Test (Pro und Kontra) zu Guitar Hero Live (Geschicklichkeit, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

 

Test: Guitar Hero Live (Partygames)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

aufwändig inszenierte Live-Konzerte in Egosicht   Festival- Karriere mit etwas über 40 Songs kurz ausgefallen
Publikum und Band reagieren auf die Qualität der Performance...   ... es gibt aber nur wenige Nuancen
fünf Schwierigkeitsgrade bieten Herausforderung für Anfänger und Profis   Haptik des Controllers suboptimal
ordentliche Songauswahl über zahlreiche Genre hinweg   Guitar Hero TV stark mit nervenden Mikrotransaktionen verknüpft
klasse Live-Atmosphäre   Karriere bringt keine Münzen für den TV- Modus
Guitar Hero TV als 24/7-Streamingservice bietet abwechslungsreiches Themenprogramm    
die derzeit etwa 200 Songs aus GHTV lassen sich auch "On-Demand" spielen    
Setlisten möglich    
Punkte-Ranglisten    
sauber verarbeiteter neuer Gitarren-Controller    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test ca. 100 Euro (Spiel plus Gitarren-Controller)
Getestete Version deutsche Retail-Version
Sprachen Deutsch, Englisch, u.a.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges bis zu drei Spieler offline (zwei Gitarren, ein Sänger), Online-Ranglisten