Test (Wertung) zu I Expect You to Die (Logik & Kreativität, Oculus Rift S, Virtual Reality)

 

Test: I Expect You to Die (Logik & Kreativität)

von Jan Wöbbeking





FAZIT



Mein Glückwunsch an Schell Games: I Expect You To Die ist ein richtig unterhaltsames Rätselabenteuer geworden. Das „Escape the Room“-Prinzip passt mit seinen überschaubaren Arealen prima zu VR, zumal man mit den Bewegungscontrollern Oculus Touch intuitiv zwischen all den Maschinen und Fallen des gemeingefährlichen Dr. Zor herumpfuschen kann. Auch die Stimmung früher James-Bond-Filme wird sehr schön eingefangen und charmant auf die Schippe genommen. Schade nur, dass die vier kurzen Levels so schnell vorbei sind. Mit Speicherpunkten wäre die Spielzeit wahrscheinlich noch weiter geschrumpft: Da sie fehlen, strapaziert das ständige Wiederholen schon gelöster Puzzles mitunter die Nerven. Davon abgesehen bekommt man mit dem Spiel aber eine schöne und sehr vereinnahmende Knobelerfahrung, in der man die Außenwelt schnell vergisst. Ich freue mich schon auf weitere Räume und fiese Fallen im bereits angekündigten Nachfolger.

Entwickler:
Publisher: Schell Games
Release:
25.04.2017
kein Termin
06.12.2016
kein Termin
kein Termin
04.04.2017
06.12.2016
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Oculus Rift S

„Charmante Fluchtpuzzles, die toll auf VR und die Möglichkeiten der Bewegungssteuerung zugeschnitten wurden.”

Wertung: 76%



 

Lesertests

Kommentare

xxxslayerxxx schrieb am
Danke für den Test.
Weiß man schon was zu dem Preis auf der Playstation ? Kann nirgends was drüber finden.
schrieb am