Rainbow Six Siege: Taktik-Shooter startet mit Operation Neon Dawn auch auf PS5 und XBS

 
von ,

Rainbow Six Siege: Taktik-Shooter startet mit Operation Neon Dawn auch auf PS5 und XBS

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Am 1. Dezember 2020 hat Ubisoft mit Operation Neon Dawn die finale Year-5-Season in Rainbow Six Siege (ab 17,99€ bei kaufen) eingeläutet. Gleichzeitig ist der mittlerweile seit fünf Jahren auf PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältliche Online-Shooter (zum Test) auch für PlayStation 5 und Xbox Series X|S erschienen. Der Hersteller verspricht eine Auflösung von bis zu 4K und eine Bildrate von bis zu 120 Fps mit Render-Skalierung.

Der Download ist als Deluxe Edition für 29,99 Euro im PlayStation Store und aktuell 8,99 Euro statt 29,99 Euro im Microsoft Store bzw. kostenlos via Xbox Game Pass (Ultimate), als Gold Edition für 54,99 Euro im PlayStation Store und aktuell 21,99 Euro statt 54,99 Euro im Microsoft Store sowie als Ultimate Edition für 84,99 Euro im PlayStation Store und aktuell 33,99 Euro statt 84,99 Euro im Microsoft Store möglich. Besitzer der PS4- und Xbox-One-Fassungen können die jeweiligen Next-Gen-Versionen ohne zusätzliche Kosten erhalten (ausgenommen PS4-Besitzer in Deutschland). Außerdem wird innerhalb derselben Konsolenfamilie Cross-Progression und Cross-Play unterstützt.



Zum Start von Operation Neon Dawn schreibt Ubisoft: "Diese neue Season bringt neue Features wie Aruni, einem brandneuen Operator, die Überarbeitung der Wolkenkratzer-Karte sowie neue Zugänglichkeitseinstellungen. Besitzer des Year 5 Passes können sofort mit Aruni spielen, während andere Spieler sie ab dem 8. Dezember mit Ansehen oder R6-Credits freischalten können. Neue saisonale Inhalte, einschließlich der Überarbeitung der Wolkenkratzer-Karte, stehen allen Spielern kostenlos zur Verfügung. Year 5 Season 4 beinhaltet auch einen Battle Pass, der ab sofort bis zum 22. Februar erhältlich ist.

Ausgestattet mit einem originellen Gadget, dem Surya-Tor, kann Aruni Lasertore an Wänden, Luken, Türen und Fenstern einsetzen. Diese Tore fügen Angreifern Schaden zu und zerstören ihre Gadgets, schalten sich aber auch ab, um Verteidigern den Zugang zu ermöglichen. Das Tor ist als Hindernis gedacht, welches alle Drohnen und Projektile zerstören und Operator verletzen kann. Aruni ist mit einer P10 RONI oder einer MK 14 EBR als Primärwaffen und einer PRB 92 als Sekundärwaffe ausgestattet.

Zusätzlich zu diesem neuen Operator können die Spieler jetzt die neu gestaltete Wolkenkratzer-Karte entdecken, die mit drei Hauptzielen neu überarbeitet wurde. Das erste besteht darin, die Angreifer nach innen zu treiben, indem die Anzahl der Balkone verringert und die verbleibenden so arrangiert wurden, dass einige der Kreuzfeuer entfernt wurden, die die Spieler zuvor von außen erzeugen konnten. Außerdem wurde eine völlig neue Rotation zwischen den beiden Seiten des Gebäudes im zweiten Stock hinzugefügt. Schließlich wurden die Bombenstandorte ausgewogener gestaltet, um sie kompetitiver zu gestalten.

Operation Neon Dawn markiert auch den Beginn des 'Sixth Guardian' Programms, in dessen Rahmen bestimmte Seasons ein zeitlich begrenztes Paket anbieten, welches verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen gewidmet ist. Ab heute können Spieler von Rainbow Six Siege ein Paket mit Uniform, Waffenskin, Talisman und Kopfbedeckung für Doc erwerben. Einhundert Prozent des Nettoerlöses, mit einem Minimum von 6 USD pro verkauftes Paket, wird an The AbleGamers Charity gespendet. AbleGamers ist eine in den USA ansässige gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, Spieler mit Beeinträchtigungen zu unterstützen, indem sie Spielern die Werkzeuge zur Verfügung stellt, die sie benötigen, um ihre Spielerfahrung zu genießen, und indem sie die Inklusion in der Videospielindustrie fördert."


Letztes aktuelles Video: Neon Dawn 101 Trailer

Quelle: Ubisoft

Kommentare

HiroNakamura85 schrieb am
4P|Jens hat geschrieben: ?04.12.2020 13:42 @HiroNakamura85: Stimmt, deutsche PS4-Besitzer müssen für USK-18-Titel wie auch bei sonst überall kostenlosen Demos aus Jugendschutzgründen extra zahlen. Habe es in der News entsprechend ergänzt, ist aber tatsächlich nur im deutschen PlayStation Store so - auf anderen Plattformen und Stores gibt es keine zusätzlichen Kosten ;)
Vielen Dank für die Erklärung mit FSK 18. Das Fifa Upgrade war heute wirklich kostenlos. Ich war ziemlich irritiert, da man nirgends dazu eine Info findet. Andere Game-Seiten berichten ebenfalls von kostenlosen Upgrades.
4P|Jens schrieb am
@HiroNakamura85: Stimmt, deutsche PS4-Besitzer müssen für USK-18-Titel wie auch bei sonst überall kostenlosen Demos aus Jugendschutzgründen extra zahlen. Habe es in der News entsprechend ergänzt, ist aber tatsächlich nur im deutschen PlayStation Store so - auf anderen Plattformen und Stores gibt es keine zusätzlichen Kosten ;)
HiroNakamura85 schrieb am
Kann mal einer von der Redaktion mir erklären, wieso ihr in jeder News zu PS5 Upgrades schreibt "Besitzer der PS4- und Xbox-One-Fassungen können die jeweiligen Next-Gen-Versionen ohne zusätzliche Kosten erhalten. "
Die Upgrades sind nicht kostenlos! Ich musste hier bei RS6, bei MK11 und Dead by Daylight jeweils 0,29? für das Upgrade bezahlen im PSN.
Wieso berichtet ihr, es sei kostenlos, wenn es Geld kostet? Die 29 Cent jucken mich nicht, aber ich verstehe es einfach nicht, wieso immer von kostenlos die Rede ist.
johndoe571688 schrieb am
Es wäre halt geil wenn es für die PS5 einen Elite Controller geben würde, damit man Shooter auch vernünftig zocken könnte :roll:
schrieb am
Rainbow Six Siege
ab 19,48€ bei