Akt 3 Mission 3: Schlechtes Karma - Komplettlösung & Spieletipps zu Sniper: Ghost Warrior 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Akt 1 Mission 1: Kommunikation zusammengebrochen

Folgt Diaz

 

Folgt ihm zu dem Schützenstand. Folgt den Anweisungen, zielt und haltet die Luft an, bedenkt, dass euer Puls steigt je länger ihr sie anhaltet. Drückt ab und ihr habt das erste Ziel ausgeschaltet. Das zweite ist hinter dem Holzverschlag, aktiviert die Thermalsicht und erschießt es durch das Holz. Lauft ihm weiter hinterher, nun will Diaz, dass ihr zusammen die beiden Ziele ausschaltet, allerdings müsst ihr abbrechen. Nun bringt er euch durch den Fluss, wartet neben ihm unter der Brücke. Als nächstes lernt ihr einen Stealth Kill auszuführen, schleicht euch an den nahen Soldaten ran und erledigt ihn. Geht nun mit Diaz im Busch in Deckung. Achtet genau auf seine Anweisungen. Wartet ab bis das Boot verschwunden ist und erledigt den Soldaten auf der Brücke. Nun ist der rechts am Pier dran. Wartet bis Diaz euch die Freigabe für die Patrouille gibt, als letztes erledigt ihr gleichzeitig die entferntesten Soldaten.

 

Gelange unbemerkt durch das Dorf

 

Zuerst sind die beiden Wachposten auf dem Turm dran, nun heißt es wieder eurem Kameraden folgen bis ihr auf das Holzgerüst klettern könnt. Erledigt den Soldaten leise und lauft schnell Diaz nach, bevor ihr gesehen werdet.

 

Erreiche den Beobachtungsposten

 

Schleicht durch das Flugzeugwrack. Folgt wieder Diaz' Anweisungen. Nehmt erst mal den Soldaten am Motor des kleinen Botes aufs Korn. Nun denjenigen der gemütlich darin rumsitzt. Jetzt kommt der wichtigste Part, den gegnerischen Sniper im letzten Stock ausschalten bevor er euch sieht. Jetzt ist es leicht, wartet bis links die Patrouille mit dem Rücken zu euch am Geländer steht und erledigt sie. Als nächstes kommt ein Trick, schießt auf das Radio und wartet bis die Wache davon abgelenkt wird. Achtet auf die Entfernung darauf, dass ihr hoch ansetzen müsst da die Kugel fällt. Erledigt die übrig gebliebene und ihr fallt ins Wasser. Schleicht schnell Diaz hinterher in den Busch.

 

Folgt ihm nun wieder und wartet bis das Boot vorbei ist. Geht mit ihm nun im Busch in Deckung und aktiviert die Wärmesicht mit der ihr durch die Blätter sehen könnt. Wartet bis die linke Wache nach hinten geht und erledigt die rechte welche an der Hütte steht. Nun schnell die zweite und flogt Diaz wieder. Klettert zur Hütte hoch und platziert das C4 an der vorgesehenen Stelle. Nun geht das hinterherlaufen weiter, allerdings schein Diaz viel unsichtbarer zu sein als ihr, weshalb es essenziell ist in durch die Büsche zu schleichen und nicht Diaz direkt hinterher zu laufen. Zündet auf seinen Befehlt das C4 und wartet ab, lauft nun schnell geradeaus durch, achtet nicht auf Diaz sonst werdet ihr gesehen. Lauft weiter bis zu den Schienen. Erledigt hier die Wache, nun wartet wieder ein gemeinsamer Abschuss, hier ist es egal welches Ziel ihr wählt.

 

Haltet euch weiter hinter Diaz und greift nicht die anstürmenden Feinde an sondern biegt nach links ab. Erledigt den einsamen Soldaten an der freien Fläche und schleicht weiter. Ihr erreicht das Dorf. Zuerst müsst ihr den Sniper im Glockenturm erledigen. Ein schwerer Schuss, achtet auf den Wind und die Entfernung. Ihr müsst sehr hoch ansetzen und etwas nach rechts abweichen, um den Kopf zu treffen. Schaltet nun die einzelnen Patrouillen aus. Schießt nun auf das Radio zwischen den beiden am LKW. Sie sollten sich aufteilen und ihr könnt auch sie leise ausschalten.

 

Erreiche den Kirchturm

 

Ihr müsst erst mal durch den Untergrundpass schwimmen, Diaz bleibt zurück. Springt in den Fluss und taucht ab wenn das Boot kommt, wartet ab bis es dreht und schwimmt schnell in den Felsenpass. Durchquert ihn und taucht am Ende zum Ausgang durch. Erledigt die Wache am Feuer leise und schaltet auch den Soldaten am Höhlenausgang mit dem Messer aus. Lauft nun in die Kirche und geht rechts neben dem Eingang die Treppe hoch. Hebt die Hawaii Figur auf. Geht nun zum Altar und hebt die Munition auf. Nun geht es durch den Seiteneingang den Glockenturm hoch.

 

Gib dem Angriffsteam Deckung

 

Wartet auf die Taucher. Eine Wache läuft den Pier entlang. Wartet bis sie fast am Ende ist schießt sie ins Wasser. Nun müsst ihr die drei Wachen an der großen Hütte angehen. Der Wind ist sehr stark hier, ihr müsst aufpassen ständig zu korrigieren und nicht zu schnell zu schießen. Wartet bis alle Wachen den Rücken zueinander gedreht haben und erledigt sie nacheinander. Nun soll der Sniper im Turm links dran glauben, allerdings kommt ein Hubschrauber reingeflogen. Wartet bis er abzieht und erledigt den Sniper. Achtet wieder auf den Wind, sich bewegende Ziele sind daher schwer zu treffen. Als nächstes die Feinde am Tank. Wartet bis sich zwei unterhalten und erledigt sie dank des Windes mit einem Schuss. Der letzte wird von dem Team erschossen. Zwei weitere Wachen tauchen auf. Erledigt sie schnell bevor sie die Leichen finden.

 

Diaz kommt hinzu, schießt für ihn die Wache von der Brücke und dann wieder mit einem Schuss die beiden in der Unterhaltung. Nun zwei einfache Schüsse am Haus in der Mitte, plötzlich kommt eine Wache die Diaz sieht, zögert nicht lange und erschießt sie. Nun greift das Team an, helft ihnen indem ihr die übrigen Wachen schnell erledigt.



Akt 1 Mission 2: Aus dem Nichts

Erreiche den Beobachtungsposten durch die Höhlen

 

Aktiviert die Nachtsicht und lauft den Weg entlang. Ihr hört eine Stimme, eine einsame Wache telefoniert. Erledigt sie mit einem leisen Stealth-Kill. Bleibt an seiner Position und schaut gegenüber euch erst mal um. Es unterhalten sich kurz zwei Wachen, wartet ab bis die obere Wache bis ganz nach vorne gelaufen ist und schaltet sie aus. Erledigt nun die links daneben mit der Maske und schnell danach die an der Brücke mit der Kappe.

 

Lauft nun runter über den Holzsteg und über die Brücke biegt dahinter rechts ab auf den Schützenposten und nehmt die Hawaii Figur auf. Schleicht weiter und erledigt den Sniper, nehmt an seiner Stelle den Posten ein und ihr müsst wieder euer Angriffsteam schützen.

 

Gib dem Angriffsteam Deckung

 

Betrachtet erst mal die markierten Ziele mit dem Fernglas. Nun folgt eurem Team, die ersten erledigen sie selbst. Ihr müsst nun den Scharfschützen ausschalten, ein schwerer Schuss, da man starken Wind von Osten hat dazu eine weite Entfernung. Zieht 1,75 Klicks hoch und nach rechts um ihn zu treffen. Ein Kopfschuss ist ohne Hilfen sehr schwer. Die Selbe Einstellung gilt für den nächsten Abschuss. Nun warten wieder zwei Sniper. Nehmt den rechten zuerst, er ist noch weiter weg. Zieht 2 hoch und 1,75 nach rechts um ihn zu treffen. Wieder die Selben Einstellungen für den nächsten. Für die nächsten drei zieht ihr 1,75 hoch und 1,5 nach rechts.

 

Der Wind flacht etwas ab. Wartet nun bis die beiden vorderen voreinender stehen. Zieht 1,75 hoch, 1,75 nach rechts und erledigt beide mit einem Schuss. Selbe Einstellung für die dritte Wache und den anstürmenden Piloten. Für den Scharfschützen danach zieht ihr leicht unter 2 hoch und 1,75 nach rechts. Nun müsst ihr nur einen der beiden abschießen, wieder mit 1,75/1,75. Jetzt muss es schnell gehen. Wartet bis die laufende Wache an der Leiche ist zieht schnell auf 2 hoch und 1,75 rechts und erledigt sie. Um Den Tank zu treffen müsst ihr 1,75 hoch und 1,5 rechts halten. Um eurem Team Deckung zu geben müsst ihr schnell die Wachen auf den Balkonen ausschalten. Haltet 2 hoch und 1,75 nach rechts um zu treffen. Als letztes müsst ihr die Geisel retten, wartet auf freie Sicht und haltet 2 hoch und 1,75 nach rechts um den letzten Gegner zu erledigen ohne die Geisel mit draufgehen zu lassen.

 

Erreiche die Südseite der Ferienanlage durch die Höhlen

 

Verlasst den Sniper-Posten und geht rechts weiter durch die Höhle auf das Holzgerüst. Erledigt die einsame Wache oben und achtet nicht auf die unter euch am Feuer. Schleicht weiter bis zum Wasserfall und geht in einem Busch in Deckung. Die Wache oben auf dem Posten kann euch sehr gut sehen, wartet also bis sie den Rücken zudreht und erledigt sie. Der Wind ist nicht stark, also ein einfacher Schuss. Schleicht nun sehr vorsichtig links allerdings rückwärts schaut hoch auf die Brücke über der Felsspalte, hier steht ein Sniper, der euch sehr schnell sieht. Erledigt ihn so schnell wie möglich und lauft über den Steg in die Höhle.

 

Wartet am Eingang bis die beiden Wachen weiter vorne sich unterhalten. Legt den Winkel an, dass ihr beide mit einem Schuss erledigt. Geht schnell weiter zum kleinen Wasserfall und erledigt den nächsten Gegner bevor er die Leichen sieht. Lauft nun weiter zur Anlage. Wartet am Pool und schaut auf das vom Zielgebäude, erledigt den Sniper geht die Treppe hoch zum Dach vom Gebäude direkt neben dem Pool und erledigt die Wache hier per Stealth-Kill. Betretet nun das Zielgebäude und hebt die Hawaii Figur unter der Treppe auf. Geht nun hoch und achtet auf die Wache auf dem Balkon. Erledigt sie und nehmt Position ein.

 

Eliminiere die Feinde auf der Straße

 

Ihr sollt die Feinde auf der Straße erledigen, allerdings solltet ihr euch erst mal um den Sniper auf dem Poolgelände kümmern welcher euch schnell sieht. erledigt dann alle Feinde in Sichtweite, welche sich dankbarerweise alle einzeln rumbewegen. Lauft nun den Weg weiter und schleicht zur Markierung hoch. Erledigt den Sniper von hinten und geht in Position. Nehmt den Rat an und betrachtet erst einmal die Lage.

 

Der Wind ist fast still, geht nicht zu weit an den Rand sonst sehen euch die feindlichen Sniper. Erledigt erst mal den Sniper ganz oben auf dem Gebäude. Geht ein Stück vor bis ihr die Wache am Pool seht, schießt sie ins kühle Nass. Nun müsst ihr die Wachen direkt unter euch erledigen. Dafür geht ihr links aus dem Verschlag raus und geht kurz den Weg runter, geht über die Felsen rechts am Verschlag vorbei und lasst euch noch einen Felsen runterfallen. Ihr solltet nun beide Wache in einer Linie sehen und damit mit einem Schuss treffen können. Bevor ihr weitergeht, nehmt noch die Hawaii Figur aus dem Gebäude. Nun wird es kurz haarig. Wachen kommen angelaufen und der Wegpunkt führt euch ins Gebüsch, bleibt bloß nicht hier hocken sondern schleicht weiter rechts an den Felsen entlang um in ihren Rücken zu kommen. Die Büsche machen euch keinesfalls unsichtbar. Wenn sie vorbei sind und sich unterhalten lauft schnell den Weg runter bis zur nächsten Position.

 

Erreiche unbemerkt das Observatorium:

 

Wartet bis der Sniper auf dem Dach weit rechts ist damit ihr ihn ungesehen ausschalten könnt. Schleicht euch nun ein Stück nach links bis zur Mauer und wartet die Unterhaltung ab. Schmeißt euch auf den Boden und robbt an der Felswand hinter dem Jeep zum Wegpunkt. Lauft bis zum Observatorium und erledigt die Wache am Wegrand mit einem Stealth-Kill. Alle anderen Wachen werden alarmiert. Nutzt die Granate am Gürtel um alle in die Luft zu jagen. Erledigt nun den Schützen auf dem Dach und der Bereich ist gesäubert. Lauft noch nicht das ganze Observatorium hoch sondern geht noch in den ersten Stock um euch die letzte Hawaii Figur zu holen. Nehmt nun Position ein.

 

Eliminiere die Feinde an der Jacht und am Strand

 

Der Wind ist nicht so stark wie bei der letzten Mission. Ihr braucht eine Abweichung nach rechts von 0,75. Bei dem ersten Gegner müsst ihr 1,75 hochziehen dazu, beim zweiten etwas weniger. Um die Scheinwerfer zu zerstören braucht ihr jeweils eine Abweichung von 1 nach rechts und 1,75 nach oben die Selbe Einstellung für die Wache darauf. Für den Sniper wieder 0,75 und 1,75 hoch. Die Wache unten braucht eine 0,5 Abweichung nach rechts und 1 hoch. Das Selbe bei der nächsten, haltet allerdings ein bisschen weiter nach links um dank der Kurve beide zu treffen. 0,5 rechts und 1,75 für die Lampen und die drei Wachen darauf. Aktiviert nun die Nachtsicht um die Box durch den Busch zu sehen. Selbe Abweichung nach rechts, zieht auf 2 hoch und ihr trefft ihn sicher.

 

Eliminiere die Feinde am Pool

 

Wartet bis sich die Gegner weit auffächern der Wind ist nun komplett still, also keine seitliche Abweichung mehr. Geht zuerst den ganz links an welcher mit dem Rücken zu euch stehen sollte eine Zeit lang um zur Box zu kommen. Erledigt ihn indem ihr auf 2 hochzieht. Nun erledigt die Wache auf dem Dacht mit der Selben Höhe. Jetzt ist die in dem Pavillon dran, zuletzt noch die beiden am Pool Rand. Euer Team wird danach überfallen, erledigt so viele Gegner wie es geht bis die Sequenz eintritt.



Akt 1 Mission 3: Niemand bleibt zurück

Lauft den Weg hoch zur ersten Markierung. Und dann weiter bis zur Brücke am Wasserfall. Schleicht euch links unter den Wasserfall ins Wasser und erledigt aus einer Position den Fend in dem Verschlag. Geht den Pfad runter und geht hinter dem Felsen mittig davon in Deckung. Zielt runter zum Gebäude mit dem Ruderboot. Erledigt erst mal den lästigen Sniper auf dem Balkon. Nun zieht am besten die Wärmesicht an und wartet darauf, dass die Feinde mit dem Rücken zu sich stehen. Schaltet einen nach dem anderen aus und schleicht dann weiter den Weg hoch.

 

Erreiche unerkannt den Bunker:

 

Hier warten wieder einige Feinde auf euch. Entledigt euch erst mal des Snipers auf dem Dach. Nun kommt die Wache ganz links an die Reihe. Nutzt wieder die praktische Wärmesicht, arbeitet euch nun von Wache zu Wache von links nach rechts, da sie schön im Kreis gehen und deshalb nicht sehen, dass die jeweilige in ihrem Rücken verschwindet. Lauft weiter über den dunklen rechten Pfad zur nächsten Anlage, klettert über die Mauer und erledigt den Feind mit einem Stealth-Kill. Haltet euch rechts an der Mauer und geht über das Loch auf die andere Seite, hier steht wieder eine Wache zum Stealth-Kill bereit. Ziele werden markiert welche ihr von hier sehr gut erledigen könnt. Klettert über die Kisten hoch. Geht nun in Position.

 

Eliminiere die feindlichen Beobachtungsposten

 

Erledigt zuerst den Sniper der auf dem Balkon rumliegt. Nun könnt ihr die Wache im selben Stockwerk angehen. Nach dem nächsten Ziel könnt ihr ins Wasser springen, oder noch ein paar weitere Wachen erledigen, eure Wahl. Vor allem die unten in der Hütte am Wasser solltet ihr noch mitnehmen. Nach dem Sprung ins Nass betretet ihr die Hütte und holt euch die Hawaii Figur, folgt dann dem Pfad zur Wegmarke. Im Häuschen neben der Gondel ist noch eine weitere Figur. Betretet sie darauf und fahrt hoch.

 

Haltet euer Sniper bereit ein Feind befindet sich direkt beim Häuschen. Geht nun zu dem Computer und legt euch an die Öffnung. Erschießt die beiden Sniper zuerst, vor allem den liegenden auf dem Balkon. Die beiden Wachen links könnt ihr mit einem Schuss erledigen, nun fehlt noch die eine im Häuschen. Springt hinaus und rechts rum in das Haus mit den ganzen Tischen, holt euch eine weitere Hawaii Figur.

 

Finde die Biowaffe und gefangene Kameraden:

 

Rettet schnell Diaz haltet das Gewehr etwas hoch und nach links um beide zu treffen. Die folgenden Abschüsse sind nicht schwer haltet immer das Gewehr hoch genug und nutzt die explosiven Fässer. Erledigt später noch schnell den Raketenwerferschützen. Nach der Sequenz müsst ihr noch schnell weglaufen, bis zum nächsten Video.

 



Akt 2 Mission 1: Operation Archangel:

Erledigt die beiden Soldaten am Panzer mit einfachen Kopfschüssen. Hört nun einfach darauf was euer Partner euch sagt, die Schüsse sind einfacher als im Tutorial. Nachdem ihr Maddox lang gefolgt seid dürft ihr bei den FLAK Kanonen wieder was selbst machen. Erledigt die Gegner mit der Sniper und sprengt die erste. Die zweite wird von einer A10 weggebombt. Verfahrt bei der dritten wie zuvor. Nun heißt wieder Maddox folgen. Wenn der Hund Alarm schlägt müsst ihr schnell weglaufen, deckt Maddox wenn er die Bombe legt und lauft dann weiter.



Akt 2 Mission 2: Und Gerechtigkeit für alle:

Wartet im Hochhaus in der Deckung bis die Unterhaltung fertig ist. Schleicht durch die Zimmer und erledigt die beiden Soldaten mit Stealth-Kill. Schleicht weiter und wartet bis alle in Deckung sind. Geht die Treppe hoch und wartet das Gespräch ab, erledigt die Wache hier oben und geht wieder runter. Folgt nun euren Kameraden und erledigt die letzte Wache leise. Lauft weiter und erledigt die Wachen mit Maddox mit eurem Messer. Wieder gilt es nur Maddox zu folgen und die paar Soldaten dabei auszuschalten. Wenn Merinov idiotischer weise zu den Soldaten läuft, geht aus dem Gebäude und auf die umgestürzte Wand in Deckung. Schaut durch das Fenster und schaltet schnell den Scharfschützen aus, passt auf, dass ihr nicht flankiert werdet. Erledigt alle Feinde und folgt Maddox wieder.

 

Gehe durch die Garage

 

Unten müsst ihr den Sicherungskasten sabotieren. Schleicht nach links um den Raum herum und passt auf nicht gesehen zu werden. Wenn ihr den Sicherungskasten seht ist zwischen diesem und euch noch eine Wache, erschießt sie, versucht keinen Stealth-Kill und schleicht zum Kasten. Schaltet das Licht aus und schleicht unter den Autos durch hinaus. Ihr müsst schnell sein bevor sie das Licht wieder anschalten.

 

Gehe durch den Park

 

Werft euch auf den Boden und zielt auf das zerstörte Gebäude, im Zentrum sitzt der Sniper. Schaut nach rechts auf die Dächer es erscheint an der Ecke ein weiterer Sniper. Schaut nun nach links auf die Dächer, er ist schwer zu sehen wegen den Blättern aber es liegt ein weiterer Sniper dort. Nun müsst ihr den Hof säubern. Ein weiterer Sniper steht im dem niedrigen dunklen Gebäude rechts von eurer Zielposition. Lauft hoch auf den Weg des Gartens und schaut auf das von Maddox beschriebene Gebäude, erledigt den nächsten Sniper und lauft weiter. Folgt nun Maddox bis zur Sniper-Position

 

Eliminiere Marko Vladic

 

Als ihr versucht ihn zu erledigen, erwischt euch fast ein feindlicher Sniper. Er sitzt gegenüber etwas rechts, nicht schwer zu sehen. Nutzt eine engere Öffnung um ihn zu erledigen. Ein weiterer ist links auf einem Dach. Das Fernglas eignet sich hier besser Gegner zu sehen als das Gewehr. Einer befindet sich genau in der Mitte am Fenster des mittleren Gebäudes. Passt danach auf, da Vladics Wachen Dauerfeuer auf die Fenster geben. Erledigt sie und danach das Ziel im Fenster. Nun müsst ihr flüchten, schießt alle Gegner im Hof ab und die Mission ist geschafft.



Akt 2 Mission 3: Die Geister von Sarajevo

Flüchte aus dem Schulgebäude:

 

Nun kommt ein großer Schleichpart dank fehlender Waffen. Ihr bekommt zwar eine Pistole, diese hat aber nur vier Schuss. Schleicht euch die Treppe hoch und erledigt den Gegner hinter der nächsten Tür nimmt euch ein Sniper aufs Korn. Werft euch auf den Boden und kriecht durch den Flur bis ihr an eure Ausrüstung kommt. Erledigt nun endlich den Sniper. Lauft zurück und nehmt die Pistole um den anlaufenden Soldaten abzuschießen. Wartet nun die Unterhaltung ab und erschießt den Soldaten, geht nun runter und nehmt die nächste aufs Korn.

 

Erreiche unbemerkt die Bibliothek:

 

Lauft den Weg entlang durch das Wasser und wartet an der Ecke. Schießt die Wache von dem Gerüst. und schleicht weiter, klettert über die Mauer und springt vorne runter. Werft euch auf den Boden und kriecht bis zum Ende an dem Fußballfeld vorbei. Nun müsst ihr die eine Wache erledigen, die beiden die sich Unterhalten könnt ihr mit einem Schuss nehmen solang sie sich unterhalten.

 

Geht durch die Bibliothek

 

Am Eingang der Bibliothek liegt ein Sniper gegenüber, erledigt ihn und schleicht euch links weiter, geht hinter den Regalen in Deckung und macht die Sniper gegenüber aus. Nehmt dazu das Fernglas, im zweiten und sechsten Fenster von links oben wartet einer. Soldaten stürmen das Gebäude lasst euch an der zerstörten Galerie runter wenn die Soldaten auf der anderen Seite der Halle sind und geht in den dunklen Raum. Nehmt nun die Wachen auf der Galerie aufs Korn und erledigt dann die restlichen im Raum, die angenehm weit auseinander stehen. Geht die Treppe hoch und zum Zielpunkt. Wartet kurz die Wachen ab und lauft hinter ihnen aus der Bibliothek.

 

Geht durch das Apartment Gebäude

 

Lauft durch den Durchgang und die Treppe hoch. Wieder stehen Sniper gegenüber,  bleibt in der Tür stehen und schaut durch das kleine Fenster in das gegenüberliegende Gebäude, ihr seht den Sniper schon, erschießt ihn. Geht nun bis ganz hinten durch zum Klavier. Schaut raus und ihr solltet einen roten Bus sehen. Im großen Gebäude rechts davon sitzt ein Sniper an einem äußeren Fenster. Der nächste etwas weiter rechts im Freien an einer zerstörten Mauer.

 

Erreicht den Park durch die Kanalisation

 

Helft den Rebellen die Soldaten zu erledigen und bewegt euch dann runter in den Graben und in die Kanalisation. Geht hinter dem Geländer in Deckung und erledigt die Wachen gegenüber, schleicht die Treppe runter und entweder hinter den Soldaten her oder bereinigt den Bereich mit einem Schuss. Lauft durch die Tür und den Gang und klettert in den Lüftungsschacht hoch. Verlasst die Kanalisation durch den Keller.

 

Geht unentdeckt durch den Park

 

Schleicht die Treppe hoch und erledigt die beiden Soldaten welche mit dem Rücken zu euch stehen. Stellt euch an die Wand wo die zweite Wache stand und wartet die Unterhaltung ab. Wenn beide mit dem Rücken zu euch stehen springt über die Mauer und sofort auf den Boden und kriecht über die Felsen nach rechts. Erschießt die Wache mit dem Gesicht zur Wand und geht schnell runter hinter den Baum. Lauft nun zur Zielposition. Passt hier auf den Feind auf. Aus dieser Position könnt ihr alle weiteren Soldaten die vor dem Hotel stehen abschießen. Nutzt vor allem die Explosivfässer. Geht nun ins Hotel und die Treppe hoch. Nun müsst ihr Maddox den Verräter erledigen.



Akt 3 Mission 1: Messer im Dunkeln

Endlich wieder in der Gegenwart, folgt Diaz und legt euch an die Öffnung. Erledigt den Feind am weitesten Weg steht. Die beiden auf dem hohen Stand könnt ihr mit einem Schuss erledigen wenn die eine Wache vorbeiläuft. Nehmt nun den im Jeep und dann den vorne an den Säulen.

 

Geht unentdeckt durch das Dorf:

 

Folgt Diaz und kapselt euch von ihm ab auf das Gebäude. Werft euch auf den Boden und robbt euch an die Öffnung. Erledigt den Soldaten im Gebäude gegenüber. Die anderen Soldaten sind recht allein, achtet allerdings darauf, dass keiner im Blickfeld steht und die Szene sollte schnell bereinigt sein. Klettert nun hinunter und lauft schnell gerade durch zu den Häusern bevor die Truppen eintreffen. Lauft über die Zimmer und Felsen in Richtung Zielposition. Geht beim Hubschrauber nochmal in Deckung und folgt dann dem Weg weiter. Und trefft euch mit Diaz.

 

Folgt Diaz:

 

Nun müsst ihr die beiden Sniper in den Türmen ausschalten. Rechts oben den zuerst. Der Wind ist stark legt etwas links an und ein paar Striche hoch um sicher zu treffen. Das letzte Ziel ist sehr weit weg im hinteren Turm. Bleibt bei der Selben Abweichung und korrigiert die Höhe nach. Nun müsst ihr einfach Diaz' Anweisungen folgen um sicher durch die nächsten Passagen zu kommen.



Akt 3 Mission 2: Brennende Brücken

Nach einem Missgeschick müsst ihr eure Waffen zurückholen. Schleicht rechts in die Hütte und bleibt in den Schatten. Hört auf Diaz' wenn Gefahr droht. Habt ihr eure Waffe wieder erledigt wie befohlen die Feinde und geht durch die Tür. Nun gilt es wieder den Anweisungen zu folgen bis zum Ende der Mission. Keine große Beschreibung notwendig, Diaz denkt leider für euch.



Akt 3 Mission 3: Schlechtes Karma

Folgt Diaz und eliminiere die benannten Ziele:


 


Erschießt die Wache im Turm und geht dann an die linke Seite des Bogens. Folgt dem Weg bis zum großen Hof. Erledigt erst mal die beiden Wachen links auf der Treppe und rechts hinten bevor ihr die Granate am Gürtel in der Dreiergruppe zur Explosion bringt. Auch bei der nächsten Szene gibt Diaz euch zu wertvolle Tipps. Erledigt die beiden Sniper wenn sich ihre Wege trennen. Nun müsst ihr ein Stockwerk tiefer auf die Wache warten bis sie im Fenster auftaucht. Nun ist die Wache rechts vor dem Gebäude dran. Zum Schluss gibt es einen Doppelausschalter mit Diaz. Folgt ihm nun und geht sofort in Deckung, erledigt die beiden Sniper auf der Tempelmauer und lauft weiter.


 


Nun müsst ihr schnell die beiden Feinde erledigen die die Höhle sprengen wollen. Wartet, dass Diaz seinen Silent-Kill gemacht hat und die Patrouille vorbei ist. Nun erledigt die Wache im Nest und lauft weiter. Nach der Sequenz müsst ihr schnell den Hubschrauberpiloten und damit das Ziel erledigen. Achtet auf den Wind und haltet etwas nach linksoben um zu treffen.



Akt 3 Mission 4: Nichts Vermasseln

Schießt auf das Radio um Ablenkung zu schaffen nun sind alle soweit auseinandergezogen, dass ihr sie in Ruhe erledigen könnt. Folgt nun wieder den Anweisungen und Befehlen. Wenn ihr an der Brücke angekommen seid müsst ihr schnell die beiden Sniper auf dem Turm erledigen, einer steht, einer liegt. Dahinter trennt ihr euch kurz, flankiert die nächste Brücke und erledigt erst mal den Feind der oben steht, die beiden darunter mit einem Schuss. Nun kommt ihr Maddox immer näher schießt auf die Fässer im rechten Fenster seiner Position aus und folgt dann wieder Diaz bis zur Sniper Position.

 

Eliminiere die Mörsertrupps

 

Ihr habt fast keinen Wind daher müsst ihr nur auf knapp 1,75 hochziehen ohne seitliche Abweichung um die Mörsertrupps schnell auszuschalten.

 

Eliminiere die Sniper und Carl Maddox:

 

Der erste erscheint im mittleren Gebäude, offen auf rund 700m. Der nächste ein Stück weiter rechts neben dem Geröll. Der dritte ist ganz links am hinteren Turm. Zieht um 2 nach oben und erledigt ihn. Zum Schluss folgt Carl Maddox der sich sehr gut versteckt, er taucht dort auf wo die ersten Sniper sich befanden hinter einem der zentralen Fenster. Damit ist der Endgegner und Verräter besiegt.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Military-Shooter
Entwickler: City Interactive
Release:
15.03.2013
15.03.2013
15.03.2013
Spielinfo Bilder Videos

Sniper: Ghost Warrior 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis