6.1.1 Das mirakulöse Magma-Meer - Komplettlösung & Spieletipps zu Super Mario Galaxy 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

6.1.1 Das mirakulöse Magma-Meer

Kometenmünze
Die Kometenmünze findet ihr dieses Mal ganz am Ende des Levels kurz vor dem Powerstern. Wenn ihr über die hellen und dunklen Felsen springen müsst, seht ihr die Münze über einem der dunklen Felsbrocken.


Powermünze
Hier könnt ihr wieder wählen, ob ihr lieber mit Mario oder mit Luigi spielen möchtet. Lauft direkt bis zum Ende des Weges und schwebt an den Sternen entlang, lasst euch aber nicht von den Magma-Gegnern erwischen. Im nächsten Abschnitt müsst ihr von Stange zu Stange springen. Achtet einfach darauf, Mario in die richtige Richtung zu drehen. Habt ihr diesen Abschnitt passiert, müsst ihr nur noch in die Tornados springen und euch von einem zum Nächsten wirbeln lassen. Mit der Schaukel erreicht ihr dann den rettenden Sternenring. Jetzt landet ihr in einem Gebiet voller Felsbrocken. Hüpft von einem Brocken zum nächsten. Die hellen Brocken sind sicher, über die dunklen Brocken wird ein Magma-Monster kommen, bleibt dort also nur kurz stehen. Schnappt euch die Kometenmünze und springt ganz nach links um den Powerstern zu befreien.


6.1.2 geheimer Powerstern: Bröselkegelei um den Highscore

Betretet wieder den Level: "Das mirakulöse Magmameer" und lauft den Weg ganz nach vorn, schwebt aber nicht zu den Sternen sondern seht nach unten. Vor euch ist ein kleiner Vorsprung mit einer grünen Röhre, springt hinein und ihr trefft den Wanderaffen. Er wird euch in einen Steinmario verwandeln und ihr müsst Kegel umwerfen. Jeder umgeworfene Kegel bringt euch 100 Punkte und ihr müsst insgesamt 5000 Punkte erreichen. Es gibt insgesamt 8 Ebenen mit Kegeln und ihr dürft nur Wenige verpassen, um die Highscore zu schaffen.

6.1.3 Der Rollfelsen des Asteroidengürtels

Hier werdet ihr zu Fels-Mario und es gibt kaum etwas, was euch aufhalten kann, achtet also darauf, kein Loch zu erwischen und kommt den Kanten nicht zu Nahe. Die Rampen schießen euch immer direkt zum nächsten Gebiet. Dieser Level hat eigentlich nur eine einzige Schwierigkeit am Ende, eine Plattform mit Gummibändern die euch in die entgegengesetzte Richtung katapultieren. Lenkt schnell schräg gegen um nicht von der Plattform zu fallen und ihr erreicht so das letzte Viereck, welches auch von Gummibändern umgeben ist. Passt auf, dass ihr hier nicht noch aus Versehen von der Plattform springt, da ihr recht schnell seid.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Geschicklichkeit
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
11.06.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis