Test (Pro und Kontra) zu Lego Die Unglaublichen (Action-Adventure, PlayStation 4, Xbox One)

 

Test: Lego Die Unglaublichen (Action-Adventure)

von Mathias Oertel





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

eingängige Steuerung   keine neuen Impulse der Lego- Formel
kooperativ spielbar (Drop-in/Drop-out)   schwache deutsche Lokalisierung
ansehnliche Kulisse   auch im englischen Original nicht die richtigen, sondern nur ähnlich klingende Sprecher
über 100 Figuren   im Vergleich zu den letzten Lego- Spielen relativ kleiner Umfang
offene Hub-Welt mit haufenweise Aufgaben und Pixar-Geheimnissen   Humor zündet nicht immer
eigene Figuren erstellbar    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test ca. 60 Euro (Konsolen), ca. 50 Euro (PC)
Getestete Version Download-Version
Sprachen Deutsch, Englisch, u.a.
Schnitte Nein
Splitscreen Ja, nur offline
Multiplayer & Sonstiges zwei Spieler kooperativ

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital, Einzelhandel
Online-Aktivierung Nein
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Nein
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am