X.


Haltet euch mit B an den durchsichtigen, fliegenden Tieren fest, bis ihr in dem eingegrenzten Bereich landet. Nehmt euch dort eine der Kugeln (wenn ihr auf der Erhöhung steht, könnt ihr auch die Kugeln von ankommenden Tieren übernehmen) und zerstört die Maschine und somit das Feld. Ruft Maw zu euch, lasst ihn den Anführer der Tiere futtern und nehmt euch anschließend die Tiere, die Maw elektrisch läd und zerstört damit die 2 weiteren Maschinen, die Kraftfelder erzeugen.


Lasst Maw dann die nun freigewordenen Yums fressen. Bei 32 Yums transformiert sich Maw und der zuvor verschlossene Durchgang wird frei.


Lauft zurück zu der Stelle, an der zuvor der Anführer lag und geht dort den Berg runter, um die restlichen Yums zu finden. Geht dann mit Maw zurück und werft eines der elektrisch geladenen Tiere auf die Maschine, die sämtliche Geschütze reguliert, um diese auf einen Schlag auszuschalten.


Verfahrt so auch bei der Maschine, die die letzte Barriere zwischen euch und dem nächsten Level darstellt. 



Level 3 - Angekettet

Vom Start aus direkt links, hinter den fleischfressenden Pflanzen, findet ihr das versteckte Snuffle, allerdings könnt ihr es erst, wenn ihr die Pflanzen durch den Feuer speienden Maw zerstört habt (später im Level)

Hinter den Klötzen, die Maw immer wieder ausspuckt, verstecken sich Schnecken. Mit B und A könnt ihr sie herausschlagen und an euren Begleiter verfüttern.

Über die Felsvorsprünge (vom Käfer aus) geht es rüber auf die andere Seite, zum Fragezeichen. Werft eine elektrisch geladene Kugel auf den Drachen, dieser fliegt runter und kann nun von Maw gefressen werden.

Nun gilt es wieder Maw an sämtliche Bäume im Level heranzuführen, um so alle Yums zu sammeln. Bei 22 gefressenen Beutetieren ist Maw bereit weiterzuziehen.

 

Wenn ihr alle Pflanzen zerstört und Maw sämtliche Beute gefressen hat, geht hoch zu dem Käfer und zerstört mit Maws Feuerkraft, die Maschinen, die den Käfer im Zaum halten. 



Kapitel 4 - Dreckland

Werft einen der durchsichtigen Würmer aus dem Boden in die steinige Mitte, über der das Fragezeichen schwebt. Lasst Maw dann das Tier fressen. Fliegt mit ihm hoch und stampft mit X auf die Maschine (wiederholt das Ganze noch mit den anderen beiden Würmern, um sämtliche Beute in dem Level zu fressen). Zerstampft sämtliche Felsen, die dort in der Nähe sind, dabei findet ihr jeweils einige Yums.

Fliegt auf die andere Seite und nutzt die Düse um weiter zu kommen. Zerstampft aus dem Flug mit X die Pilze um Yums freizulegen (ihr könnt Maw diese mit X direkt in das Maul werfen).

Springt dann von der Seite in die Düse und schwebt zur nächsten Seite.  Zerstört die Steine auf der anderen Seite, weitere Yums tauchen auf und bei 10 gefressenen verwandelt sich Maw wieder. In der Mitte der Steinbrocken über die ihr schweben könnt, befindet sich das Snuffle dieses Levels. Ihr kommt an es heran, wenn ihr vom gegenüberliegenden Fels losfliegt und gegen die Düse fliegt, die an dem Fels angebracht ist. Lasst Maw dann mit X auf das Tier stampfen und schließlich fressen.

Weitere Yums findet ihr, indem ihr sämtliche Felsen und Pflanzen mit Maws neuer Kraft zerstampft. Bei 26 Yums wächst Maw erneut und das Level kann theoretisch beendet werden.

Fliegt weiter und zerstört alles was euch unter die Augen kommt, dabei auch beispielsweise die Maschine, die die Barriere vor euch bildet.

Ins Ziel gelangt ihr, indem ihr euch über die Felsvorsprünge mithilfe der Düsen weiterhoch bewegt. 



Kapitel 5 - Looferland

Ihr müsst zu dem Fragezeichen und die Pflanze mit B und dann A nehmen. Schleudert sie dann mit Y auf den Vogel, wenn ihr in seiner Nähe seid.  Lasst Maw den Vogel futtern und beobachtet, wie er sich transformiert.

Sammelt die Beute ein, die bewusstlos rumliegt und schießt alles klein, was euch vor die Linse kommt. Links hinter dem größeren Raumschiff (einfach weg schießen) das einen Durchgang in den Felsen versperrt, findet ihr das Snuffle. Geht dann den Berg hoch und schießt euch weiterhin den Weg frei.  Zerstört weiterhin alles was ihr findet, unter anderem auch die Pilze auf der Lichtung, dahinter verstecken sich Yums.  

Zerstört eine der Maschine, dann die Bäume, um erneut einige Yums zu fressen.  Um die Schnecken fressen zu können, müsst ihr sie zuerst anschießen. Es kommen einige Geschütze die zerstört werden müssen, weitere Bäume, Pilze, einige kleinere Gegner die euch anschießen, 2 Schnecken, erneut Geschütze und wieder Bäume, bis ihr wieder ein Kraftfeld ausschalten könnt. Der nächste Weg sieht in etwa genauso aus, wie der vorherige. Im Prinzip müsst ihr einfach nur alles zerstören, was ihr so findet, um sämtliches Futter in dem Level zu finden, dabei können euch Geschütze und Feinde egal sein, da die Schüsse euch nichts anhaben können. Bei 66 gefressenen Feinden öffnet ihr das Portal für den nächsten Level. Schaut immer gut in den Gräsern nach, damit ihr keine Yums überseht, sie sind inmitten der pinken Pilze leicht zu übersehen.

In diesem Level solltet ihr auch den Erfolg „Augen des Beloofer“ freischalten, für den ihr 125 Kreaturen und Objekte zerstören müsst, was kein Problem darstellt, wenn ihr auf dem Weg einfach alles niederschießt.

Am Ende müsst ihr auf eine der roten Pflanzen schießen, um das große Geschütz zu zerstören.



Kapitel 6 - Mesas

Zerstört die 3 Schnecken in den Steinen direkt zu Beginn (einfach auf den Boden schlagen).

Weicht den Geschützen aus und zerstört sie, um den Weg hoch zu kommen. Oben findet ihr einige weitere Schnecken (8 Stück). Bei 10 gefressenen Tieren wächst Maw, außerdem solltet ihr den Erfolg „schmeckt wie…“ in diesem Level freischalten, für den Maw 30 Schnecken futtern muss.

Hängt euch dann an eines der fliegenden Tiere, um von diesen zu dem Wurm transportiert zu werden. Zerschlagt dessen Käfig mit der geladenen Kugel, die ihr noch in der Hand halten solltet. Fangt oben weitere der fliegenden Individuen ab und nehmt ihre Kugeln, um damit die beiden Generatoren und somit die von ihnen erzeugten elektrischen Felder zu zerstören. Geht dann mit Maw zu dem wurmartigen Tier und legt für diesen eines der durchsichtigen, kleinen Tiere auf das Gestein auf dem ihr zu Beginn auch gestartet seid. Zerstört dann aus der Luft mit Maw die Bäume neben dem Felsen, um einige Yums zu finden.

Geht zu der Düse rechts und fliegt auf den gegenüberliegenden Fels (über den kleinen Vorsprung, als Zwischenstation), wenn ihr euch nun umdreht, seht ihr das Snuffle. Springt rüber und zerstört es.  Zerstört auf die gleiche Weise alles was ihr an Gegenständen (Gestein, Bäume ect.) findet. Ihr solltet nun den Erfolg „Zerstörer der Yums“ freischalten, den ihr erhaltet, wenn Maw 200 Yums futtert.

Fliegt bzw. schwebt mit Maw zu dem Anführer der fliegenden Tiere und zerstampft diesen. Maw verwandelt sich wieder und kann nun die kleinen durchsichtigen Tiere elektrisieren. Werft eines auf das große Geschütz, um es zu zerstören.

Solltet ihr noch nicht alle Yums gefunden haben, schaut euch noch einmal genauer um, bevor ihr weitergeht. Mit den elektrisch geladenen Tieren könnt ihr die beiden Maschinen noch ausschalten, die die Kraftfelder erzeugen, hinter denen sich noch 3 Schnecken, sowie einige Yums befinden.

Versucht möglichst viele der kleinen, durchsichtigen Tiere zu elektrifizieren, um den Erfolg „Energie“ freizuschalten, für den ihr 50 Objekte elektrisch laden müsst.



Kapitel 7 - Beetull - Klatsch!

Klettert zunächst auf die Erhöhung, zerstört die Schnecken und werft sie Maw zu. Lauft dann den nächsten (Gras-)Hügel hoch und verfüttert die weiteren 3 Schnecken, die dort liegen an euren Schoßhund.

Geht dann hinter den Käfer und bewerft diesen mit einer der roten Pflanzen (seht dabei zu, dass das Kraftfeld hinter euch ist). Der Käfer rennt bzw. fliegt nun auf euch zu und zerstört das Kraftfeld. Zieht weiter und verfüttert die nächsten Schnecken links an Maw und werft die nächste Blume auf den Käfer, damit dieser das 2. Kraftfeld zerstört. Lauft durch den nächsten Bereich bis zu dem Raumschiffteil ganz hinten. Stellt euch davor und bewerft den Käfer vor euch mit der Blume. Rennt dieser dagegen, kann Maw ihn fressen.

Aktiviert dann die neue Kraft und rammt sämtliche Käfer und Gegenstände die sich im Level befinden. Die Käfer kann Maw anschließend fressen. Rammt euch dann den Weg links hinten durch das Gestein frei. Lauft einfach durch, bis ihr an dem Kraftfeld angekommen seid, welches Maw aufhält. Lasst ihn los, steigt an den Felsvorsprüngen hoch und bewerft die Maschine auf der anderen Seite mit der geladenen Kugel.  Geht dann zu der Düse, nehmt den Stein, der weiter hinten steht und stellt ihn auf sie. Die Yums fallen herunter und Maw kann sie fressen. Bei 23 wächst der Gute erneut, lasst ihn durch das Tor rennen und macht dann im nächsten Abschnitt erneut alles klein, was euch im Weg steht.

Springt dann über die Steine nach oben und werft die Blume auf den Käfer auf der anderen Seite. Diesen kann Maw nun wieder essen.  Im nächsten Bereich könnt ihr oben mit einer der Blumen den Stein zerstören und einige weitere Yums, sowie Schnecken verfüttern. Bei 41 gefutterten Tieren kann Maw wieder weiterziehen.

Während der nächsten Zwischensequenz solltet ihr den Erfolg „Dickköpfig“ erhalten, für den ihr 50 Objekte/Kreaturen rammen müsst.

Lasst Maw die braunen Gesteinsbrocken zerstören (die kleinen am Wand, sowie den Großen im Fels) und lauft dann die Felsvorsprünge hoch, auf einem von denen sich auch das Snuffle dieses Levels befindet. Steigt nach oben, nehmt euch den Stein und werft ihn unten in die Schlucht, auf die Maschine, um das Kraftfeld zu zerstören. Lauft den Weg entlang und zerstört die Geschütze, am Ende könnt ihr wieder eine Kugel auf die gegenüberliegende Maschine werfen, um das Kraftfeld zu zerstören.  Lasst Maw das Tor zerstören und verfüttert den Yumanführer an Maw, um das Level abzuschließen.



Kapitel 8 - Planet Maw

Drückt B, wenn eines der Raumschiffe vorbei fliegt, um es zu entern. Fliegt über die größeren Gegner und werft Bomben ab. Falls euer Raumschiff zwischendurch kaputt geht, startet ihr wieder auf Maw. 




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Inhaltsverzeichnis