What the Golf? - Test, Logik & Kreativität, Nintendo Switch

 

Test: What the Golf? (Logik & Kreativität)

von Matthias Schmid



What the Golf? (Logik & Kreativität) von TribandProductions
Achtung, dies ist kein Golfspiel!
Entwickler:
Release:
19.09.2019
19.09.2019
01.10.2019
21.05.2020
Spielinfo Bilder Videos
Tiger Woods muss draußen bleiben: What the Golf? ist ein Sammelsurium verrückter Geschicklichkeitstests, wo das Prinzip Golf nur als Grundidee herhalten muss. Beim Test kam großer Spaß auf!

What the Katawario?

What the Golf? erschien bereits im letzten Herbst für iOS-Plattformen sowie auf PC (via Epic Games Store) - und machte sich dort einen ziemlich guten Namen. Nun ist das „Golfspiel für Leute, die Golf hassen“ (O-Ton der Macher) auch auf Nintendos Hybridkonsole erschienen - und hat noch einen starken Party-Modus obendrauf gelegt. Doch der Reihe nach: Worum geht es in What the Golf? Die in pastelliger Comic-Grafik gemalten Stages sind allesamt kurze Geschicklichkeitsprüfungen. Meist muss ein Ball, Auto, Bürostuhl, Haus oder Mensch an witzigen Hindernissen vorbei zum Golfloch oder einem ähnlichen Ziel (z.B. Fußballtor) bugsiert werden. Diese kleinen Aufgaben sind nicht so minimalistisch wie in der Wario-Ware-Serie, trotzdem drängt sich ein Vergleich auf - weil der Spieler vielfach übertölpelt wird, weil er staunt, was nun schon wieder passiert bzw. was diesmal von ihm verlangt wird. Statt dem Golfball fliegt plötzlich der gesamte Golfspieler durchs Level oder die Zielfahne nimmt Reißaus - da kann man schon mal schmunzeln. Dazu gesellt sich eine lustig-verspielte Musikuntermalung, die an die schrägen Katamari-Soundtracks erinnert.

Mischung aus Angry-Birds-Prinzip, Wario-Ware-Humor und Golf. Und sie geht auf.
Mischung aus Angry-Birds-Prinzip, Wario-Ware-Humor und Golf. Und sie geht auf.
Die Steuerung ist bei allen Disziplinen extrem simpel, egal ob man die von iOS-Systemen bewährte Touch-Steuerung nutzt oder mit dem Switch-Controller agiert: Bei ersterer Variante zieht man mit dem Finger eine Art Schleuder auf und lässt dann los - Prinzip Angry Birds eben. Auf dem Controller ist es anders, aber ähnlich einfach: Via Analogstick legt man Schlagrichtung plus -stärke fest und muss dann nur noch per A-Taste abfeuern. Es eine Wohltat, dass sich sämtliche Aufgaben gleich lenken - und erstaunlich angesichts der gebotenen Vielfalt: 2D-Aufgaben wechseln sich mit Minigames in Polygonstages ab, mal geht es sogar auf eine gekrümmte Planetenoberfläche.

Superhot Portal Land

Superhot lässt grüßen: What the Golf? fängt Optik und Spielidee des Puzzleshooters klasse ein.
Superhot lässt grüßen: What the Golf? fängt Optik und Spielidee des Puzzleshooters klasse ein.
What the Golf? verblüfft mit einer Vielzahl an kreativen Aufgaben: In einem Level rollt man als Ölfass vor einer brennenden Benzinspur davon, in der nächsten Stage bugsiert man einen Fußball Richtung Tor, muss sich aber vor verteidigenden Kindern in Acht nehmen, die den Ball ins Aus kicken wollen. Wieder nur 30 Sekunden später dirigiert man ein trotteliges Ragdoll-Pferd über einen fahrenden Zug, nur um anschließend einem Aushilfs-Wilhelm-Tell zu helfen, mit 20 abgeschossenen Pfeilen gleichzeitig wenigstens einmal die Zielscheibe zu treffen. Dazu gesellen sich charmante Parodien erfolgreicher Videospiel-Konzepte: Stages nach Super-Mario-, Flappy-Bird- oder Trials-Bauart sind für einen kurzen Lacher gut. Andere Marken werden aber durchdachter auf What the Golf? übertragen: Einige Levels nutzen das Portal-Prinzip - hier muss man einen Golfball durch mehrere Portale zum Loch feuern. Auch der kluge Bullet-Time-Puzzleshooter Superhot wird geistreich verwurstet, hier wird nicht nur der Look des Vorbilds eingefangen, auch das „Die feindlichen Kugeln bewegen sich nur wenn ich mich bewege“-Konzept funktioniert in der Minigolf-Variante tadellos

Kommentare

KillingArts schrieb am
Absolut verdiente Wertung. Hatte so viel Spaß mit dem Spiel!
NoCrySoN schrieb am
Hab das auch schon auf den Schirm. Nach dem etwas anstrengenden Stil von Pool Panic (ein verrücktes "Billiardspiel") habe ich aber erstmal Abstand gehalten.
WTG? Gibt es übrigens gerade im EGS für 5,99?, also inklusive des Gutscheins. ;)
Atlan- schrieb am
Glaub da muss ich meine Switch mal wieder entstauben, hört sich ganz gut an :-)
Scorplian schrieb am
Das Spiel ist soooooo geil!
schrieb am