Welt 4 : Der Raster - Komplettlösung & Spieletipps zu Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Welt 4 : Der Raster

 


Riku:


Nach dem Tauchmodus und der futuristischen Sequenz habt ihr nicht nur Sam kennengelernt, sondern sitzt auch sogleich auf einem heißen Ofen, einem Lichtrenner. Schießt nun während der Fahrt alle Gegner aus dem Weg und zum Schluss noch einen großen Traumfänger. Schaut euch dann die Sequenz an und wechselt dann zu Sora, der ja immer noch im Paradies der bösen Buben steht.


 


Paradies der bösen Buben


Sora:


Lauft über die Vergnügungsinsel und oben rechts in der Ecke findet ihr ein Sprungkissen, mit dem ihr nach oben auf die Achterbahnschienen springen könnt. Ihr gelangt zu Pinocchio, der sich allerdings als getarnter Traumfänger entpuppt. Erledigt nun alle Traumfänger und ihr seht Pinocchio auf einem Turm stehen. Nutzt wieder die Schienen der Achterbahn, springt auf den Turm und ihr müsst feststellen, dass es sich bei dem angeblichen Pinocchio ebenfalls nur um eine Kopie handelt. Ihr seht dann, wie er durch den Durchgang verschwindet. Lauft hinter ihm her, auf den Puppenpfad. Folgt diesem mit Hilfe eurer Karte und geht am Ende in den Durchgang. Auf dem Trampolin findet Sora in der Sequenz Pinocchio und sobald er in Sicherheit ist, müsst ihr die Traumfänger besiegen. Verfolgt nun die nächste Sequenz und geht anschließend wieder den Puppenpfad entlang. Auf der Vergnügungsinsel trefft ihr die blaue Fee und müsst Jiminy und Pinocchio auf den Meeresgrund folgen. Geht den felsigen Weg an der Landzunge entlang, um erst auf den Meeresboden zu kommen und springt auf den Rücken des Rochens auf dem Vorsprung, der euch zum nächsten Durchgang bringt. Hier befindet ihr euch in den Meerestiefen und müsst erneut dem Weg folgen, um einen Rochen zu finden, der euch wieder zu einem Durchgang bringt.


 Ihr seht in der folgenden Sequenz wie der Wal Monstro Jiminy und Ponocchio verschluckt. Jetzt taucht der Frost-Schrummer auf, und vereist Monstro. Bekämpft den Schrummer, und sobald ihr dazu aufgefordert werdet, müsst ihr das Eis bei Monstro zerstören und einen Realitätswandel, in diesem Fall den Blasenplatzer, einsetzen. Daraufhin sitzt Monstro in der Blase, ihr steht obendrauf und könnt so den Frost-Schrummer einholen. Weicht mit der Blase seinen Geschossen aus und betätigt den A-Knopf, sobald „Besiegen“ aufleuchtet. Schaut euch wieder die Sequenz an und ihr erhaltet das Schlüsselschwert „Riesenrad“. Betretet nun auch mit Sora  Welt 4.


 


Der Raster


Sora:


Besiegt im Tauchmodus Dreschtakel und dann landet ihr im Raster. Ihr steht jetzt in der Stadt und solltet erst zu Riku wechseln.


Riku:


Lauft rechts in den Durchgang, um in den Bereich Durchsatz zu gelangen. Hier findet ihr am Ende des Weges eine Art Luftschiff, mit dem ihr in die Stadt fahren könnt. Dort angekommen, lauft nach links, sprecht mit Sam und bekämpft danach alle auftauchenden Traumfänger. Geht nach der Sequenz in diesem Raum die Rampe hinauf und hinter dem Durchgang befindet sich der Hafen. Folgt dem Weg in einen Gang, in dem automatische Geschütze angebracht sind. Zerstört diese mit dem Realitätswandel und in der Wand links entsteht ein Loch. Benutzt dahinter den Wandel hier auch an dem Mechanismus, um die Tür gegenüber zu öffnen. Geht hindurch und nehmt am Ende des Weges den Aufzug nach unten. Vernichtet auf dem Weg zwei Geschütze mit dem Realitätswandel, um die große Glasscheibe zu zerstören. Springt durch das entstandene Loch auf eine große Plattform, besiegt die Traumfänger und steigt in den Solarsegler, um damit zu Sam, seinem Vater und Quorra zu fahren. Verfolgt die Sequenz, nach der ihr euch im Bereich Regulierer 1. Stock befindet. Jetzt müsst ihr zum Thronschiff. Lauft also in den Regulierer 2.Stock und nutzt den Aufzug beim Mogry-Shop, um das Thronschiff zu erreichen. Geht geradeaus durch die Automatiktüren und ihr trefft Sam und Quorra. Nach der längeren Sequenz steht ihr auf der Portaltreppe und müsst nun zum Portal. Schaltet die drei Kanonen mit dem Realitätswandel aus und lauft vor euch die Treppe hinauf.


 Nach der Sequenz müsst ihr nun die Kommandoschrecke besiegen. Ihr könnt am Rand dieser Plattform den freien Fluss einsetzen, um der Schrecke großen Schaden zuzufügen. Ist sie benommen, habt ihr die Möglichkeit mit dem Realitätswandel ebenfalls viel Schaden zu verursachen. Schaut euch dann die sehr lange Sequenz an und ihr erhaltet das Schlüsselschwert „Doppeldiskus“. Verwendet dann im Menü auf der Weltenkarte „Sturz“, um zu Sora zu gelangen.      


Sora:


Ihr steht in der Stadt und erhaltet den Auftrag, der fliegenden Maschine zu folgen. Geht in den angrenzenden Bereich und nutzt die roten Schienen, um zum Gebiet Durchsatz zu gelangen. Hackt die fliegende Maschine mit dem Realitätswandel und fliegt dann mit ihr höher hinauf. Folgt nun dem Weg in den nächsten Bereich und seht euch die Sequenz an. Jetzt befindet ihr euch auf der Brücke und müsst mit dem Deaktivierer zum Hafen fliegen. Erledigt dort alle Angreifer und benutzt den Solarsegler. Dann bekommt ihr die Aufgabe, den ersten Wagen zu benutzen. Klettert über die Blöcke höher, folgt dem Weg bis zu einer Wand und hackt hier ein Geschütz mit dem Realitätswandel, um ein Loch in der Wand zu verursachen. Lauft dahinter den Weg weiter und steigt in den ersten Wagen, der euch in den Bereich Regulierer 1.Stock bringt. Folgt dann den Wegen weiter und durch eine Automatiktür erreicht ihr Regulierer 2.Stock. Lauft hier zum Aufzug, mit dem ihr zum Thronschiff gelangt. Verfolgt jetzt die nächste Sequenz und bekämpft nun Rinzler. Danach folgt eine weitere Sequenz und ihr erhaltet ebenfalls das Schlüsselschwert „Doppeldiskus“. Kehrt  dann zurück in die Stadt Traverse.



Welt 1 (2. Besuch) : Die Stadt Traverse

Sora:

Nach dem langen Gespräch mit Joshua, müsst ihr zu Neku und Shiki am Brunnenplatz. Spring auf den Weg unter euch und geht hier, und im nächsten Bereich durch einen Durchgang. Sprecht, am Brunnenplatz angekommen, mit Neku und Shiki und besiegt danach die Traumfänger. Hört und seht euch nun wieder alles an und macht euch dann auf den Weg nach Traverse-Ost, wo ihr dem Albtraum eine Falle stellen müsst. Lauft also zum Postamt, geht hinein und nehmt drinnen die gelbe Schiene zu dem Aufzug, der euch nach Traverse-Mitte bringt. Geht hier links durch das Tor nach Traverse-Ost. Schaut die Sequenz an und ihr erhaltet den Auftrag, die von Höllikan herbeigezauberten Traumfänger auszuschalten. Es handelt sich um drei große, die relativ leicht zu besiegen sind. Es folgt wieder eine Sequenz und ihr bekommt das Schlüsselschwert „K.o.-Schwert“. Auf der Weltenkarte solltet ihr zu Riku wechseln, um auch mit ihm Traverse abzuschließen.

Riku:

Nach dem folgenden Gespräch mit Joshua müsst ihr auch mit Riku zum Brunnenplatz, um diesmal Beat und Rhyme dort zu treffen. Geht dorthin, schaut die Sequenz an und folgt dem Albtraum in die Seitengassen. Vernichtet die Horde Traumfänger und geht nach Traverse-Ost, wo wieder eine Sequenz folgt. Auch Riku erhält dann das Schlüsselschwert „K.o.-Schlag“.

 



Welt 5 : Das Land der Musketiere

Riku:

Ihr seht Karlo, der ins Opernhaus verschwindet. Folgt ihm, und lauft von der Empfangshalle aus die Treppen hinunter und geht links in den Durchgang. Auf der Bühne angekommen, seht ihr in der Sequenz Karlo und die Panzerknacker. Folgt nun den Panzerknackern hinter die Kulissen und in der nächsten Sequenz rettet Riku Minnie aus einer Schatzkiste. Seht euch alles an und ihr gelangt automatisch in den Maschinenraum. Ihr müsst nun die Panzerknacker finden, die Falle zerstören und das Gas zerstreuen. Springt auf das Holzregal vor euch und zerstört den violett umwölkten Topf. Vernichtet etwas weiter einen weiteren Topf und geht in einen Raum mit Säulen und Seilwinden. Die erste Säule dreht ihr, indem ihr den „Freien Fluss“ einsetzt, um euch daran zu drehen. Rechts hinter der Wand befindet sich ein kleiner Geheimraum mit einer weiteren Säule. Dreht auch diese und es erscheint daraufhin eine Hebebühne mit einem Panzerknacker. Besiegt ihn und benutzt an dem hintersten Seil den „Freien Fluss“, um dort auf dem Vorsprung zu landen. Geht die Treppe hoch in den Aufenthaltsraum, zerstört hier einen weiteren Gas-Topf und hinter einem der Kleiderständer findet ihr den zweiten Panzerknacker, den ihr bekämpfen müsst. Betretet den angrenzenden Raum, zerstört wieder einen Gas-Topf und in einem Wandschrank befindet sich der letzte Panzerknacker. Jetzt erhaltet ihr „Opernhaus-Kulisse“. Bekämpft und besiegt nach der Sequenz den Graulwurf, der ständig seine Position ändert. In der folgenden Sequenz entfernt Riku die Falle und ihr bekommt das Schlüsselschwert „Alle für einen“. Wechselt nun zu Sora.

Sora:

Kaum angekommen, müsst ihr auch schon die Traumfänger erledigen. In der Sequenz mit Micky, Donald und Goofy erfahrt ihr, dass sie die Prinzessin retten wollen. Ihr geht mit und solltet vom Übungsplatz aus, zu dem blauen Tor laufen. Sprecht mit Micky, um auch auf die Kutsche steigen zu können. Ihr werdet von Tyrannenrex angegriffen und jetzt heißt es, die Kutsche zu beschützen. Ist der Gegner dicht dran, könnt ihr ihn attackieren und wenn er seine Feuergeschosse abfeuert, schleudert diese mit dem Y-Knopf zurück. Ist er besiegt, tauchen die Panzerknacker auf und entführen die Kutsche mitsamt Prinzessin Minnie. Ihr trefft Micky und Co und müsst nun die Prinzessin aus dem Turm retten. Nach der Sequenz befindet ihr euch auf der Turmstraße. Folgt diesem Weg über die Holzbrücke und betretet den Turm. Lauft bis ganz nach oben, besiegt die Panzerknacker und verfolgt die Sequenz. Wieder auf dem Übungsplatz seht ihr noch eine Sequenz. Micky wird von Karlo zum Mont-Saint-Michel gebracht, und ihr müsst ihn retten. Geht zum Tor und wählt „Zur Küste“, um hinaus zu kommen. Folgt dann dem gewundenen Weg zum Strand und einem Bootsanleger. Steigt in das Boot um zum Mont-Saint-Michel zu kommen, lauft links über die lange Treppe und geht durch den Durchgang in ein Verlies.

Folgt dem Weg hier in einen Raum mit vielen Traumfängern, die ihr alle erledigen solltet. Für die, die auf den höher gelegenen Plattformen stehen, könnt ihr die Wasserfontänen benutzen, um dorthin zu gelangen. Geht danach den Weg weiter bis zu einem Bodenloch und untersucht es, um Micky zu retten. Nach der Sequenz und eurer Rückkehr zur Kutsche, wählt als Ziel: „Das Opernhaus“ und ihr fahrt hin. An der Oper angekommen heißt es mal wieder, verfolgt die Panzerknacker. Nehmt im Gebäude wieder die Treppe nach unten und schaut euch die Sequenz auf der Bühne an. Jetzt kommt es zum Kampf gegen Karlo und den Panzerknackern. Sobald ihr die jeweilige Energieleiste gemindert habt, könnt und solltet ihr bei jedem der Gegner den Realitätswandel einsetzen. Habt ihr den Kampf gewonnen, ist auch Prinzessin Minnie gerettet und ihr könnt euch noch eine lange Sequenz ansehen, bevor es in die nächste Welt geht. Auch ihr erhaltet selbstverständlich das Schlüsselschwert „Alle für einen“.      

 




Welt 6 : Simsalabim Sinfonie

Sora:

Nach dem Tauchmodus trefft ihr Micky, der diesmal ein Zauberlehrling ist. Hört und seht euch alles an, und eure Aufgabe besteht nun darin, Micky mit einem kraftvollen Klang zu retten. Ihr befindet euch jetzt in der Studierstube und müsst an das Pult mit den Notenblättern gehen, um die Welt der Musik zu betreten. Ihr gelangt auf die Wolkenbahn und vor euch auf dem kleinen Podest ähnlichen Felsen, befindet sich ein Musikbrunnen. Setzt den Realitätswandel ein, damit Wolkenplattformen entstehen. Nutzt die Regenbogen, um auf diese Plattformen zu gelangen und dann geht es über den felsigen Weg auf einen weiteren Wolkenweg. Springt rechts auf die Vorsprünge, dann zu einer Rutschbahn und von dort auf den nächsten Weg. Schaut mal auf eure Karte, ihr müsst nämlich zu dem kleinen Sackgassenbereich rechts. Springt, dort angekommen die Felsen hinauf, zu einem weiteren Musikbrunnen. Habt ihr im Realitätswandel die Noten richtig gespielt, erscheinen wieder Wolkenplattformen und Regenbogen-Bahnen. Lauft zum Steinpodest, um dorthin zu gelangen. Von der obersten Plattform aus kommt ihr zu einem Durchgang, der euch ins Tal führt. Hier solltet ihr die Winde nutzen, indem ihr mit ihnen nach links schwebt, zum Musikwirbel. Ihr wisst, was dort zu machen ist und die Winde werden zu kleineren Luftstrudeln. Lauft nun über den Boden bis zur äußersten rechten Ecke, um mit einem Strudel zu einem Vorsprung zu gelangen.

Geht weiter in den nächsten Bereich und wieder holt die Aktionen. Folgt dem Weg, um in die Felder zu gelangen und ab einem bestimmten Zeitpunkt ist der Himmel dunkel und wolkenverhangen. Hier findet ihr auf einem Felsen einen Musikstrudel, mit dem ihr die Wolken entfernen könnt. Lauft weiter, wiederholt das Ganze im nächsten Bereich und lauft dann in nördliche Richtung den Weg hinauf, um das gesuchte Notenblatt mit dem kraftvollen Klang zu finden. Verfolgt nun die lange Sequenz, in der ihr Micky den Klang bringt. Geht nun zum linken Notenständer und betretet hier ebenfalls die Welt der Musik. Ihr müsst jetzt mal wieder Höllikan besiegen. Rutscht auf der Lichtbahn hinter ihm her, holt ihn ein und springt über die Hindernisse, die er euch entgegenschleudert. Im Kampfareal wechselt er immer wieder die Positionen. Ist er dann besiegt, seht euch die Sequenz an. Ihr habt Micky gerettet und erhaltet dafür das Schlüsselschwert „Kontrapunkt“. Wieder auf der Weltenkarte wechselt nun zu Riku.

Riku:

Geht die überflutete Treppe hoch und oben stoßt ihr auf das gleiche Bild: Micky ist verzaubert! Lauft hier nun zum mittleren Notenständer, um auch in der Welt der Musik zu landen. Im Mondlichtwald angekommen, lautet auch hier die Aufgabe, einen kraftvollen Klang zu suchen. Auf einem Felsen ganz in der Nähe findet ihr eine ruhige Musiknote, die ihr mit dem Realitätswandel aktivieren könnt und wodurch sich die Blüten in der Nähe öffnen. Diese könnt ihr nun als Plattformen nutzen und im nächsten Bereich eine weitere Note aktivieren, damit sich die hohen Grashalme teilen und den Weg in den Gold-Wald freigeben. Lauft dorthin und benutzt den großen Pilz am Ende des Weges als Trampolin. Aktiviert jetzt hier die nächste Note, und es bildet sich ein Blätterdach, über das ihr zum nächsten Durchgang gelangt. Ihr befindet euch nun im Glitzer-Wald. Schwimmt zu der Eisplattform vor euch und aktiviert auch hier die Note. Ein Eisweg entsteht, den ihr entlang rutschen könnt. Auf diesem erreicht ihr den nächsten Bereich, in dem wieder eine Note aktiviert werden muss. Jetzt vergrößert sich die Eisfläche und ein neuer Eisweg bildet sich. Nutzt ihn, um den kraftvollen Klang zu finden. Schaut euch die Sequenz an und danach müsst ihr nun Chernabog bekämpfen. Ihr fliegt während des Kampfes und solltet seinen Geschossen am besten mit der Reflektor-Rolle ausweichen. Seid ihr bei ihm, startet mit dem A-Knopf den Angriff. Wiederholt die Aktionen 3x, um ihn zu besiegen und zu Micky zu gelangen, den ihr nun auch mit Riku gerettet habt. Auch er erhält das Schlüsselschwert „Kontrapunkt“. Es geht dann in eine neue Welt.   

 




Welt 7 : Die Welt, die niemals war

Riku

Nach dem Tauchmodus startet ihr im Bereich „trügerischer Anfang“. Nach einigen Schritten gelangt ihr zu einer leuchtenden, schwebenden Kugel. Greift sie an und benutzt, wenn das Fadenkreuz rosa ist, den Realitätswandel. Folgt den Bildschirmanweisungen und die Kugel setzt einen neuen Weg frei. Lauft diesen entlang und ihr seht vor euch eine Laservorrichtung. Geht, wenn gerade nicht geschossen wird, in den linken Gang und folgt diesem über einen Weg, auf dem ihr rutschen könnt. Vor euch befindet sich nun ein Lichtwirbel, mit dem ihr auf den Vorsprung über euch kommt. Geht also in den Wirbel und lasst euch hochschleudern. Zerstört hier wieder eine Lichtkugel, um ein Bodenloch zu öffnen. Springt hinein und ihr landet auf eine Lasersäule. Zerstört auch diese mit dem Realitätswandel, und sie senkt sich. Es entstehen jetzt noch zwei zusätzliche Wege. Nehmt, wie auf eurer Karte angezeigt, den mittleren Weg, um in den „Gang der Illusion“ zu gelangen. Zerstört die Leuchtkugel vor euch, um Rampen nach oben erscheinen zu lassen. Folgt den Wegen zu einer weiteren Kugel, die ihr auch wieder zerstören müsst. Daraufhin verändern sich die Wege erneut. Lauft nun durch den auf der Karte eingezeichneten Durchgang, hinter dem sich der Bereich „ein Körnchen Wahrheit“ befindet. Folgt dem einzigen möglichen Weg, um zu drei Laserfallen zu gelangen.

Springt über diese und auf einem Vorsprung befindet sich der eine Lichtstrahl, der euch hoch auf einen Weg katapultiert. Im Arena ähnlichen, müsst ihr jede Menge Gegner besiegen und am Ende des Weges findet ihr einen Teleportations-Strahl, in dem ein Lift wartet. Benutzt ihn, um in den Bereich am Rande des Chaos zu kommen. Ihr steht jetzt in einer scheinbaren Sackgasse. Schaut euch um, damit ihr ein leuchtendes Rohr entdeckt, auf dem ihr nach oben rutschen könnt und solltet. Im nächsten Bereich müsst ihr erneut über ein Rohr rutschen, diesmal wieder zu einem Arenabereich. Verfolgt die Sequenz und danach folgt ein Kampf. Besiegt jetzt den Anti- Schwarzmantelalbtraum, der besonders empfindlich auf alle Arten von Elementmagie reagiert. Versucht nur, euren Protagonisten möglichst schnell zu heilen, da seine Attacken mit dem Siegel recht heftig sind. Ist er besiegt, folgt eine lange Sequenzmund danach müsst ihr Ansem bekämpfen. Die erste Phase des Kampfes ist recht einfach, mit euren Fähigkeiten ist er schnell besiegt, jedoch folgt dann Phase 2. Hier müsst ihr hauptsächlich seinen Energiekugeln ausweichen und könnt selbst mit Elektro-Angriffen den meisten Schaden anrichten. Verfolgt dann die Sequenz, in der Riku in den zweiten Teil dieser Welt gelangt. Wechselt nun erst zu Sora.

Sora:

Nach dem Tauchmodus startet ihr überraschenderweise im gleichen Teil dieser Welt, in der Riku aktuell steht. Es folgt eine sehr, sehr lange Sequenz. Danach wechselt ihr automatisch zu Riku.

Riku:

Ihr startet im Bereich „Wolkenkratzer der Erinnerung“. Geht links den Weg entlang, um plötzlich in den Sturzmodus zu gelangen und zu Sora zu wechseln.

Sora:

Nach der Sequenz befindet ihr euch auf der „Allee der Träume“. Lauft jetzt die Treppe hoch, bis euch eine Wand den Weg versperrt. Benutzt den Realitätswandel um die Wand zu „zerschneiden“, geht im nächsten Bereich sofort nach rechts und dort wieder eine Treppe hoch. Springt auf den Block und zerschneidet die weiß gestreifte Wand. Klettert über die entstandenen Plattformen höher und ihr gelangt zu blau gestreiften Wänden, die euch höher schleudern. Auf einem hohen Dach gelandet, achtet auf eure Karte und springt an der Seite hinunter, also auf der Rückseite des Gebäudes. Lauft hinten rechts durch den Durchgang, wartet die Sequenz ab und ihr seid nun in der gewundenen Stadt. Springt auf die blau gestreiften Türme, um zu den weiß gestreiften zu kommen, die sich wie eine Wand vor euch aufstellen. Zerschneidet sie und die Wand vor euch ebenfalls. Klettert auf den Rest der Wand und folgt dem rundum verlaufenen Weg über die liegenden Hochhäuser zu einem Durchgang. Auf eurem Weg schweben immer wieder Türme auf euch zu, die ihr aber mit dem Realitätswandel zerstören könnt. Der neue Bereich heißt „Abgrund der Albträume“ und ihr solltet auf den Weg vor euch springen und ihm folgen. Nach der Sequenz müsst ihr nun Xemnas besiegen. Weicht nun den Türmen aus, die er wirft, aber wenn er euch angreift, solltet ihr immer kontern, dann ist er relativ leicht zu besiegen. Nun folgt wieder eine sehr, sehr lange Sequenz und danach geht es mit Riku weiter.

Riku:

Wieder startet ihr am Wolkenkratzer der Erinnerung. Geht links durch den Durchgang und nach der Sequenz, befindet ihr euch am „Abgrund zur Hoffnungslosigkeit“. Lauft zu eurem Geist und benutzt den Wandel, damit er einen Weg zu der Plattform aufbaut. Nun folgt erneut eine Sequenz und danach steht ihr Xehanort gegenüber. Der Kampf zieht sich über einige Runden und ihr solltet versuchen, euch so oft wie möglich mit euren Geistern zu verlinken. Jedes Mal, wenn er fast besiegt ist, ruft Xehanort: „Stop“ und eine Uhr taucht auf. Diese Uhr müsst ihr dann angreifen und mit dem Realitätswandel schwächen. Wiederholt das Ganze einige Male, bis er endlich erledigt ist. Vergesst nicht, euch immer schnell zu heilen. Nach dem Kampf folgt eine ganz lange Sequenz, und danach seid ihr im mystischen Turm, wo ihr in Soras´ Traum eintaucht, um ihn zu retten. Während des Tauchmodus müsst ihr 30 schlafende Soras berühren und im Traum angelangt, steht ihr dem gepanzerten Ventusalbtraum gegenüber, den ihr leicht besiegen könnt. Achtet auf eure Angriffs-Anzeige, die euch kurz vor Kampfschluss den Angriff: „Albtraum-Initiative“ anbietet. Benutzt den Angriff unbedingt und seht euch die nächste Sequenz an. Ihr befindet euch nun an einem wunderschönen Strand und müsst jetzt drei Fragen beantworten. Hier die Antworten in der richtigen Reihenfolge:

Antwort 1:  „ Etwas Wichtiges zu verlieren“.

Antwort  2:  „An Herzen durch Licht verbunden“.

Antwort  3:  „Etwas Wichtiges wiederzuerlangen“.  

Danach folgt ein langes Gespräch mit Ansem, dem Weisen, der euch sagt, dass Sora erwacht ist. Ihr reist zurück und platzt mitten in eine Tee- Party mit all euren Freunden. Riku wird zum Schwertmeister ernannt du ihr habt Xehanort Einhalt geboten. Damit habt ihr das Spiel erfolgreich durchgespielt!  




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Release:
20.07.2012
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis