Bereich 3 - Komplettlösung & Spieletipps zu Luigi's Mansion - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Bereich 1

Beachtet, dass Ihr in jedem Raum sämtliche Möbelstücke ansaugt, um so viel Geld wie möglich zu finden. Auch Kronlechter oder Ventilatoren an den Decken können Geld oder Herzen dalassen.

Sammelt Ihr sämtliches Geld aus Lampen, Pflanzen und anderen Möbelstücken sowie jenes aus Gold-Mäusen und blauen Geistern (beides nur im Dunkeln), könnt Ihr Rang A mit 150.000.000 G schaffen.


Eines Tages erhält Luigi einen Brief, in dem er darüber informiert wird, dass er bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Luigi aber hat an diesem Gewinnspiel aber nicht teilgenommen. Er beschließt, sich mit Mario dort zu treffen, doch als er die Villa im tiefen Wald endlich gefunden hat, stellt er fest, dass Mario nicht dort ist.


Sobald Ihr Luigi steuert, geht im Foyer nach oben zur mittleren Tür und versucht, sie zu öffnen. Geht wieder nach unten und einer der Geister wird den ersten Villa-Schlüssel verlieren. Nehmt ihn an Euch und geht wieder zurück die Treppe nach oben zur Tür, die Ihr eben nicht öffnen konntet. Dort greift Euch ein Geist an. Ein kleiner, älterer Mann erscheint und rettet Euch. Sobald er Euch in sein Labor gebracht hat, erfahrt Ihr, dass sein Name Professor I. Gidd ist, die Villa erst seit zwei Tagen existiert und dass Mario in ihr verschwunden ist. Zudem hinterlässt er Euch seinen Staubsauger, den Schreckweg 08/16, und eine Taschenlampe. Trainiert in der Trainingsarena; mein Rekord lag bei 5 Geistern. Verlasst die Galerie nach links und Ihr landet wieder im Labor I. Gidds. Verlasst, es indem Ihr "zur Villa" oder "zur versteckten Villa" klickt. In einer Sequenz seht Ihr Luigi die Hütte verlassend auf dem Weg zurück in die Villa.

Zurück im Foyer entdeckt Ihr Toad, bei dem Ihr speichern könnt. Außerdem erhellt er Euch das Foyer. Geht nach oben und wieder in den Salon. Sobald Ihr an die Wand bei dem mittleren Portrait klopft oder saugt, werdet Ihr von den Gespenstern hinter den Bildern angegriffen. Der Raum erhellt, sobald Ihr sämtliche Geister eingesaugt habt. In der Kiste findet Ihr einen Schlüssel. Schaut regelmäßig auf die Karte, um zu erkennen, für welchen Raum der Schlüssel ist. Vergesst nicht, die Einrichtungen zu untersuchen, um Geld und Herze zu finden. Geht dann weiter in das Vorzimmer und saugt auch hier alle Geister ein.

Links geht es dann weiter in das Ankleidezimmer. In zwei der Schränke befinden sich Geister, also öffnet die erst dann, wenn die Geister, die im Raum herumfliegen, ausgesaugt sind. Im rechten Schrank befindet sich ein blauer Geist, der sehr schnell ist, aber auch extrem viel Geld dalässt, sofern Ihr ihn erwischt. Nehmt den Schlüssel und geht weiter nach links zum Balkon, wo ein weiterer Toad auf Euch wartet. Sprecht ihn an und er macht die Lichter an, so dass auch dieser Ort hell ist. Saugt unbedingt die Pflanzen an und vergesst sie bloß nicht, da Ihr sie später mit Wasser gießen könnt, um Geld zu erhalten. Geht jetzt wieder in das Foyer und links in die Tür zu einem neuen Flur. Saugt die Goldmünzen auf und betretet die erste obere Tür. Im Arbeitszimmer saugt Ihr alles an, um eventuell Geld zu finden. Saugt die fliegenden Bücher auf und sucht im Dunkeln mit dem GameBoy-Horror nach einem Käsestück, um eine Gold-Maus herauszulocken. Saugt Ihr die ein, gibt es extrem viel Geld. Im Stuhl findet Ihr einen blauen Geist. Ferner findet Ihr in diesem Raum den ersten Gemäldegeist, Ramon. Wartet ab, bis er gähnt und blendet ihn dann. Jetzt könnt Ihr in aufsaugen. Nehmt nun den Schlüssel an Euch.

Optional könnt Ihr noch die Bücher im Regal lesen, um mehr über die Villa und seine Einwohner zu erfahren. Weiter geht es aber im markierten Raum der Karte, im Schlafzimmer des Hausherren. Saugt den Vorhang weg, so dass Wind in das Zimmer kommt. Sobald der Gemäldegeist Rolanda die Hände hebt, könnt Ihr sie blenden und einsaugen. Nehmt nun den Schlüssel und untersucht sämtliche Möbelstücke. Vergesst die Topfpflanze nicht. Betretet nun das Kinderzimmer und saugt am Schaukelpferd, um den Gemäldegeist Louis zu wecken. Louis verlässt sein Bett und Ihr könnt den Ball aufsaugen und ihn auf ihn schießen. Louis wird sein Bett in eine Arena verwandeln und der erste Bosskampf beginnt.

Weicht Louis' Bauchplatschern und den Schaukelpferden aus. In der versteckten Villa müsst Ihr damit rechnen, dass die Schaukelpferde nicht gerade, sondern hin und her fliegen und damit, dass die Bauchplatscher schneller sind. Einer der von Louis in die Arena geschmissenen Bälle ist echt; saugt ihn auf und schießt Louis an. Daraufhin könnt Ihr ihn einsaugen. Beinahe hätte ich Louis gleich beim ersten Mal komplett erwischt. Habt Ihr ihn im Sauger, erhaltet Ihr einen Etagenschlüssel. Professor I. Gidd meldet sich und in seinem Labor bringt Ihr die Geister zurück in ihre Gemälder. Euer gefundenes Geld wird nun addiert.


Sobald der Strom ausgefallen ist, könnt Ihr später noch einmal in das Kinderzimmer zurückkehren, um in Louis' Bett einen blauen Geist zu finden.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
03.05.2003
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis