Test zu Dragon Quest: Die Hand der Himmelsbraut von unserem Leser "masheene" - 4Players.de

 
Rollenspiel
Publisher: Koch Media
Release:
20.02.2009
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

89%Gesamt
89%

Alle Lesertests

Lesertest von masheene

Ich kann die Wertung nicht ganz nachvollziehen. Zudem wurden einige Sachen meiner Meinung nach falsch dargestellt. Die Kamera lässt sich sehr wohl mit L und R auf die Bedürfnisse der Situation anpassen. Zudem ist das Speichersystem mit den Kirchen und einer Schnellspeicherfunktion sehr wohl komfortabel. Richtig ist, dass bei besuchen von einigen Städten die Aufstellungen automatisch geändert werden, indem menschliche Charaktere in die Front-Party gesteckt werden. Ansonsten werden extreme Suchtfaktoren des Spieles weitestgehend unterschlagen, was wohl am nur kurzen "Anspielen" durch den Redakteur liegt. So lassen sich 67 Monster rekrutieren. Hinzu kommen 4 Spezialmonster und 5 Menschen. Diese haben allesamt unterschiedliche Klassen und damit Stärken/Schwächen. Zudem sind die T&T Bretter nicht nur eine angenehme Abwechslung, sondern eine rechte Herausforderung. Wer im Übrigen dumme Attacken seiner Party bei Angriffen auf Gruppen nicht mag (wie der Redakteur), der sollte mal über den Wert "Weisheit" bei seinen Partymitgliedern nachdenken. Ansonsten basiert die Komplexität eines Kampfsystems nicht nur auf Angriffen mit Waffen oder Zaubern, sondern auch auf der richtigen Ausrüstung. Hier bietet Dragon Quest V unglaublich viel Variationen, um sich den verschiedenen Gegnern, gerade den Bossen mit ihren heftigen Zaubern, abzupassen. Auch die Waffen von Punktwaffen, über Gruppenwaffen bis hin zu Flächenwaffen bieten viele Variationsmöglichkeiten. Dazu kommen die ganzen Monster, welche je nach Klasse unterschiedliche Waffen tragen können und Zauber sprechen. Das Spiel ist SEHR wohl komplex.

Fazit: Normalerweise schätze ich die Bewertungen hier auf 4players sehr. Doch bei Dragon Quest V hat sich der Redakteur offensichtlich kaum bemüht, dass Spiel mit all seinen Facetten zu durchdringen. Die 77% daher keinesfalls aussagekräftig. Dieses Spiel ist ganz klar ein hoher 80er Kandidat.
Pro
  • umfangreiches Rekrutierungssystem
  • vielfältiges Ausrüstungs- und Waffensystem
  • fordernde Zwischenspiele (Tombola, T&T Bretter, usw.)
  • sehr viel scharfsinniger Humor
  • schöne Grafik mit DS Nutzung
  • hoch Langzeitmotivation durch versteckte Goodies
  • brillantes Level- bzw. Kartendesign, welches den Fortschritt über die Generation des Chrakters trägt
Kontra
  • Dungeons teilweise sehr linear
  • willkürliche Partyauswechselungen vom Menschen beim Besuch einiger Städte
 

Dragon Quest 5

Dragon Quest: Die Hand der Himmelsbraut
masheene
masheene 31.05.2014 NDS 
90%
0 0

War dieser Bericht hilfreich?