Pro Evolution Soccer 2017: Konami sichert sich nach dem FC Barcelona auch den FC Liverpool als exklusiven Partner

 
von ,

Pro Evolution Soccer 2017: Nach dem FC Barcelona folgt FC Liverpool als exklusiver Partner

Pro Evolution Soccer 2017 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2017 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
Nachdem Konami für Pro Evolution Soccer 2017 sowie mobile Ableger eine dreijährige exklusive Partnerschaft mit dem FC Barcelona angekündigt hatte (wir berichteten), folgt jetzt eine ähnliche Vereinbarung mit dem FC Liverpool - allerdings wird in der offiziellen Pressemitteilung der zeitliche Rahmen nicht genannt.

Screenshot - Pro Evolution Soccer 2017 (360)

Screenshot - Pro Evolution Soccer 2017 (360)

Screenshot - Pro Evolution Soccer 2017 (360)

Screenshot - Pro Evolution Soccer 2017 (360)

Screenshot - Pro Evolution Soccer 2017 (360)



Konami gilt ab sofort als "offizieller Partner" des Premier-League-Clubs und will ihn entsprechend authentisch in seinem virtuellen Fußballspiel abbilden:

"Der Zugang zum F.C. Liverpool in Kombination mit KONAMIs Team ID und Player ID Systemen stellt sicher, dass der Spielstil des F.C. Liverpool im höchsten Maße realistisch wiedergegeben wird – sowohl im Hinblick auf die Mannschaft als auch bezüglich der einzelnen Spieler. Alle Trikots werden im Spiel enthalten sein, ebenso wie das Anfield Stadion – eine Ikone des britischen Fußballs –, das authentisch dargestellt wird und das PES 2017 Spieler in einem kommenden, frei verfügbaren Update erhalten. Dieses Update aktualisiert dann ebenfalls Spieler und enthält  die gefeierte „Gegenpressing“ Taktik sowie Liverpools mitreißende Hymne „You’ll Never Walk Alone“ als Fan-Gesang ebenso wie zur Untermalung der Match-Vorbereitungen."

Pro Evolution Soccer 2017 erscheint am 15. September für PS4 und Xbox One sowie in abgespeckter Variante für PC; hinzu kommen PS3 und 360.

Letztes aktuelles Video: FC Barcelona-Trailer

Kommentare

suicide-samurai schrieb am
Da ManU ja jetzt Partner von EA ist brechen die wohl dafür weg. Naja sei es drum, mir ist der LFC lieber, gute Nachricht :)
schrieb am