Doom: SnapMap-Erweiterungen, neue Mehrspieler-Modi, DLC-Paket #1 "Unto the Evil" und spielbare Demo

 
von ,

DOOM: SnapMap-Erweiterungen, neue Mehrspieler-Modi, DLC-Paket #1 "Unto the Evil" und spielbare Demo

Doom (Shooter) von Bethesda Softworks
Doom (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
SnapMap, der Karten-Editor von Doom (ab 9,89€ bei kaufen) , wird demnächst einige (kostenlose) Updates erhalten. Neue Konstruktionsmodule (inkl. Höllendesigns), Gegenstände, Logikoptionen und Waffen sind geplant - sowie das Waffenrad aus der Kampagne, das den Mod-Schöpfern dabei helfen soll, komplexere Einzelspieler-Erlebnisse zu erstellen. Im Juli sollen dann zwei weitere Mehrspieler-Modi folgen: Exodus (Capture the Flag) und Sector (Erobern und Halten von mehreren Bereichen). Später im Sommer soll dann das klassische Deathmatch folgen. "All diese neuen Modi lassen sich sowohl mit vorhandenen als auch zukünftigen Karten spielen und sie werden kostenlos für alle Spieler angeboten", heißt es von den Entwicklern.

Screenshot - Doom (PC)

Screenshot - Doom (PC)

Screenshot - Doom (PC)

Screenshot - Doom (PC)

Screenshot - Doom (PC)

Das erste (kostenpflichtige) DLC-Paket wird den Titel "Unto the Evil" tragen und die drei Karten Offering, Cataclysm sowie Ritual umfassen. Eine neue Waffe (UAC EMG Pistole), zusätzliche Ausrüstung (kinetische Mine) und der Harvester - ein von den Spielern gesteuerter Dämon - sind enthalten. Darüber hinaus haben die Entwickler eine kostenlose Demo des Shooters für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt, die das erste Level enthält (ab dem 13. Juni).

Letztes aktuelles Video: BE3 Showcase Presentation

Quelle: Bethesda Softworks

Kommentare

Kirk22 schrieb am
Freue mich, dass Snapmap stets erweitert wird. :D
schrieb am
Doom
ab 9,89€ bei