Rainbow Six Siege: Operation Void Edge: Iana und Oryx läuten die erste Season von Year 5 ein

 
Rainbow Six Siege
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
Q4 2020
01.12.2015
Q4 2020
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Keine Wertung vorhanden
Test: Rainbow Six Siege
89
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 17,99€

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Rainbow Six Siege
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rainbow Six Siege - Operation Void Edge: Iana und Oryx läuten die erste Season von Year 5 ein

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat auf dem Six Invitational 2020 die erste Season von Year 5 in Rainbow Six Siege vorgestellt. Bei Operation Void Edge geben sich Iana und Oryx die Ehre. Iana ist eine neue Angreiferin aus den Niederlanden und Orys ist ein Verteidiger aus Jordanien. Eine Überarbeitung der Karte Oregon, diverse Anpassungen am Spielgeschehen und ein zeitlich begrenztes Event wurden ebenfalls erwähnt.

"Während ihres Doktorstudiums im Systemingenieurswesen war Iana mit ihrer topographischen Abbildungssoftware eine Pionierin. Diese Software ermöglichte es ihr, eine holografische Darstellung von sich selbst zu erzeugen, die sie mit ihrem Gemini-Replikator kontrollieren kann. Sobald sie ihr Hologramm aktiviert, übernimmt sie sogleich die Kontrolle und kann es steuern. Das Hologramm kann sich bewegen und erzeugt dieselben Geräusche, die Iana selber verursachen würde. Jedoch kann das Hologramm nicht schießen, Nahangriffe ausführen oder weitere Gadgets verwenden."

"Oryx ist der inoffizielle Stellvertreter von Kaid, verwaltet die Festung in seiner Abwesenheit und fungiert als sein vertrauter Berater. Oryx ist ein stark ausgebildeter Operator, der kein Gadget verwendet: Sein Remah-Ansturm besitzt mehrere Funktionen. Seine Geschwindigkeit ermöglicht ihm, sich effizient zu bewegen und kurze Distanzen mit unglaublicher Schnelligkeit zurückzulegen. Seine Fähigkeit kann auch genutzt werden, um Gegner umzustoßen oder zerstörbare Wände zu durchbrechen. Jedoch verliert Oryx dabei Gesundheit. Darüber hinaus ist Oryx in der Lage Luken hochzuklettern, was ihm einen erheblich taktischen Vorteil gegenüber seinen Gegnern verschafft."

Abseits der zwei neuen Operator können die Spieler der überarbeiteten Karte Oregon einen Besuch abstatten. Zu den wichtigen Änderungen gehören Erweiterungen des Kellerbereichs, des Dachbodens und des Bürogebäudes. Außerdem verspricht Ubisoft noch zusätzliche Änderungen, um "das Meta-Gameplay weiterzuentwickeln".

Zu den weiteren Veränderungen am Spielablauf gehören:
  • Optimierter Barrikadendurchschlag
  • Individuelle Angreifer-Drohnen Spawnpunkte
  • Neu gestaltetes Spieler-Hub
  • Änderungen an Lesion und Twitch
  • Caveira-Elite-Set

Der Testserver für Operation Void Edge ist ab dem 17. Februar verfügbar. Da es sich um eine Testumgebung handelt, ist ein einheitliches Spielerlebnis auf dem Testserver nicht gewährleistet. Die Spieler sind eingeladen, alle Probleme, die sie auf dem Testserver feststellen auf der R6 Fix-Plattform, einzureichen. Der Testserver ist ausschließlich auf PC verfügbar.

Letztes aktuelles Video: Void Edge - Gameplay Tipps

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Dantohr schrieb am
Was ein Quatsch. Können die gleich ein avengers dlc draus machen xD
dRaMaTiC schrieb am
Beide neuen S5 Operator schauen sehr interessant aus. Vor allem Oryx könnte recht spassig werden. Bin gespannt. Rework von Oregon hätte nicht sein müssen imao
schrieb am