Guide - Guides & Spieletipps zu Pokémon Schwert & Schild - Die Insel der Rüstung

 

Spieletipps: Guide

Guide

Der erste DLC "Die Insel der Rüstung" erklärt selbst nur wenig, daher haben wir für euch ein paar der wichtigsten Tipps und Empfehlungen für die erste Erweiterung von Pokémon Schwert & Schild zusammengefasst. 


Wie kommt man zur Insel der Rüstung?


Achtet dringend darauf, dass ihr den passenden DLC für eure Spielversion kauft, da auch die Erweiterungen jeweils auf Pokémon Schwert oder Pokémon Schild aufgeteilt sind.


Besucht den Bahnhof in Brassbury (ganz unten auf der Karte) und zeigt dem Bahnmitarbeiter euren Erweiterungspass, dann werdet ihr von einem Krarmor auf die Insel gebracht und könnt ab sofort jederzeit zwischen Hauptspiel und DLC-Insel pendeln.


Wie funktioniert das Leveln im DLC?


Habt ihr den Champ im Hauptspiel noch nicht besiegt, sind die meisten Pokémon in der Erweiterung auf Level 15. Seid ihr bereits Champ geworden, besitzen die wilden Pokémon Level 60, es gibt keine Zwischenstufen und die Pokémon passen sich nicht dynamisch an das eigene Level an.


Wie levelt man Dakuma am schnellsten hoch?


Um Zutritt zum Turm des Wassers oder Turm des Unlichts (ihr müsst euch entscheiden) zu erhalten, müsst ihr euer Dakuma auf Level 70 bringen. Da es zu Beginn nur Level 10 hat, müsste man ganz schön lange trainieren. Nehmt daher lieber an Dyna-Raids teil, falls ihr Nintendo Switch Online habt, am besten mit menschlichen Spielern, weil die Erfolgsquote bei starken Pokémon hier deutlich höher ist. Als Belohnung erhaltet ihr zahlreiche EP-Bonbons, mit denen euer Dakuma bereits nach einem 5er-Raid das richtige Level erhält. Aber selbst die einfacheren Dyna-Raids mit KI-Unterstützung bringen EP-Bonbons und sparen euch viel Zeit beim Leveln.


Schafft ihr es, im Turm des Unlichts oder Wassers alle Trainer zu bekämpfen, entwickelt sich euer Dakuma zu Wulaosu.


Was gibt es zu tun, nachdem man Wulaosu bekommt?


Falls Hop im Hauptspiel noch irgendwo auf euch wartet, müsst ihr zunächst die Geschichte beenden, damit er im DLC-Dojo erscheint. Zusammen findet ihr dann den richtigen Gegenstand, um Wuloasu die Gigadynamaximierung zu ermöglichen, da er keine Dyna-Suppe mag.


Wie entwickelt man Galar-Flegmon zu Galar-Lahmus?


Galar-Flegmon könnt ihr bereits im Hauptspiel am Bahnhof von Brassbury bekommen, selbst wenn ihr den DLC nicht besitzt. Entwickeln könnt ihr es allerdings nur mit seltenen Gegenständen auf der Insel der Rüstung.


Zunächst müsst ihr acht Galarnuss-Zweige einsammeln, die man unter Bäumen auf der Rüstungsinsel findet. Habt ihr die richtige Anzahl an Zweigen zusammen, müsst ihr eine Frau im „Fitnessmeer“ finden, die euch aus den Zweigen den „Galarnuss-Reif“ herstellt, mit dem ihr Galar-Flegmon zu Galar-Lahmus entwickeln könnt.


Was kann man nach dem Ende machen?


Das Fokus-Sparring ist erst verfügbar, nachdem ihr die Erweiterung durchgespielt habt. Ihr könnt in fünf Kämpfen in Folge gegen einen Trainer antreten und dürft dabei nur Pokémon eines bestimmten Typs auswählen. Schafft ihr es alle Kämpfe zu gewinnen, werdet ihr mit kostbaren GP-Punkten belohnt.


Auf der Insel der Rüstung könnt ihr insgesamt 151 Alola-Digda finden. Folgend sind alle Pokémon, die ihr als Belohnung bekommen könnt:


5 Digda –Alola-Mauzi


10 Digda –Kanto-Flegmon


20 Digda –Alola-Vulpix


30 Digda –Alola-Sandan


40 Digda –Alola-Raichu


50 Digda –Alola-Knogga


75 Digda –Alola-Kokowei


100 Digda -Bauz, Flamiau oder Robball (je nach Galar-Starter)


151 Digda - Alola-Digda


 


Denkt auch daran, dass ihr das Dojo immer weiter ausbauen könnt, um eure Pokémon zu heilen oder einen Friseur zu bekommen. Je mehr Watt ihr ausgebt, desto mehr Belohnungen kommen hinzu: Gebt ihr Enia beispielsweise 1 Millionen Watt, könnt ihr sie einmal am Tag herausfordern.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
17.06.2020
Spielinfo Bilder Videos