Sequenz 09: Davenport-Siedlung 1777 - Komplettlösung & Spieletipps zu Assassin's Creed 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Sequenz 07: Davenport-Siedlung 1775

Reist jetzt, nachdem der Bote aufgetaucht ist, nach Boston und folgt hier dem Zielpunkt zu einem recht heruntergekommenen Haus und geht hinein. Seht euch die folgende Sequenz an, um wieder im Grenzland zu landen, und die Mission startet.

Mission:  Der Mitternachtsritt

Reveres Anweisungen folgen, um die Milizen zu alarmieren.
Ihr reitet zu zweit auf einem Pferd und müsst die angezeigte Taste drücken, damit Reveres euch auf den richtigen Weg bringt. In einer kleinen Siedlung angekommen, kann das Pferd aufatmen, denn ihr müsst nun absteigen.

Das richtige Miliz-Haus finden.
Es handelt sich um das kleine, graue Haus links von der roten Scheune. Klopft hier an die Tür, um die Leute zu warnen. Die beiden Ziele wiederholen sich, bis einer der Rotröcke in der Haustür auftaucht.

Dem Hinterhalt der Rotröcke entkommen und Sam Prescott finden.
Reitet, und kämpft euch über die Wege um Prescotts Haus zu finden – keine Sorge, Mr. Revere gibt Anweisungen zur Richtung. Habt iht das Haus erreicht, wundert euch nicht über Mr. Prescotts „Outfit“, sondern reitet weiter.

Das Hancock-Clarke-Haus in Lexington finden.
Auch dieses Mal müsst ihr den Anweisungen von Revere folgen, um das gesuchte Haus zu finden, in dem ihr auch Sam Adams trefft. Geht nach der Sequenz zu dem Mann mit dem Ausrufezeichen über dem Kopf und startet so die neue Mission.

Mission:  Die Gefechte von Lexington und Concord

Nach Concord reisen um den Brief zu überbringen und die dortige Miliz zu warnen.

Nachdem die meisten Männer geflohen sind, habt ihr drei Minuten Zeit um Barrett zu erreichen und ihm den Brief zu übergeben. Schnappt euch ein Pferd und reitet zum grünen Zielpunkt, wo ihr von einem ziemlich blasierten Mr. Barrett empfangen werdet.

Die Schützenlinie befehligen und Barretts Farm verteidigen.
Ihr müsst nun zwischen drei Standorten hin- und her reiten, die durch einen hellen Kreis auf dem Boden gekennzeichnet sind, und den Schützen den Feuerbefehl geben, wenn die Feinde nah genug sind. Haltet dabei auch immer eure Bildschirmkarte im Auge, damit ihr sehen könnt, wo sich die Angreifer befinden. Sind 130 Gegner besiegt, ziehen sich die Engländer zurück.

Mit James Barrett sprechen.
Lauft über die Holzbrücke und redet mit ihm. Schaut euch danach die Sequenz in Philadelphia an.
Verlasst dann zunächst das Gebäude, lauft zum Zielpunkt und ihr entdeckt einen Kundschafter, bei dem ihr die nächste Mission startet.

Mission:   Ein drohender Konflikt

Dem Kundschafter folgen.
Mit Israel Putnam sprechen.
Zu den Schiffen vor der Küste schwimmen.
Das Schwarzpulver im Laderaum des Schiffs anzünden.
Auf den Mast klettern und die Flagge des Schiffes austauschen.
Zurück zur Küste schwimmen.

Reitet zunächst hinter dem Kundschafter her und ihr gelangt in Putnams Lager. Sprecht hier mit ihm und geht dann zum Wasser hinunter. Die Stadt wird schwer beschossen, rennt also zum Hafen und achtet darauf, nicht von den Kugeln oder von herumfliegenden Trümmerteilen getroffen zu werden. Habt ihr den Hafen erreicht, schwimmt zu den Schiffen, klettert an einem von beiden hinauf und legt an die Schwarzpulverfässer Sprengstoff. Springt dann schnell wieder ins Wasser, um der Explosion zu entgehen. Wiederholt diese Aktion bei dem zweiten Schiff, klettert anschließend auf den großen Mast und tauscht die Flagge aus. Schwimmt danach wieder an Land.

Mission:  Die Schlacht von Bunker Hill

Das Pferd besteigen.
Dem Patrioten folgen.
Putnams Rede anhören.
Das Schlachtfeld überqueren.
Die Spitze der Klippe erreichen.
John Pitcairn eliminieren.

Nachdem ihr Putnams Rede gehört habt, müsst ihr das Schlachtfeld überqueren. Lauft nach den gegnerischen Salven von Deckung zu Deckung und nutzt dabei die linke Flanke. Lauft auf den steil ansteigenden Weg, klettert rechts auf die Felsen und benutzt die Bäume um die obere Klippenkante zu erreichen. Hier befindet ihr euch nun in Pitcairns Lager. Versucht rechts herum an ihn heranzukommen, aber meist werdet ihr sowieso entdeckt und müsst einige Gegner erledigen um zu Pitcairn durchzukommen. Ist er besiegt, seht euch die lange Sequenz an.

Sequenz 08: Davenport-Siedlung 1776

Euer nächstes Ziel lautet also New York.
Mission:  Etwas auf die Seite legen

Dem Kontakt zum Markt folgen.
Den Fälscher verfolgen.
Den Fälscher belauschen.


Reitet hinter dem Mann, den ihr bei Achilles getroffen habt her, zu einem Markt. Hier werdet ihr Zeuge eines Versuchs, mit Falschgeld zu bezahlen. Den Fälscher müsst ihr dann unbemerkt verfolgen und ihr solltet jeden Vorbau als Deckung nutzen, weil er wirklich aufmerksam ist. Belauscht in einem Hinterhof ein Gespräch zwischen dem Fälscher und einem anderen Mann und verfolgt ihn dann weiter. Nach einer langen Strecke stösst ein weiterer Mann zu ihm und jetzt müsst ihr beide verfolgen und dabei belauschen. An einem haus angekommen, folgt eine Sequenz.

Hickey verfolgen.
Verfolgt ihn quer durch die Stadt, und da er ständig Münzen auf den Boden wirft, sind auch noch etliche Leute im Weg. Versucht euch von einem Vorsprung aus auf ihn zu stürzen, denn sonst dauert die Verfolgung ewig. Seht euch dann alles weitere an.

Mission:  Bridewell-Zuchthaus

Das Gespräch der Gefangenen belauschen.
Schlafen gehen.
Der Wache in den Gemeinschaftsbereich folgen.
Weems aufspüren.
Zu Mason Weems setzen.


Nach dem Aufwachen holt euch einer der Wachen. Folgt dem Mann die Treppe hinunter in den Gemeinschaftsbereich und setzt euch an den Tisch mit dem Mühle-Spielbrett zu Mason Weems. Spielt eine Partie mit ihm und verfolgt das Gespräch.

Finch per Taschendiebstahl bestehlen.
Weems hat einen Schlüssel gemacht, den Finch ihm weggenommen hat. Lauft zu dem gelben Zielpunkt, biegt aber links vor ihm ab und postiert euch dort in der offenen Zelle rechts neben den Männern. Finch kommt, steht nun mit dem Rücken zu euch und ihr könnt ihn bequem bestehlen.

Zur eigenen Zelle zurückkehren.
Mit Weems sprechen.
Gegen die Gefangenen kämpfen um ins Loch geworfen zu werden.
Den Direktor per Taschendiebstahl bestehlen.
Aus der Zelle entkommen.


Nachdem ihr nun noch einmal mit Weems im Gemeinschaftsbereich gesprochen habt, prügelt euch mit den rot markierten Gefangenen, damit ihr ins Loch geworfen werdet. Kurz darauf taucht der Direktor auf, postiert sich mit dem Rücken zur Zellentür und ihr könnt ihn mit Leichtigkeit bestehlen. Öffnet nun die Tür.

In den VIP-Block gelangen.
Lauft die Treppe hinauf und ihr stoßt auf Mason Weems, der euch in den VIP-Block hineinlässt.

Hickey in seiner Zelle eliminieren.
Ihr habt nun zwei Möglichkeiten: entweder ihr erledigt die hier patrouillierenden Wachen lautlos, oder ihr schleicht an ihnen vorbei, um zu Hickeys Zelle zu gelangen. Verfolgt hier nun die lange Sequenz.

Mission:  Öffentliche Hinrichtung

Zum Galgen gehen.
Geht den langen Weg zum Galgen und hört euch das Gefasel von Charles Lee an. Sobald die Schlinge um Connors Hals liegt, drückt schnell die angezeigte Taste um eure Rekruten zu Hilfe zu holen. Unter dem Galgen befreit euch Achilles von den Fesseln.

Hickey eliminieren, bevor er Washington töten kann.
Stürmt direkt auf Thomas Hickey zu, um das Überraschungsmoment zu nutzen und ihn direkt zu erledigen.

Achilles folgen.
Die Tür benutzen.
Lauft hinter Achilles her und öffnet die große weiße Tür, um dann eine weitere Sequenz zu sehen.

Desmond, Brasilien
Lauft über die Treppe in den Ticketbereich des Stadions. Geht rechts neben den Schaltern durch die offen stehende Tür in eine Art Innenhof. Schleicht durch die Sträucher an den Wachen vorbei, um von hier aus ins Stadion zu gelangen. Sollten euch auf dem Weg Wachleute begegnen, weicht auf die Toiletten aus, die einen zweiten Durchgang haben. Umgeht auch im nächsten Bereich die Wachen, indem ihr diesmal durch einen Außenbereich klettert. Nach einiger Zeit gelangt ihr in eine Art Loge. Klettert hier auf den Stahlträger für die Beleuchtung, um auf die andere Seite des Stadions zu gelangen. Durchquert hier eine weitere Loge und im Gang kommt euch der Typ aus New York entgegen, der das Fragment gestohlen hat. Rennt ihm nach und im Innenhof bleibt er stehen, sodas ihr ihn vermöbeln könnt. Ist er k.o. nehmt ihm das Fragment ab und rennt in die Metro. Wieder in der Höhle angekommen, benutzt wieder den Animus.

Sequenz 09: Davenport-Siedlung 1777

Reitet durch die tief verschneite Landschaft zum Zielpunkt und nehmt dort im Lager eine weitere Mission an.
 

Mission:   Fehlender Nachschub


Zur verlassenen Kirche zurückkehren.


Folgt der grünen Zielmarkierung um die Kirche zu erreichen und hier trifft Connor seinen Vater Haytham. Seht euch jetzt die längere Sequenz an.


 


Die Hintertür untersuchen, um herauszufinden was geschehen ist.


Untersucht zunächst die zerstörten Holzkisten vor der Kirche. Auf dem Weg findet ihr Wagenspuren, denen ihr folgen müsst. Kurz darauf entdeckt ihr auch die Kutsche.


 


Den Kutscher abfangen.        


Rennt hinter ihm her und hört euch an, was er zu sagen hat, bevor Haytham ihn erschießt.


 


Zum Konvoi aufschließen.


Beim Belauschen des Konvois nicht entdeckt werden.


Dem Kutscher folgen.


Lauft zum grünen Zielpunkt und ihr entdeckt den Konvoi. Belauscht nun das Gespräch des Kutschers. Ihr könnt dafür entweder über die Bäume klettern, oder euch im Heukarren verstecken. Am Ziel angelangt, folgt dem Kutscher und belauscht ein weiteres Gespräch.


 


Haytham vor Churchs Männern retten.


Besiegt alle auftauchenden Söldner und reist danach nach New York.


 


Einen Monat später…..


 


Mission:   Vater und Sohn


Im Hafen von New York könnt ihr die Mission starten und trefft dann auf Haytham.


 


Haytham zu Benjamin Churchs Aufenthaltsort folgen.


Folgt ihm über die Dächer bis zu einem gut bewachten Gebäude.


 


Als Churchs Handlanger verkleiden.


Der Mann dessen Kleider ihr nehmen sollt, ist mit einem roten Punkt markiert. Schnappt ihn euch, wenn keiner hinsieht.


 


Mission:   Der Schaum und das Feuer.




Benjamin Church konfrontieren.


Den Hinterhalt überleben.


Aus der Brauerei entkommen.


Der Mann der mit dem Rücken zu euch steht, ist nicht Church, sondern ein verkleideter Anhänger. Erledigt nun die auftauchenden Männer, seht die Sequenz an und sobald die Brauerei in Flammen steht, müsst ihr sämtliche Klettermöglichkeiten nutzen, um aus dem brennenden Gebäude zu entkommen.


 


Mission:   Ein bitteres Ende


 


Karibische See, 1778.


Curch und sein Schiff „The Welcome“ finden.


Näher an die „The Welcome“ herankommen.


Churchs Schoner verfolgen.


Die Eskorte des Kriegsschiffs versenken.


An Bord des Kriegsschiffs gehen.


Die Offiziere des Schiffs eliminieren.


Wenn ihr an der Küste und den gefährlichen Felsen entlang segelt, entdeckt ihr schnell das gesuchte Schiff. Folgt ihm, an den scharfen Klippen vorbei, bis ihr das Schiff mit einem Gefolge von fünf kleineren Schiffen trefft. Schießt auf die kleineren und auf die „The Welcome“ mit Kettengeschossen, um die Masten zu zerstören. Ist euch das gelungen, dreht bei und geht an Bord des Schiffes. Besiegt hier nun die vier mit einem roten Zielpunkt markierten Offiziere und wenn Connor im Laderaum steht, geht geradeaus durch die Tür, um auf Church zu treffen. Drückt während der Sequenz-Unterbrechung die angezeigte Taste und eliminiert ihn so.


 




Sequenz 10: Davenport-Siedlung, 1778

Mission:  Wechselnde Methoden

Sprecht in New York Haytham an, damit diese Mission startet.

 

Haytham zum Treffen der Offiziere folgen.

Die Leibwächter eliminieren.

Den Offizier fangen, bevor er einen Wachposten erreicht.

Den Offizier zum Fort eskortieren.

Springt über mehrere Hausruinen hinter Haytham her, um zum Treffen zu gelangen. Hier müsst ihr nun nach der Sequenz die rot markierten Leibwächter erledigen. Einer der gefangenen Offiziere flüchtet. Rennt ihm nach und schnappt ihn, bevor er einen Wachposten erreicht. Genau diesen Offizier müsst ihr nun zum Fort eskortieren und bleibt er auf dem Weg stehen, stoßt ihn an damit er weitergeht. Es folgt wieder eine Sequenz, kehrt danach ins Grenzland zurück und dann geht es in Washingtons Lager.

 

Mission:   Missbrauchtes Vertrauen

 

Den alten Primärwald erreichen.

Die Boten der Patrioten erreichen und neutralisieren.

Das Dorf der Kanien´keha erreichen und deren Clanmutter warnen.

Verhindern, dass die Kanien´keha:ka angreifen.

 

Reitet vor euch in das Waldstück und ihr entdeckt hier die Boten. Ihr könnt sie am besten mit einer Distanzwaffe vom Pferd aus erledigen. Reitet dann ins Dorf, wo euch die Clanmutter einiges zu berichten hat. Nun müsst ihr sechs Krieger davon abhalten, in das Lager einzudringen. Versucht es unblutig mit Anschleichen und wenn Conner von seinem Freund angegriffen wird, drückt die angezeigte Taste. Reitet dann zum nächsten Zielpunkt und startet eine weitere Mission.

 

Mission:   Die Schlacht von Monmouth

 

Den Vormarsch der Rotröcke aufhalten, während die Patrioten sich zurückziehen.

Nach Monmouth zurückziehen.

 

Ihr feuert die Kanone auf die Rotröcke ab und solltet während der angegebenen Zeit so viele wie möglich treffen. Zieht euch dann nach Monmouth zurück, wo ihr auf Washington trefft.

 

Desmond, Italien.

Lauft im Abstergo-Gebäude zum Aufzug und erledigt die Wachen. Steigt dann in den Aufzug, der allerdings stecken bleibt. Klettert durch die Dachluke den Schacht hinauf, springt in den Gang und erledigt die Wachen. Folgt nun dem einzig möglichen Weg und besiegt alle Gegner, auch Cross, um zu Desmonds Vater zu gelangen. Setzt hier und auf dem folgenden Weg den Eden-Apfel ein, um damit alle Wachen zu eliminieren. Benutzt dann in der Höhle wieder den Animus.

 



Sequenz 11: Davenport-Siedlung 1781

Lauft zum Hafen hinunter und nehmt die nächste Mission an.

 

Mission:   Die Schlacht von Chesapeake

 

Mit den Verbündeten in die Schlacht segeln.

Die Flotte der Loyalisten vernichten.

Die Verstärkung der Loyalisten vernichten.

Den Verbündeten zum nächsten Aufeinandertreffen folgen.

Das feindliche Schiff aufspüren.

Das Kriegsschiff rammen um es zu entern.

Den Schiffskapitän eliminieren.

Vom Kriegsschiff entkommen.

 

Nachdem ihr alle Schiffe der Flotte versenkt habt, müsst ihr in den grün eingekreisten Bereich auf eurer Karte, um das feindliche Schiff zu entdecken. Rammt es, entert es und schnappt euch sofort den Kapitän. Steht dann das Schiff in Flammen, habt ihr genau 10 Sekunden Zeit, um geradeaus über die Trümmer zu entkommen. Nach der Sequenz befindet ihr euch in New York. Folgt dem Zielpunkt zu einer Bodenklappe und geht hinein.

 

Mission:   Lees letzte Zuflucht

Folgt dem unterirdischen Weg nach links und ihr stoßt auf Lafayette.

 

Das Signalfeuer entzünden.

Klettert aus dem Brunnen heraus und lauft über die Dächer zu dem hohen Turm. Klettert bis oben hinauf und entzündet dort das Signalfeuer.

 

Charles Lee eliminieren.

Da Conner durch die Kanonen ein Knalltrauma erlitten hat, taumelt ihr in die vorgegebene Richtung und trefft Haytham. Ihr solltet ihn nicht angreifen, sondern seine Angriffe nur kontern, und zwar in der Nähe von Fässern und Kisten. Ist er besiegt und die Sequenz folgt, beobachtet den Bildschirm, drückt dann die angezeigte Taste und tötet so Haytham.

 



Sequenz 12: New York, 1782

Mission:   Die letzte Ruhe

 

Unbemerkt zu Charles Lee gelangen.

Alle Söldner eliminieren.

Unbemerkt auf die „HMS Jersey“ klettern.

Den Kapitän belauschen.

Von der HMS Jersey entkommen.

 

Lauft außerhalb des Friedhofs herum, um hinter Charles Lee zu gelangen. Eliminiert nach der Sequenz die Söldner und rennt dann zum Hafen. Schwimmt zu dem großen Schiff, klettert unbemerkt an Bord und belauscht zweimal den Kapitän. Springt danach ins Wasser und schwimmt schnell zur Küste. Begebt euch nun per Schnellreise nach Boston.

 

Mission:   Die Jagd auf Lee

Geht in die Green-Dragon-Taverne und seht euch dort die Sequenz an, um Lees Aufenthaltsort zu erfahren.

 

Lee in der Nähe des Hafens finden.

Lee verfolgen.

Zum Hafenmeister gehen.

 

Lauft zu dem langen Pier und setzt das Adlerauge ein, um Lee zu entdecken. Er rennt weg, folgt ihm also quer durch ein im Bau befindliches Schiff und geht nach der Sequenz zum Hafenmeister, um nach Fort Monmouth zu gelangen. Betretet dort die Last Drink-Tavern und seht euch nun die lange Sequenz an, in der Connor den Eden-Apfel findet und das Amulett in Achilles Grab versteckt.

 

Desmond

Setzt nun, wenn ihr das während des Spiels noch nicht gemacht habt, die drei Eden-Splitter in die Energie-Podeste ein  und schaut euch an, was passiert.

Desmond und sein Team haben nun die Welt vor dem Untergang gerettet und nach dem sehr langen Abspann könnt ihr noch den Epilog spielen.

 

 

Autorin : Mareike Bussmann




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Baralin schrieb am
Und wie setzt man genau wo die Edensplitter ein? Ne sorry, ist mir zu hingerotzt, die Beschreibung.
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
31.10.2012
22.11.2012
31.10.2012
30.11.2012
Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis