Kapitel 9: Der Kondensator - Komplettlösung & Spieletipps zu Beyond: Two Souls - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Kapitel 1: Prolog, Gebrochen

Nachdem ihr die ersten Bilder gesehen habt, sitzt eure Protagonistin Jodie Holmes im Büro des Sherriffs. Trotz seiner Versuche und Bemühungen, bekommt er aus Jodie kein Wort heraus. Was ist nur passiert? Als er auf ihre Narbe am Hinterkopf aufmerksam wird, seht ihr ein paar Erinnerungsfetzen. Kurz darauf taucht ein SWAT-Team auf und dann, ja was dann? Wir werden es in unserer Lösung herausfinden.

 



Kapitel 2: Das Experiment

Dieses Kapitel spielt in Jodies Kindheit. Steht jetzt mit dem rechten Joystick auf und folgt dem netten Mann im weißen Kittel auf den Gang. Öffnet, ebenfalls mit dem rechten Joystick, vor euch die Tür und der  Mann, der übrigens Cole heißt, führt euch über den Flur in Zimmer 120. Hier trefft ihr auf Nathan. Setzt euch mit dem rechten Joystick an den Tisch und nachdem Jodie an ein EEG angeschlossen wurde, geht es los. Bestätigt mit der X-Taste, dass ihr Cole hören könnt. Im Nebenraum sitzt eine Dame namens Kathleen. Sie hat vor sich, genau wie ihr, einige Karten mit Symbolen liegen. Wenn Cole fragt, ob ihr bereit seid, antwortet mit "Ja". Drückt jetzt die Dreieckstaste auf eurem Controller, damit ihr so etwas wie einen Geist, der mit Jodie verbunden ist, kontrollieren könnt. Schwebt mit ihm durch die Wand und hinter Kathleen, um euch die Karte anzusehen, die sie in der Hand hält. Es ist die Karte mit dem Stern. Schwebt zurück zu Jodie und kehrt mit der Dreieckstaste zurück in ihren Körper.

Wählt jetzt die Karte mit dem Stern aus und bestätigt eure Auswahl mit der X-Taste. Jetzt müsst ihr noch zwei auswählen, der Ablauf ist der gleiche wie zuvor. Auf der zweiten Karte befindet sich ein Quadrat und auf der dritten ein Wellenmotiv. Nun werdet ihr aufgefordert, die Bauklötze auf Kathleens Schreibtisch zu bewegen. Schwebt als wieder in den Nebenraum, fixiert die Klötze mit der L1-Taste und haltet sie gedrückt. Zieht jetzt beide Joysticks zu euch hin und lasst beide gleichzeitig los, um die Klötze umzuwerfen. Und dann könnt ihr euch mal verhalten, wie ein Poltergeist. Haltet nach blauen, leuchtenden Punkten Ausschau. An diesen Gegenständen könnt ihr das Gleiche machen, wie zuvor an den Bauklötzen. Poltert also etwas herum, aber wenn Kathleen Panik bekommt, solltet ihr aufhören und zu Jodie zurückkehren. bestätigt den "Stop"-Befehl und schaut euch die folgende Sequenz an.



Kapitel 3: Die Botschaft

Jodie ist in diesem Kapitel etwas älter und mit einem jungen Mann namens Ryan auf einer Feier in der Botschaft. Wählt beim Gespräch mit ihm die Fragen: "Gäste" und "Plan B" und seht euch ein Gespräch mit Scheich Ahmad an. Sobald ihr Jodie wieder steuert, geht nach rechts in den Gang. Betretet links die Damentoilette und drinnen die letzte Kabine. Hier ruft ihr wieder das Geistwesen, dem Jodie den Namen Aiden gegeben hat. Schwebt also mit Aiden in den Hauptraum und dort die Treppe hinauf. Auf der linken Seite befindet sich eine offenstehende Tür, die in den Überwachungsraum führt. Macht euch zunächst an dem Monitor mit dem blauen Punkt zu schaffen, aber der Wachmann merkt es. Stoßt dann seine vor ihm stehende Kaffeetasse um und schaltet den Monitor auf "Pause". Schwebt zurück auf den Gang, wendet euch nach links und dann durch die reich verzierte, geschlossene Tür ganz am Ende. Das Portrait von Scheich Ahmad hängt auf der linken Seite.

 

Fixiert es mit L1 und bewegt beide Joysticks aufeinander zu, um einen kurzen Blick in den Safe zu werfen, denn noch hängt das Gemälde davor. Öffnet hinter euch am Schreibtisch die Schublade rechts, in der ihr den Schalter findet und betätigt. Das Bild hebt sich und ihr müsst den Handabdruck-Scanner verwenden, auf Aidens Art. Ist der Safe geöffnet, geht an das Dokument im mittleren Fach, schlagt es auf und die sicht wechselt zu Jodie. Drückt jetzt die eingeblendeten Tasten, damit sie alles aufschreiben kann, was Aiden ihr zeigt. Seht euch jetzt die Sequenz an und verlasst danach die Kabine. Geht zum Waschbecken, damit Jodie sich das Gesicht waschen kann. Lauft danach zurück in den Hauptraum zu Ryan.




 



Kapitel 4: Die Party

In diesem Kapitel ist Jodie im Teenageralter und wird von Nathan zu der Geburtstagsparty einer gewissen Kerstin gefahren. Wenn ihr aus dem Wagen gestiegen seid und das Geschenk für Kerstin genommen habt, klingelt an der Haustür. Nachdem ihr im Wohnzimmer steht, habt ihr viele Möglichkeiten euch bei den Fragen zu entscheiden. Die gesamte Party-Szene verändert sich nicht, egal ob ihr "reserviert" oder "kontaktfreudig" auswählt. Nur am Schluss habt ihr zwei Möglichkeiten. Nachdem man euch in den Wandschrank gesteckt hat, müsst ihr Aiden rufen, damit er euch die Tür öffnet. Danach könnt ihr wählen zwischen "Gehen", dann passiert nichts, oder "Rache". Wir haben uns für "Rache" entschieden. Wählt ihr auch diese Option, dann schwebt mit Aiden ins Wohnzimmer und jagt den Gästen mal etwas Angst ein. Wenn Jodie sagt, dass es genug ist, kehrt zu ihr zurück.

Kapitel 5: Erste Besprechung

Wieder in Jodies Kindheit, könnt ihr erst einmal durch Aiden den Stuhl im Wartezimmer etwas  verrücken. Holt Aiden zurück,sobald ihre Mutter auftaucht. Steht dann auf und betretet den Nachbarraum durch die offenstehende Tür. Hier lernt Jodie Nathan Perkins kennen. Ihr müsst nun Nathans Fragen beantworten, am Besten alle mit "Ja". Malt ihm ein Bild von Aiden und lasst ihn etwas umwerfen. Seht euch jetzt alles Weitere an.

Kapitel 6: Willkommen bei der CIA

Im jungen Erwachsenenalter kommt Jodie in ein Trainingscamp der CIA. Absolviert hier mit den angezeigten Moves und Tasten alle Trainingseinheiten. Ganz zum Schluss folgt ein Stealth-Training. Macht alles so wie vorher, jedoch müsst ihr einmal einen Soldaten mit Aidens Hilfe ablenken und vergesst nicht den Soldaten auf den Containern. Habt ihr das Training erfolgreich absolviert, seid ihr bei der Agency.    





Kapitel 7: Gejagt


Dieses Mal startet ihr als Aiden in einem Zug, in dem auch die schlafende Jodie sitzt. Versucht sie zu wecken, indem ihr die Wasserflasche werft und ihren Rucksack aus der Gepäckablage zieht. Ihr müsst Jodie auch noch direkt anstossen, aber sie will weiterschlafen. Als der Zug an einem Bahnhof hält, seht ihr hier mehrere Polizeibeamte stehen. Schwebt jetzt zu ihnen hin, um sie zu belauschen. Kehrt dann schnell in den Zug zurück und lasst noch einmal die Wasserflasche umfallen. Jetzt wird Jodie ganz wach und sieht die Polizei. Als zwei Beamte das Abteil betreten, steuert ihr wieder Jodie. Steht langsam von eurem Platz auf, aber ihr werdet gleich entdeckt. Flüchtet nun durch die Waggons, bis Jodie Aiden bittet, eine Scheibe einzuschlagen. Klettert dann aus dem Fenster und versucht dabei, die Beamten abzuschütteln, die euch festhalten wollen.

Oben, auf dem Dach des Zuges, müsst ihr gegen den Wind und die Polizisten ankämpfen. Allerdings werden es zu viele, also müsst ihr springen und als Aiden einen Schild um Jodie aufbauen. Flüchtet dann durch den Wald, einen Fluss und wehrt die Suchhunde ab. Rennt weiter zu einer Felswand, klettert dort hinauf und versteckt euch mit der angezeigten Taste so lange, bis die zwei auftauchenden Polizisten verschwinden. Klettert dann den Rest der Felswand hoch. Oben angekommen, entdeckt ihr eine Straßensperre. Schwebt als Aiden nach rechts zu der  Motorrad-Streife. Nehmt einen Körper in Besitz, lasst ihn den Kofferraum des ersten Polizeiwagens öffnen und eine Schrotflinte daraus nehmen. Er beginnt damit in der Gegend herumzuballern und Jodie schnappt sich in der Zeit das Motorrad. Rast nun die kurvige Straße entlang, bis zu einer Brücke, wo auf der anderen Seite eine weitere Straßensperre errichtet wurde.

Rast direkt darauf zu und lasst Aiden um Jodie einen Schutzschild aufbauen. Ihr gelangt in eine Stadt und solltet euch die kommende Sequenz ansehen. Jetzt steuert ihr wieder Aiden. Ihr müsst jetzt Jodie die Leute vom SWAT-Team vom Hals halten. Werft die Fahrzeuge um, hinter denen sie stehen, lasst Hydranten hochgehen, oder nehmt einige der Soldaten in Besitz. Wenn Jodie euch ruft, öffnet die Tür zum Kino und sobald sie dort in Sicherheit ist, könnt ihr draußen noch Autos umwerfen und in den Helikopter eingreifen. Nehmt von dem Piloten Besitz und sorgt dafür, das der Heli abstürzt. Danach folgt eine weitere Sequenz.

Kapitel 8: Mein imaginärer Freund

Nun geht es erst einmal in Jodies Kindheit bei ihr zu Hause weiter. Ihr könnt jetzt hier mit fast allen Gegenständen interagieren, probiert es mal aus. Nach einer Weile ruft Jodies Mutter, sie möchte, dass ihr eine Flasche Öl aus der Garage holt. Die Tür zur Garage befindet sich unterhalb der Treppe. Nehmt hier das Olivenöl mit und bringt es ihrer Mutter. Sie schlägt vor, dass ihr draußen spielen geht. Lauft zur Garderobe und zieht Jodie an. Geht durch die Hintertür in der Küche nach draußen. Dort könnt ihr die Rutsche und die Schaukel benutzen. Lauft dann links zu der Lücke im Zaun, späht hindurch und ihr entdeckt einige Kinder bei einer Schneeballschlacht.

Versucht über den Zaun zu klettern, was aber misslingt. Verschiebt also mit Aides Hilfe eine Zaunlatte und beteiligt euch dann an der Schneeballschlacht. Wenn ihr einige Male getroffen habt, seift euch der Junge im roten Anorak gehörig ein. Übernehmt nun Aiden und drückt dem Jungen ganz kurz die Luft ab. Danach folgt wieder eine Sequenz. Ist Jodie dann im Bett, geht es erst mit Aiden weiter. Schaltet mit ihm die Lampe an, schwebt durch den Fußboden in die Küche, wo ihr Jodies Eltern belauscht. Kehrt danach in Jodie zurück, die ihr jetzt steuert. Bewegt sie wie angezeigt und schaltet das Licht an. Sprecht mit Aiden und nehmt dann euren Kuschelhasen. Was nun passiert, seht euch selber an.

Kapitel 9: Der Kondensator

Nathan weckt Jodie, die im jungen Erwachsenenalter ist. Er sagt, die DPA habe ein Portal zur Infrawelt geöffnet. Lasst euch alles erklären und dann fahrt ihr zu einem Gebäude mit der Aufschrift: "DPA-Unit 16". Geht hinter Nathan her und betretet das Gebäude.
Folgt dem Weg zum Aufzug und betätigt den Rufknopf. Der Aufzug steckt fest, holt also Aiden und steuert ihn durch die Tür nach unten in den Aufzug. Stoßt hier drinnen den Koffer aus dem Weg, der die Tür blockiert. Kehrt dann zu Jodie zurück und öffnet mit ihr die Tür. Daraufhin klettert ihr in den Lift. Untersucht als Nächstes hier die Leiche des Forschers, denn ihr müsst mit Aidens Hilfe das Echo der Erinnerungen des Mannes einfangen. Habt ihr euch alles angesehen, drückt die Fahrstuhltaste Nr. 4 zum Labor. Untersucht hier den Soldaten vor der Tür. Er wird kurz wach, zieht ihn also von der Tür weg. Dahinter befindet ihr euch in einer Dekontamination-Kammer. Vor euch die Tür ist elektronisch verriegelt. Nach einem kleinen Schockmoment schickt ihr Aiden los, um die Tür zu öffnen. Schwebt zum Schreibtisch und zerstört erst den Monitor, dann die Sicherungen an der Wand und zum Schluss drückt ihr den Knopf bei der Leiche.

Kehrt zu Jodie zurück, geht durch die nun offene Tür und untersucht die Leiche, damit ihr wieder ein Echo empfangt. Lauft jetzt durch die zersplitterte Glastür und untersucht wieder eine Leiche. Geht zu den Regalen und ruft Aiden. Lasst ihn das stehende Regal umwerfen und den Schacht darüber öffnen. Klettert mit Jodie jetzt über die Regale in den Schacht. Auf der anderen Seite könnt ihr in einen brennenden Raum springen. Lauft an den stark brennenden Stellen vorbei, um links eine Glasfront zu erreichen. Schlagt mit einem Bürostuhl die Scheiben ein und betretet durch die entstandene Öffnung den nächsten Raum. Auch hier solltet ihr eine Leiche untersuchen und dann zu dem Körper des Feuerwehrmannes gehen. Habt ihr sein Echo ebenfalls aufgenommen, lauft links zu dem Gang, wo es mächtig brennt. Lasst Aiden durch das Feuer schweben, und er findet einen Feuerlöscher. Schiebt ihn zu Jodie hinüber und sie löscht den Brand.


Lauft dann weiter, bis euch ein brennender Mann entgegen fällt. Aber ihr müsst links durch die kaputte Glastür klettern. Ganz hinten im Raum entdeckt ihr einen Überlebenden. Dieser unterhält sich zunächst mit euch, bis eine der Existenzen in ihn fährt. Jetzt müsst ihr gegen ihn kämpfen. Geht danach durch eine weitere Glastür und nehmt das Echo des Soldaten auf, der auf dem Boden liegt. Lauft zu der Tür mit der Ziffer "3" und versucht, das Hindernis aus dem Weg zu räumen. Da es nicht klappt, ruft wieder Aiden zu Hilfe. Lauft dann durch den Durchgang und im folgenden Raum sind die Existenzen deutlich spürbar. Sie wollen Jodie aufhalten, bewegt also den Controller und die Analogsticks, wie im Kampf. Betätigt am Ende des Weges das Bedienfeld neben der Tür. Sie öffnet sich einen Spalt breit, so dass ihr hindurch schlüpfen könnt. Dahinter steht ihr in einem völlig vereisten Gang, in dem am Ende eine Tür mit einem Kartenschloss ist.

Die Karte dafür findet ihr im Raum auf der rechten Seite, bei dem Forscher an der blutigen Säule. Sobald ihr die Karte besitzt, fahren die Existenzen in die toten Forscher und ihr müsst sie jetzt abwehren, bis Jodie durch die Glasscheibe zur Tür rennt. Sie benutzt die Karte automatisch, aber es dauert, bis die Tür sich öffnet. Aiden muss wieder helfen und Jodie die untoten Forscher vom Leib halten. Seid ihr endlich im nächsten Gang angelangt, öffnet mit der Karte die nächste Tür. Jetzt steht ihr in einem Kontrollraum. Nehmt von dem Forscher rechts das Echo und versucht, die Tür zum Kondensator-Raum zu öffnen. In diesem Raum hat sich ein Portal zum Jenseits aufgetan, durch das alle Monster und Existenzen in diese Welt gelangen. Die Tür zu diesem Raum ist aber noch nicht zu öffnen, versucht daher, erst das Portal zu schließen, indem ihr den Hebel betätigt.

 Jodie stellt fest, dass sich hinter dem Portal eine zweite Steuerung befindet, zu der sie nun gelangen will. Geht also durch die Tür und klettert rechts die Leiter hoch. Rennt jetzt oben den Weg entlang und lasst Aiden die Existenzen vernichten, die euch angreifen und in das Portal ziehen wollen. Bei der zweiten Steuerung angelangt, schließt jetzt das Portal durch den Hebel und schaut euch die Sequenz an.

Kapitel 10: Obdachlos

Jodie befindet sich jetzt im jungen Erwachsenenalter und anscheinend obdachlos. Sie läuft in eisiger Kälte und heftigem Schneefall die Straße entlang. Nachdem ein Streifenwagen vorbei gefahren ist, geht zu dem Münzfernsprecher und ruft Nathan an. Danach sackt Jodie zusammen und Aiden muss die Existenzen verjagen, aber sie kommen immer wieder. In einer Gasse steht ein Obdachloser an einem Müllcontainer. Damit dieser auf Jodie aufmerksam wird, lasst Aiden erst das beleuchtete Schild zum flackern bringen, dann seinen Einkaufswagen anstoßen und dann den Mann selbst. Er findet Jodie und nimmt sie mit. In der Sequenz erfahrt ihr, dass er Stan heißt. Wärmt euch am Feuer und antwortet auf seine erste Frage mit "Wahrheit" und bei der zweiten steht ihr auf. Geht durch den Durchgang zum Rand der Brücke und wählt "weggehen". Folgt jetzt Stan, der Essen besorgen will.  
Setzt euch zunächst neben ihn, steht aber dann wieder auf. Lauft die Straße hoch, überquert die Fahrbahn und ihr entdeckt einen Mann mit einer Gitarre. Spielt und singt, bis es dunkel wird. Geht mit dem erbettelten Geld zurück zu Stan. Als dieser davon einkaufen gehen will, versuchen ihn vie Typen zu überfallen. Rennt hin und zeigt denen, wie man bei der CIA kämpft. Danach gibt es Essen und ihr könnt ein relativ lockeres Gespräch führen. Geht danach zu Stan und verbindet eure Gedanken. Seht euch jetzt alles an, was passiert. Nach dem Kontakt mit Nancy geht Jodie schlafen, wird aber von Thuesdays Wehen geweckt. Folgt Stan zum Supermarkt und dringt mit Aiden dort ein. Öffnet die Schiebetür und am Knopf rechts das Rolltor. Kehrt zu Jodie zurück und lasst Stan hineingehen. Der Alarm geht los, aber das ist nicht weiter schlimm. Hat Stan alles für das Baby geholt, folgt ihm in das Gebäude, in dem Thuesday nun ihr Kind bekommt. Ihr müsst ihr helfen, schaut euch also die richtigen Abläufe genau an. Dann kommt ein kleines Mädchen zur Welt, und alle freuen sich riesig.

Mitten in der Nacht wacht Jodie auf, denn das Gebäude steht lichterloh in Flammen. Jetzt müsst ihr alle retten. Öffnet die Tür, hinter der sich Stan aufhält, den ihr wecken müsst. Wenn er rausgeht, lauft zu der Tür auf dem Gang, an die Walter schon anklopft. Stoßt die Tür mit Aidens Hilfe auf, um hier Walter zu retten. Lauft jetzt die Treppe hinauf und zu der Tür direkt geradeaus. Tretet sie ein, um Jimmy zu finden. Dieser weigert sich, über das Loch im Boden zu springen. Ruft Aiden, lasst ihn von Jimmy Besitz ergreifen und springt nun über das Loch. Es fehlen noch Thuesday und ihr Baby Zoey. Klettert aus dem Fenster, am Sims entlang und springt durch das nächste Fenster in den Raum. Da sind die zwei.

Bringt sie durch einige Türen und ruft in dem brennenden Raum Aiden, damit er um euch einen Schutzschild aufbaut. Sind sie in Sicherheit, geht noch eine Treppe hoch, weicht den Trümmern aus und springt nach unten. Hier seht ihr, dass die vier Typen aus Rache das Haus angezündet haben und nun schlagen sie feige auf Jodie ein, die ja noch am Boden liegt. Sie liegt jetzt im Krankenhaus im Koma. Steuert sie zweimal auf die Bildschirme zu und einmal zu Aiden, der Jodie ins Leben zurückstößt. Sie erwacht im Krankenhaus. Richtet sie auf und zieht die Infusionsnadel aus ihrem Arm. Steht auf, betretet den Flur und ihr bemerkt zwei Männer von der CIA, die zu Jodie wollen. Geht zurück ins Zimmer und alles Weitere könnt ihr euch nun ansehen.

      


Kapitel 11: Die erste Nacht

Wieder in der Kindheit, verbringt ihr die erste Nacht im Labor. Nehmt erst euren Schlafanzug und zieht euch im Bad um. Öffnet dann den Koffer, um das liebste Kuscheltier herauszunehmen: Bunny Knuffel, und eine Taschenlampe. Legt euch jetzt ins Bett und wälzt euch hin- und her. Ruft dann Aiden, der für euch mit der Taschenlampe eine Geschichte an die Zimmerdecke malt. Sobald sie schläft, seht euch um, auch im Nebenraum bei dem schlafenden Cole, bis ihr einen Schrei hört. Die Existenzen sind bei Jodie. Schwebt zurück zu Cole und weckt ihn, indem ihr seine Tasse umwerft. Kehrt zurück zu Jodie und verjagt die Existenzen.

Kapitel 12: Wie andere Mädchen

Pubertät! Jodie möchte ausgehen, aber Nathan verbietet es. Ihr könnt jetzt im Apartment hin- und herlaufen, Cole anflehen und dann Aiden um Hilfe bitten. Randaliert erst ein wenig und nehmt dann von Cole Besitz. Er öffnet die Tür, um Jodie heraus zu lassen. Lauft jetzt zur nächsten Tür, der von Aiden besetzte Cole folgt euch, geht den Gang entlang zu einer verschlossenen Tür. Nehmt Coles ID-Karte und öffnet damit die Tür. In der Haupthalle trefft ihr auf den Wachmann. Gebt ihm die Antworten: "Dawkins", "schlecht gelaunt" und lasst Cole kurz reden, oder nur grunzen. Lauft draußen zu seinem Wagen, lasst Cole fahren und Jodie auf dem Beifahrersitz Platz nehmen. Fahrt los und rast dann an der Schranke einfach durch, auf eine einsame Straße. Steuert dann Cole in den Wald und ihr kommt zu der Bar, in die Jodie gern wollte. Betretet sie, setzt euch an einen Tisch und seht euch alles an. Geht nach der Sequenz zur Jukebox.   
Die Typen vom Tresen werden euch fragen, ob ihr eine Runde Billard mit ihnen spielt. Nehmt ruhig an, denn was jetzt folgt, passiert sowieso. Die Herren wollen Jodie schlichtweg an die Wäsche. Das lässt Aiden natürlich nicht zu, also steuert ihr  ihn nun. Macht den Kerlen erst ein wenig Angst, schlüpft dann in den Körper des Wirtes, nehmt die Schrotflinte vom Tresen und erledigt die Männer. Danach richtet der Wirt sich selbst, mit Aidens Hilfe. In der folgenden Sequenz taucht dann Nathan auf und nimmt Jodie mit.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Mandarinenjoe schrieb am
das game hat doch schon jeder durch oder?^^
schrieb am


3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
09.10.2013
26.11.2015
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis