Epilog Das Zilio Biest - Komplettlösung & Spieletipps zu Lego Star Wars 3: The Clone Wars - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Assaj Ventress Kapitel 1: Der unsichtbare Feind

Flucht:

Auf Christophsis landen Anakin und Obi-Wan in einer Falle. Schneidet mit Anakin das Glas an und stoßt es dann mit der Macht heraus. Nun nehmt ihr den Klonkrieger und seilt euch auf die gegenüberliegende Plattform ab. Nun wechselt ihr zu Anakin, steigt mit ihm in den Lift und schneidet erneut das Glas an. Stoßt es mit der Macht heraus und säubert den Raum vor Droiden. Schließt dazu die Tür mit der Macht. Danach setzt ihr den Stecker in der Mitte des Raumes links in die Steckdose, um die Tür zum Nebenraum zu öffnen. Dort müsst ihr nun beide Tore schließen. Das rechte Tor schließt ihr, indem ihr den Stecker aus dem Geschütz zieht und dann das Geschütz mit der Macht gegen die störrische Tür werft. Die linke Tür schließt ihr mit der Macht. Sind beide Tore geschloßen, könnt ihr mit dem Aufzug nach oben fahren.

 

Auf dem Dach:

Da ihr mit dem Schiff fliehen wollt, müsst ihr erstmal das Dauerfeuer der Geschütze unterbrechen. Dazu müsst ihr in der Mitte des Daches ein Geschütz zusammenbauen. Zerstört dazu die beiden Kisten links und rechts vom bereits stehenden Fuß. Dann sorgt ihr erstmal dafür, dass nicht so viele Droiden kommen, indem ihr rechts und links auf die roten Knöpfe drückt und baut dann das Geschütz zusammen. Feuert mit diesem nun auf die beiden Geschütze links und rechts. Das Schiff dockt an, aber um es zu starten, braucht ihr wieder einmal den Kopf eines Droiden, der irgendwo herumläuft. Allerdings ist es schwierig den Kopf dann sicher zum Schiff zu bekommen, wer er nach einem Schuss wieder abfliegt. deshalb solltet ihr, sobald ihr den Kopf habt über die Ventilatoren springen und von dort direkt auf die Plattform hüpfen. Aktiviert die Konsole.

 

Auf den Spuren von Ventress:

Nun seid ihr hinter Ventress her. Um durch die obere Tür zu kommen, müsst ihr einfach die blauen Legoteile an der Wand auf die violetten Flächen heften. Natürlich müssen diese aufeinander passen.

Danach stellt sich euch auch schon Ventress in den Weg. In der ersten Phase des Kampfes müsst ihr Ventress mit einem Luftangriff attackieren, danach das verlorende Lichtschwert von ihr einsammeln, und sie damit schlagen. Sie wird sich das Schwert zurückholen und die Prozedur geht von vorne los. Im Anschluss wird sich Ventress in der Mitte, auf der rechten Plattform und auf der linken Plattform postieren und euch mit Gegenständen bewerfen. Schleudert dies einfach mithilfe der Macht auf sie zurück. Anschließend wird sich Ventress in die Bibliothek zurückziehen. Schlagt ihr dort wieder das Schwert aus der Hand, sammelt es ein und haut dreimal auf sie. Folgt ihr dann durch den Korridor und setzt die violetten Plattformen, die sie schleudert, in die drei violetten Schnittflächen ein. Springt hoch und es kommt ein neuer Freund ins Spiel: Ein übergroßer Spinnendroide.

 

Spinnendroide:

Werft dem Spinnendroiden zuerst einmal euer Lichtschwert um die Ohren. Dreimal müsst ihr die Geschütze am Kopf des Gegners treffen (rot leuchtend). Danach weicht ihr den Druckwellen aus, indem ihr springt, und wartet bis der Droide das Bein auf den Boden setzt. Springt dann mit einem simplen Tastendruck auf den Droiden und entledigt euch einem seiner Beine. Nun wartet ihr erneut und prügelt dann auf das linke Bein ein. Entsteht wieder ein blaue Markierung schnibbelt ihr auch dieses Bein entzwei und macht euch auf einen Sturzflug gefasst.

Im Sinkflug geht der Kampf nun weiter. Werdet dort die Gegenstände, die Ventress auf euch wirft, auf sie zurück und verpasst ihr danach eine. Wiederholt dies noch zweimal und ihr habt die Mission beendet.



Assaj Ventress Kapitel 2: Der Hinterhalt

Hitzige Landung:

Sind sowohl die Klonkrieger, als auch Yoda aus dem abgestürzten Raumschiff gestiegen, macht ihr euch nach osten auf, um die Droidenwellen zu zerstören. Zwischen den Bäumen könnt ihr goldene Steine entdecken. Zerstört sie mit dem Mg-Schützen und setzt sie mit Yoda zwischen die Bäume, damit keine weiteren Droiden euren Weg kreuzen. Nun besiegt ihr alle weiteren Droiden auf dem Feld und zerstört mit dem Raketenwerfer die silbernen Pflanzen links neben dem Eingang zur Höhle. Baut auch diese mit der Macht an den Eingang, um weitere Wellen von Droiden zu verhindern.

Sogleich wird auch die Mauer zersprengt und ihr könnt euch Richtung Norden bewegen. Besiegt die Droiden und zielt am Ende des Ganges auf die goldenen Pflanzen, die den Weg versperren.

Leider funktioniert dies nicht so wie geplant und ihr müsst den Vorgang wiederholen. Da der Commander allerdings seine MG nicht mehr benutzen kann, müsst ihr umdisponieren: Ihr müsst einen Superkampfdroiden mit der Macht packen und auf die goldenen Gegenstände (maßgeblich die Pflanzen) zielen lassen. Dies überhitzt ebenfalls das Gold und ihr könnt passieren.

 

Der versperrte Weg:

Nun müsst ihr insgesamt drei Fahrzeuge der Seperatisten ausschalten. Dem Ersten müsst ihr zuerst mit dem Raketenwerfer die beiden Kanonen zerstören und dann mit Yoga interagieren. Beim zweiten Wagen müsst ihr einen Superkampfdroiden packen und mit diesem die goldenen Kanonen überhitzen. Danach kommt wieder Yoda ins Spiel und schlitzt das Fahrzeug auf. Das letzte Fahrzeug ist sogar noch einfacher. Zieht mit dem Enterhaken links und rechts am Stöpsel und versetzt ihm wie gehabt den Todesstoß mit Yoda.

Anschließend werdet ihr von Droidekas besucht. Zuerst sind es zwei Droideka. Den linken könnt ihr ganz einfach so besiegen und den rechten haut ihr mit der Macht in die Schlucht hinter ihm, weil er gegen normale Angriffe immun ist. Danach tauchen noch einmal drei Gegner auf. Rechts den schleudert ihr wie gehabt mit der Macht in das Loch hinter ihm, den in der Mitte zerstört ihr, indem ihr die Steine über ihm mit dem Raketenwerfer abschießt und den letzten besiegt ihr, indem ihr ihn mit der Macht unter die Steine schiebt und dann die Steinlawine auslöst. Ende.



Assaj Ventress Kapitel 3: Das Virus

Wald:

Ihr startet in einem Wald auf Naboo. Meidet den Sumpf und arbeitet euch rechts den matschigen Untergrund entlang. Besiegt auf eurem Weg die Droiden und schaltet die Alarmanlagen mit ein paar Hieben, damit nicht mehr so viele Droiden antanzen. Am Ende des Weges stehen euch nur noch zwei Droideka im Weg, die ihr einfach zerstört. Setzt dann mit Rex die Bombe und springt im Anschluss in das entstandene Loch.

 

Im Gebäude:

Unten angekommen werdet ihr sofort einmal von Droiden angegriffen. Arbeitet euch den Weg nach vorne und schließt mit der Macht die ersten beiden Tore. Folgt dem Korridor und schließt auch die beiden nächsten Tore mit dem Enterhaken von Rex. Geht weiter und wartet bis die beiden Droidekas den Weg versperren. Rote Schilde bedeuten, dass sie von Hand nicht zerstört werden können. Wechselt also zu Obi-Wan und zerstört mit diesem die vier Strahlenschildgeneratoren. Im Anschluss zerstört ihr die Luke in der Mitte und wartet bis das Schiff heranfliegt. Springt dann in das Loch und kämpft euch den Gang nach rechts entlang. Am Ende seht ihr über euch eine Turbine schweben. Reißt die beiden Halterungen mit der Macht ab und lasst sie so herunterfallen. Sie wird die beiden Droidekas zerstören und ihr könnt zu Ahsoka und Rex stoßen. Baut dann eine Konsole aus den wackelnden Teilen zusammen und aktiviert sie mit eurem Klonkrieger. Nun lauft ihr in den Raum, zieht mit Rex am Stöpsel links von den beiden Konsolen und hebt die Plattform mit der Macht hoch, während der jeweils andere Jedi auf ihr steht. Schneidet oben nun die Wand auf und zerstört die Kabel.

 

Anakin greift ein:

Nun kommen Anakin ins Spiel. Besiegt die Droiden und schließt die beiden Tore im nächsten Gang. Anschließend erwartet euch ein durch ein rotes Schild geschützter Droideka. Schiebt ihn mit der Macht nach hinten, schlagt dann gegen die Maschine rechts und werft die Bombe auf den Droiden (wartet bis er als Ziel erfasst worden ist). Danach ist der Schild futsch und ihr könnt auf ihn einschlagen. Weiter geht es dann in den nächsten Korridor, wo ihr die beiden Tore wieder mit dem Enterhaken schließen müsst. Danach erwarten euch sogar zwei der Droidekas mit einem roten Schild.Bewerft sie mit den herumstehenden Flaschen und Behältern und zerstört so ihr Schild. Sind beide zerstört, schneidet ihr ein Loch in die rechte Tür.

Um Padme und Jar Jar zu befreien, müsst ihr den Verrückten ausschalten. Und das ist einfach. Bewerft ihn einfach, egal ob er rechts auf der Plattform steht oder links, mit einem der silberschimmernden Behälter. Wiederholt dies fünfmal und er flieht. Springt dann mit Jar Jar auf die rechte erhöhte Plattform (von der Treppe aus) und zieht den Hebel. Folgt dem Verrückten.

 

Aufgeteilt:

Lauft nun mit Padme nach links und nutzt den Enterhaken, um nach oben zu kommen. Jar Jar wird euch folgen und beide stellen sich auf die Druckknöpfe. Als Ergebnis gehen beide Türen auf, aber ihr seid aufgeteilt. Macht euch erstmal mit Padme auf in den nächsten Raum. Dort versteckt sich der kleine Droide mit dem Virus in einem der Blumen. Er raschelt und die Pflanzen bewegen sich, also sollte es kein Problem sein ihn zu finden. Danach steht er kurz in der Gegend herum und macht nichts. Greift ihn genau dann an. Im Anschluss wird er sich wieder verstecken. Folgt ihm, zerstört die Pflanze. Anschließend flieht er in den Nebenraum. Dort besiegt ihr die Droiden und beobachtet wo er steht. Geht dann auf ihn zu und folgt dem fliehenden Droiden. Irgendwann hält er an und ihr könnt ihm eine verpassen. Am Ende baut ihr noch das fehlende Teil ein und zieht am Hebel.

 

Mit Anakin und Kenobi macht ihr euch nun auf nach rechts. Schneidet die Tür auf und begebt euch auf die Plattform. Werft nun einfach die ganze Zeit die Bomben auf den Wissenschaftler zurück und weicht dabei seinen Schüssen aus. Besiegt unterdessen natürlich auch die Droiden. Mission beendet.

 



Assaj Ventress Kapitel 4: Schlacht über Ryloth

Geschütze zerstören:

Erneut geht es in eine Weltraumschlacht. Fliegt mit dem Flieger nach links und landet auf der ersten, mit einem blauen Pfeil markierten Plattform. Steigt aus und lauft nach links. Dort schneidet ihr das Blech auf und steckt dort den Stecker ein, den ihr von dem Satelliten daneben trennt. Geht dann durch das Tor und setzt euch in dem Raum in das Geschütz. Schießt nun die silbernen Geschütze ab, die auf dem anderen Schiff sind. Danach steigt ihr wieder in euren Flieger und fliegt um das Heck des Schiffes herum. Landet auf der zweiten Plattform.

Dort zerstört ihr den am Boden liegenden Geierdroiden und baut seine Einzelteile zu einem Hebel zusammen. Zieht an dem Hebel und steckt den Stecker vom Satelliten um in die Steckdose neben der Tür. Diese öffnet sich und ihr könnt im Raum hinter der Tür erneut drei Geschütze abschießen.

 

Hebel auf der Brücke ziehen die 1.:

Fliegt danach oben auf die Brücke. Dafür nutzt ihr den Antriebsring hinter dem Schiff und fliegt nach oben auf die linke Plattform. Landet dort und geht die Rampe nach unten. Zieht im Cockpit an dem linken Hebel.

 

Geschütze UND Torpedos:

Das Spiel schaltet auf Wiederholung. Ihr müsst wieder nach unten und erneut beide Geschütztürme auf je einer Seite bemannen. Zerstört mithilfe der Geschütze die gegnerischen Waffen. Nun müsst ihr allerdings noch etwas erledigen. Und zwar müsst ihr Torpedos einsetzen, um diese Schiffe entgültig zu vernichten. Fliegt also vorne rechts an das Schiff und landet auf der Plattform. Dort müsst ihr einfach nur am Hebel über euch ziehen und die Tropedos werden produziert. Fliegt nun mit eurem Jäger über die Tropedos und saust zu beiden Schiffen, um die Tropedos auf die Markierungen zu lenken.

 

Danach fliegt ihr wieder auf die Brücke des Schiffes, fetzt euch durch die Droiden und zieht am rechten Hebel. Mission beendet.



Assaj Ventress Kapitel 5: Die Unschuldigen von Ryloth

Vor der Mauer:

Mit Obi-Wan Kenobi und den Klonkriegern macht ihr euch auf Ryloth von den Feinden zu befreien. Dazu müsst ihr erstmal die Geschütze links und rechts auf der Mauer ausschalten. Zerstört zuerst die beiden Säulen aus Gold und aus Silber. Ihr seht jeweils einen Spalt in der Mauer, der sich bis nach oben zieht. Zerstört nun die Felsen in der Wand und führt die elektrisch geladenen Kugeln mit der Macht den Spalt in der Wand nach oben. Dadurch werden beide Geschütze außer Kraft gesetzt und ihr könnt mit dem Geschütz die Mauer zum Einsturz bringen.

 

In der Stadt:

Schlagt euch nun durch die Droidenhorden bis zum Sendemast vor. Baut dort die sich bewegenden Teile zum Satellitenständer zusammen und setzt die Schüssel oben drauf. Nun könnt ihr euch mithilfe des Walkers durchschlagen und die silbernen Gitter zerstören. Im freien Areal danach müsst ihr nun mit eurem Walker die silbernen Zäune demolieren, damit die orangenen Platten dahinter frei werden. Vernichtet danach die Kisten vor dem Eingang in der Mitte und baut die beiden Enterhaken zusammen. danach zieht ihr mit zwei Klonkriegern an ihnen.

Dummerweise bekommt ihr nun Besuch von mehreren Raubtieren. Zähmt sie mit der Macht und reitet jeden Einzelnen auf eine der orangenen Plattformen. Dadurch öffnet sich das Tor auf ein Neues.

 

Im Gebäude:

Im Gebäude lauft ihr den Korridor entlang und geht in die zweite Zelle, nachdem ihr diese mit dem zweiten Hebel im Gang geöffnet habt.. Zieht dort mit dem Klonkrieger an den beiden Stöpseln und die Mauer fällt zusammen. Bewegt euch nun hinter den Trümmerhaufen und schneidet mit Kenobi ein Stück aus der Mauer. Dort findet ihr eine Kiste. Zerstört nun erstmal mit dem Raketenwerfer die silbernen Trümmer und macht so den Weg für die Kiste frei. Nun baut ihr die beiden Platten in den Weg ein, die sich rechts an der Wand befinden. Schiebt die Kiste nun den ganzen Weg entlang und steigt dann auf die Kiste, um mit einem Klonkrieger die Tür zu öffnen.

 

Fast gerettet!!!:

Um alle zu retten müsst ihr erstmal die beiden Geschütze angreifen. Kratzt sie so arg an, dass die Geschütze zusammenbrechen. Nun müsst ihr die beiden Geschütze bemannen und die drei silbernen Geschütze zerstören. Danach fährt ein Seperatistenfahrzeug auf das Gelände, geschützt von einem Strahlenschild. Lauft erstmal hinter das Fahrzeug und schaltet den Generator ab. danach nehmt ihr das linke Geschütz und feuert auf das Fahrzeug. Ist die Hülle zerstört sollte der Feind kein Problem mehr darstellen. Mission beendet.



Assaj Ventress Kapitel 6: Freiheit für Ryloth

Eure Aufgaben in dieser Bodenschlcht sind sehr überschaubar. Ihr müsst einfach die beiden Plattformen, die golden und mit einem blauen Pfeil markiert sind einnehmen. Ihr solltet bereits über einige Kenntnisse im Basenbau verfügen, daher nehme ich mir hier die Freiheit, nicht alles haargenau zu erläutern. Kämpft euch einfach durch, baut Basen, denkt daran, dass silberne Gegenstände nur von Raketen und goldene Gegenstände nur von Lasern oder kontrollierten Kloneinheiten zerstört werden können,

Sind beide Energietrahler gebaut nehmt ihr euch einen AT-AT und schießt auf den Eingang hinter der materialisierten Brücke. Mission beendet.



Epilog Das Zilio Biest

Der Epilog beginnt mit einer lang andauernden Bodenschlacht. Euer Ziel ist die goldenen Plattform in der Mitte, die von Strahlenschildern, Energiestrahlen und Schutzschildern umgeben ist. Zerstört ihr alle diese Faktoren und beherzigt ihr das Basenbau und die Zerstörung der gegnerischen Komponenten, dann steht euch nicht mehr im Weg.....


Außer natürlich das Zilio Biest hochstpersönlich. Aber eigentlich ist es relativ simpel zu erledigen. Baut einfach in jeden blauen Basenring (insgesamt 4) ein Geschütz und baut danach eure RX-Panzer. Schöpft eure Anzahl an baufähigen RX-Panzer-Fabriken vollkommen aus und schießt dann auf das Brustschild des Monsters. Vergesst dabei natürlich nicht, den Trümmern auszuweichen, die aber ihrerseits ein paar Punkte mit sich bringen, sobald sie auf den Boden auftreffen. So haltet ihr die Bestie also in Schach und könnt euch beruhigt auf die Endsequenz einstellen.



Bonusmission Das Geiseldrama

Vor dem Gebäude.

Ihr startet auf einem kleinen Flieger auf Coruscant. Mit Aurra Sing müsst ihr nun zuerst einmal die blauen Senatswachen ausschalten. Zielt dazu mit dem Scharfschützengewehr auf die blauen Soldaten am Boden. Sechts Soldaten sind auf der mittleren, zwei auf der rechten und drei auf der linken Plattform. Fliegt einfach mit Helios immer nach links oder rechts, wenn ihr es gerade braucht.

Danach seid ihr unten bei den anderen Kopfgeldjägern. Ballert euch rechts entlang und werft rechts und links eine Bombe mit B gegen die silbernen Gitter. Baut danach die Konsolen zusammen und aktiviert die linke mit Robonino und die rechte mit irgendeinem Kopfgeldjäger, der einen Helm trägt.

 

Im Senatsgebäude:

Kämpft euch den Gang entlang und holt euch erneut einen Helm. Aktiviert dann die erste Konsole. Im Raum müsst ihr die Stromzufuhr von links nach rechts durch die Röhren leiten. dazu müssen aber erstmal Röhren vorhanden sein. Dazu müsst ihr die Kisten am Ende zerstören, auf die Betten hüpfen und links die Röhren aus der Wand prügeln. Habt ihr alles zusammengebaut,

Nun könnt ihr weiter nach rechts laufen. Holt euch erneut einen Helm und aktiviert die zweite Konsole. Hier müsst ihr die beiden Röhrenverkleidungen an den Wänden absprengen und die beiden Kisten zerstören. Dadurch kommen Teile zum Vorschein, die ihr an die Kisten am Ende des Raumes baut. Schiebt nun schnell jede Kiste ein Stück nach hinten ,sodass sie einrastet, und die Stromzufuhr ist gesichert.

Erneut geht es weiter nach rechts und in einen Raum, den man wieder nur mit einem Helm öffnen kann. Nun müsst ihr rechts erstmal die Konsole mit Robonino aktivieren. Anschließend könnt ihr die leuctende Kiste den gekachelten Weg entlang schieben und am Ende einrasten lassen. Aktiviert nun die Konsole in der Mitte mit Robonino und ihr habt die Bonusmission beendet.



Bonusmission Schloss des Unheils

In der Feste von Jabba:

Um aus der Fall zu entkommen, müsst ihr erstmal mit Dooku und eurer Magna-Wache nach rechts laufen. Wie ihr sehen könnt klemmt das Tor. Daher zerstört ihr nun die beiden blauen Lautsprecher neben der Tür und aktiviert die danach entstandene Konsole mit der Wache. Im nächsten Raum müsst ihr erstmal das flache Legostück auf dem Tisch mit der Macht greifen und links auf der violetten Fläche platzieren. Am besten direkt unter der Konsole. Tötet nun die Wachen und es werden neue Wachen erscheinen, die ein neues Stück mitbringen. Setzt diese nun auf das andere Stück und killt erneut die Wachen. Wiederholt diesen Vorgang noch einmal und ihr könnt mit der Magna-Wache die Konsole erreichen, um das Tor zu öffnen.

In der Garage müsst ihr nun das Wüstenschiff von Jabba zusammenbauen. Dazu müsst ihr erstmal die Holzplatten direkt rechts neben dem Schiff zerstören. Baut diese Teile schon einmal an das Schiff. Danach lauft ihr nach rechts und holt den Käfig mit einem Lichtschwertwurf nach unten. Schiebt ihn nun die gekachelte Fläche entlang und baut die Teile danach auf das Schiff. Nun müsst ihr rechts noch am Hebel ziehen und die Konsole aufladen. Schon schießt ein Speeder heraus und zerschellt am Schiff. Baut die Teile ein. Nun müsst ihr nur noch den Stecker einstecken und dann die Konsole aufladen. Schon fährt das Schiff in die Mitte und ihr könnt es bemannen. Schießt euch durch die silbernen Gegenstände nach draußen.

 

Tatooine:

Nun seid ihr in der Wüste. Ihr braucht zwei Fahrzeuge, soviel schon einmal vorweg. Dazu schneidet ihr links die Wand mit Dooku auf und lasst dadurch einen Fels herausrollen, der dann eine Kettenreaktion auslöst. Baut die freigelegten Teile nun zu einem Moped zusammen. Danach fahrt ihr nach rechts (fahrt, also nehmt das Moped mit) und seht die vielen Teile auf einem Felsen. Holt diese mit einem Lichtschwertwurf herunter und baut euch einen Speeder zusammen. Fahrt nun nach rechts. Auf eurem Weg sollte euch eine violette Platte auffallen. Links daneben sind Felsen. Greift sie an und sie fallen herunter. Baut sie dann treppenartig auf die violette Fläche und springt mit der Magna- Wache nach oben. Aktiviert die Konsole im Osten und zwei orangene Platten erscheinen. Und genau auf diese beiden Platten müsst ihr nun die beiden Fahrzeuge stellen. Nun könnt ihr durch das Tor.

 

Nun fahrt ihr einfach nach Nordosten und findet ein Schiff vor. Öffnet mit der Magna-Wache das Tor der Fliegers, zieht sie mit der Macht ab und befreit somit Anakin und Ahsoka. Gegen die beiden müsst ihr nun kämpfen. Ihr müsst immer gegen den kämpfen, der gerade die Herzen über seinem Kopf hat. Greift Ahsoka normal an, holt euch dann die Lichtschwert und attackiert Anakin. Und so läuft das die ganze Zeit ab, bis die Mission beendet ist.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Traveller's Tales
Publisher: Activision
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis