Commandos 2 - Test, Taktik & Strategie, PC

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Commandos 2 (Taktik & Strategie) von Eidos Interactive / Remaster: Kalypso Media
Hinter feindlichen Linien
Taktik & Strategie
Release:
2020
2020
24.01.2020
Q2 2020
Q2 2020
Q2 2020
Jetzt kaufen
ab 99,00€
Spielinfo Bilder Videos

Die Commandos-Reihe war Anfang des Jahrtausends die Adresse für knüppelharte Echtzeit-Taktik im Zweiten Weltkrieg. Kalypso will euch jetzt mit einem HD-Remaster von Commandos 2 wieder in den Einsatz hinter feindlichen Linien schicken. Können Green Beret & Co auch nach knapp 18 Jahren noch unterhalten? Mehr dazu im Test.



SIE GREIFEN AN!

Ach du meine Güte! Waren Spiele früher wirklich alle so schwer? Zum x-ten Mal verreckt gerade mein Spion im Sperrfeuer der Nazi-Schergen einer U-Boot Basis, irgendwo an der französischen Atlantikküste. Erneut ist das natürlich hauptsächlich mein Fehler - ich habe schlicht eine weitere Wache übersehen, deren einblendbarer Sichtkegel ein paar Pixel weiter reichte als ich dachte. Zwei unfreiwillig komische Alarm-Samples, eine MP-Salve und einen Quickload später beginne ich meine Pirsch erneut…man braucht sehr viel Geduld hinter den feindlichen Linien.

Der Schwierigkeitsgrad ist hoch: Schon die Trainingseinsätze sind knüppelhart.
Der Schwierigkeitsgrad ist hoch: Schon die Trainingseinsätze sind knüppelhart.
Der Schwierigkeitsgrad von Commandos 2 ist aus heutiger Sicht knüppelhart. Die Echtzeit-Taktik lässt sich nicht pausieren und auch gleichzeitig ausgeführte Aktionen verschiedener Elite-Agenten können nicht minutiös vorgeplant werden. Stattdessen muss ich in der im Vergleich zum Original von 2002 zwar deutlich höher aufgelösten, aber immer noch verhältnismäßig krümeligen 2D-Kulisse jeden Befehl exakt timen und gleichzeitig alle Wachen im Blick haben, was angesichts der sehr geringen Zoomstufe nicht immer einfach ist. Ein Fehler und es ist Schluss, eine Rückspulfunktion gibt es nicht. Dafür aber Quicksave und Quickload, die man manchmal im Sekundentakt malträtiert.

Wie funktioniert das überhaupt?

Zudem fehlt mir beim Einstieg das damals beigelegte Handbuch: Anders als im Jahre 2020 werden die Charaktere und vor allem ihre individuellen Fähigkeiten nicht in Tutorials erörtert, sondern müssen angelesen werden. Wenn mir dann im zweiten Einsatz befohlen wird, Seeminen zu entschärfen, muss ich schon von alleine darauf kommen, wer mein Taucher ist, welche Taste den Taucheranzug aktiviert und wie genau ich eigentlich die Minen unschädlich machen kann.

Die Kulisse wurde ordentlich modernisiert - es fehlt aber an Übersicht.
Die Kulisse wurde ordentlich modernisiert - es fehlt aber an Übersicht.
Zugegeben: Das ist weniger die Schuld von Commandos 2 als fehlende Sorgfalt von Yippee Entertainment, die von Kalypso mit dem HD-Remaster des Klassikers beauftragt wurden. Das Studio hat bis auf die Kulisse nämlich wenig an der Kampagne der Pyro Studios geändert – und den Multiplayer ganz gestrichen. Somit gibt es außer den zwei schon damals grenzwertigen Trainingseinsätzen, die aus heutiger Sicht eher eine Lernwand ohne Klettersprossen darstellen, da man auch hier ohne Vorwissen über Handhabung und Agenten gnadenlos scheitern wird, kein Tutorial. Für Veteranen mit gutem Gedächtnis ist das sicher in Ordnung. Wer allerdings wie ich Commados 2 zuletzt im Jahr 2003 zu Gesicht bekommen hat, wird schon beim Üben mehrmals scheitern.

Kommentare

Lieblingsleguan schrieb am
Die Einschätzung zum Schwierigkeitsgrad finde ich verwirrend. Commandos 2 hatte im Gegensatz zum 1. Teil mehrere Schwierigkeitsgrade, war aber selbst auf dem höchsten nicht annähernd so schwer wie Teil 1.
Habe Teil 1 damals nicht ganz durchgeschafft, habe dann aber befriedigt festgestellt, dass die Herren von der Gamestar das auch in Teamarbeit ebenfalls nicht hingebracht haben. Commandos 2 konnte man gut zu Ende spielen.
Gamer433 schrieb am
der Multiplayer von Commandos 2 wurde ersatzlos gestrichen
Dies war nicht einmal eine Bemerkung unter den Contras wert?!
Für mich der schlimmste Punkt bei diesem "Remaster"...
X5ander schrieb am
Flachpfeife hat geschrieben: ?
27.01.2020 16:08
C2 habe ich damals als Kind so hart gesuchtet, dass ich irgendwann nur noch in isometrischer Perspektive getraeumt hab.
Vielleicht lass ich da lieber die Finger davon...
Shadow Tactics is tatsaechlich ein sehr guter Tipp, herausragendes Spiel, dass den Commandos-Flair gut einfaengt.
der war gut :lol: so gings mir aber auch, aber nicht nur wegen Commandos 2, C&C, AoE2, usw. Da war ich auch sehr isometrisch unterwegs.
Swar schrieb am
Flachpfeife hat geschrieben: ?
27.01.2020 16:08
C2 habe ich damals als Kind so hart gesuchtet, dass ich irgendwann nur noch in isometrischer Perspektive getraeumt hab.
Ja an solche Sachen kann ich mich noch gut erinnern, wenn man vor dem schlafen gehen eine Runde noch gezockt und Nachts davon geträumt hat :mrgreen:
Topic:
Naja offenbar ist die Neuauflage nicht so der Hit, ich behalte es lieber in guten Erinnerungen.
Flachpfeife schrieb am
C2 habe ich damals als Kind so hart gesuchtet, dass ich irgendwann nur noch in isometrischer Perspektive getraeumt hab.
Vielleicht lass ich da lieber die Finger davon...
Shadow Tactics is tatsaechlich ein sehr guter Tipp, herausragendes Spiel, dass den Commandos-Flair gut einfaengt.
schrieb am