PlayStation Plus: Im April 2020 mit Uncharted 4: A Thief's End und DiRT Rally 2.0; Frühlingsangebote gestartet

 
PlayStation Plus
Service
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation Plus: Im April 2020 mit Uncharted 4: A Thief's End und DiRT Rally 2.0; Frühlingsangebote gestartet

PlayStation Plus (Service) von Sony
PlayStation Plus (Service) von Sony - Bildquelle: Sony
Der PS-Plus-Leak hat sich bestätigt. PlayStation-4-Nutzer mit einer aktiven PlayStation-Plus-Mitgliedschaft dürfen im April 2020 sowohl Uncharted 4: A Thief's End (zum Test) als auch DiRT Rally 2.0 (zum Test) runterladen.

Darüber hinaus hat Sony die Frühlingsangebote im PlayStation Store gestartet (zur Website), z.B. Days Gone für 29,99 Euro, Star Wars Jedi: Fallen Order für 39,99 Euro, DragonBall Z: Kakarot für 44,99 Euro, FIFA 20 für 27,99 Euro, Mortal Kombat 11 für 24,99 Euro und Death Stranding für 39,99 Euro. Das Angebotsportfolio wird sich dabei am 15. April ändern und die Aktion am 29. April enden.

Folgende PlayStation-Plus-Titel sind ab dem 7. April 2020 im Rahmen der Instant Game Collection verfügbar:
  • Uncharted 4: A Thief's End (Preis im PlayStation Store: 19,99 Euro)
  • DiRT Rally 2.0 (Preis im PlayStation Store: 44,99 Euro)



Folgende Titel sind ab dem 7. April 2020 nicht mehr via PS Plus verfügbar:
  • Shadow of the Colossus (Preis im PlayStation Store: 39,99 Euro)
  • Sonic Forces (Preis im PlayStation Store: 39,99 Euro)

PlayStation Plus ist ein kostenpflichtiger Dienst für das PlayStation Network (8,99 Euro pro Monat, 24,99 Euro für drei Monate und 59,99 Euro für zwölf Monate), der Online-Multiplayer, Share Play, Cloud-Speicher, Preisnachlässe und die Instant Game Collection umfasst, in deren Rahmen monatlich zwei PS4-Spiele angeboten werden, die man ohne zusätzliche Kosten runterladen kann, solange man PS-Plus-Mitglied ist. Die kostenlosen Spiele sind nach Ablauf der Mitgliedschaft nicht mehr verfügbar, können aber bei einer Erneuerung wieder verwendet werden.

Quelle: Sony, PlayStation Blog

Kommentare

Khorneblume schrieb am
U4 gehört in jede gut sortierte PS4-Spielesammlung
Unfassbar. Die Provokation schlechthin. :Blauesauge:
Markhelm schrieb am
Für Fanboys scheint das wichtig zu sein. Daneben hängt man noch Ausdrucke von metacritic. Da kann man sich immer schön einen...
Scorplian schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
02.04.2020 14:46
Wie kann man so auf der Aussage rumreiten?. Man liest zu vielen Spielen das es in jede gut sortierte Spielesammlung gehört, daran ist doch weder was Verwerfliches noch ist sowas in irgendeiner Form "verpflichtend"...Wer sich z.b. erst jetzt eine PS4 kauft und in die große Runde fragen würde welche Spiele er spielen bzw. mit in seine Sammlung aufnehmen sollte, der kommt nun mal neben vielen anderen Games auch nicht um ein U4 herum...Wieso man das jetzt breit ausdiskutieren muss verstehe wer will...
Das Problem an der Aussage ist, dass sie eben provokativ ist. Mit "U4 gehört in jede gut sortierte PS4-Spielesammlung" deutest du an, dass jeder wer U4 nicht besitzt eine schlecht sortierte Spielesammlung hat. Sorry, aber das ist einfach eine lächerliche Aussage.
Die Frage an der Sache ist natürlich:
Was meinst du wirklich mit "gut sortiert"?
Redest du wirklich von "gut" in Sinne der Qualität der Spiele? oder geht es dir nur um Mainstream und gute Kritiken?
Weil ersteres ist halt einfach komplett vom persönlichen Geschmack abhängig und deshalb einfach falsch. Zweiteres hingegen wäre sogar als Aussage in Ordnung, hat halt nur überhaupt keine sinnvolle Diskussions-Relevanz.
CJHunter hat geschrieben: ?
02.04.2020 10:58
Spoiler
Show
Scorplian hat geschrieben: ?
02.04.2020 03:27
Xris hat geschrieben: ?
01.04.2020 22:11
U4 hab ich schon und Dirt interessiert mich nicht. Wieder mal ein super PSN Monat. Wäre schön wenn man sich zwischen Indie und AA-AAA entscheiden dürfte. Letztere habe ich oder sie interessieren mich nicht.
Das wäre echt nice. Da würde ich auch wohl öfters zu Indie-Titeln greifen.
CJHunter hat geschrieben: ?
01.04.2020 22:19

Also ein U4 gehört eigentlich in jede gut sortierte PS4-Spielesammlung. Wers bisher nicht gezockt hat hätte jetzt "gratis" die Möglichkeit zu:-)
Dieses "das gehört in eine PS4-Spielesammlung" Gerede lässt meine Abneigung zum Spiel eher sogar noch steigen.
Ich hab Uncharted 3 durchgespielt und fand es...
Khorneblume schrieb am
Dirt wollte ich sowieso mal anspielen. Uncharted4 habe ich auf Disc, werde es aber trotzdem nehmen, da ohne Disc spielen + PS5 Abwärtskompatibel nie verkehrt ist. Guter Monat!
yopparai schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
02.04.2020 15:13
Insofern dürfte so eine Aussage ja dann gar nicht exisiteren.
Das ist übrigens meiner Ansicht nach korrekt und trifft genau den Kern der Sache. Die Aussage an sich halte ich für praktisch immer falsch. Deshalb wirst du mich z.B. auch nicht dabei beobachten, dass ich irgendwem erzähle, er müsse Zelda haben, sonst sei seine Switch-Sammlung nicht komplett.
Ich empfehle das Spiel nicht mal blind, obwohl ich es richtig gut finde und es irre Wertungen eingefahren hat. Meine erste Rückfrage auf Empfehlungswünsche ist daher auch immer immer ?Was spielst du denn sonst so??, denn ich halte Spiele für nichts, was man anhand einer Zahl einschätzen und weiterempfehlen kann.
Ich sehe diese Aussage nebenbei bemerkt auch nicht ?immer mal?. Eigentlich hab ich die in dieser Klarheit noch nie bewusst wahrgenommen.
schrieb am