Test (Pro und Kontra) zu Audica (Geschicklichkeit, HTC Vive, Oculus Rift S, Virtual Reality, PlayStation VR) - 4Players.de

 

Test: Audica (Musikspiel)

von Michael Krosta



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

cooles Spielprinzip   Modifikatoren nur in Kampagne verfügbar
umfangreiche Trackliste mit prominenten Namen   einige seltsame Songs und gewöhnungsbedürftige Remix- Varianten
Kampagne mit Einbindung von Modifikatoren   keine direkten Online- Duelle
fetter Sound (inkl. Soundeffekte)   kein Import eigener Songs möglich
schicke Grafik- und Partikeleffekte   keine direkte Store- Anbindung mit Möglichkeit zum Probehören
anspruchsvolle Choreographien    
Erstellung eigener Level möglich    
lokale Mehrspieler-Option (nacheinander)    
Online-Bestenlisten    
diverse Anpassungsmöglichkeiten    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test ca. 30 Euro (Standard-Version)
Getestete Version PS4 Pro, PC (div. VR-Headsets)
Sprachen Deutsch, Koreanisch, Japanisch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch (Brasilien), Französisch
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Online-Bestenlisten & lokale Profile

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN, Steam)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein