Test (Pro und Kontra) zu Call of Duty 2 (Shooter, PC, Xbox 360)

 

Test: Call of Duty 2 (Shooter)

von Paul Kautz





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

beeindruckende Grafik   ausgelutschtes Spielkonzept
imposante Schlachtfelder   horrende Systemanforderungen unter DX9
großartige Skript-Szenen   kaum grafische Verbesserungen unter DX7
beklemmende Gefechte   lange Ladezeiten
brauchbare KI   kein freies Speichern
gelungene Lokalisierung   merkwürdiges Lebensenergie- System
einige frische Szenarien   keine echte Storyline
bombastische Soundeffekte   ziemlich kurz
spaßiger Mehrspielermodus   sehr linear
    nicht- interaktive Umgebungen


 

Kommentare

johndoe532184 schrieb am
"merkwürdiges Lebensenergie-System"
anno 2008 immer noch? ;)
joschi421 schrieb am
Kann mir bitte jemand sagen wie ich von DRX 7 auf DRX 9 wechseln kann? wo ist die option die man ändern muss?
Freue mich auf eure antwort!
LG joschi421
johndoe-freename-110063 schrieb am
also dieses ganze gerede über "ich schiesse auf nazis oder auf meinen großvater" ist doch echter quatsch. für mich überhaupt nicht nachvollziehbar. aber egal. was mich noch mehr irritiert ist der wunsch das ganze aus sicht der deutschen zu spielen??! wer will denn schon ein spiel bei dem, objektiv gesehen, die vorgabe ist verlieren zu müssen. denn so war es ja nun mal. mir ist doch in so einem game egal welche nationalität mein polygon-ich hat. hauptsache ich gewinne mein game.
tlm75 schrieb am
also die steuerung geht wesentlich intuitiver und auch flüssiger von der hand bei cod2 als beispielsweise bei g.r.a.w. find ich ...
duserleipzig schrieb am
hmm die steuerung von der xbox360 version soll net gut sein,stimmt eigentlich net die haben die sogar sehr gut umgesetzt,nur weil ihr redaktionsmitglieder pc spieler seid,müsst ihr nich so komisch bewerten na eben wie bei oblivion :twisted:
schrieb am