Aven Colony: Erstes Inhaltsupdate mit Weltraum-Aufzug, Hovercars und mehr

 
Aven Colony
Release:
25.07.2017
25.07.2017
25.07.2017
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Aven Colony
75
Test: Aven Colony
75
Test: Aven Colony
75
Jetzt kaufen
ab 26,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Aven Colony
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Aven Colony: Erstes Inhaltsupdate mit Weltraum-Aufzug, Hovercars und mehr

Aven Colony (Taktik & Strategie) von Mothership Entertainment / Team17
Aven Colony (Taktik & Strategie) von Mothership Entertainment / Team17 - Bildquelle: Mothership Entertainment / Team17
Für die PC-Version von Aven Colony (ab 26,99€ bei kaufen) ist das erste, kostenlose Inhaltsupdate (Content Drop #1) veröffentlicht worden. Es umfasst elf neue Gebäude, die Sandbox-Karte "Serpent Isle" und Hovercars als neues Transportmittelsystem. Zu den neuen Bauwerken gehören ein Weltraum-Aufzug, eine Dekontaminationseinheit, der Hovercar-Bahnhof und acht Dekorationgebäude. Außerdem wurden diverse Verbesserungen, Optimierungen und Anpassungen vorgenommen (Change-Log).

Die Entwickler (Mothership Entertainment) stellten außerdem klar, dass sie noch weitere Ideen und große Pläne für das Sci-Fi-Aufbauspiel hätten. Die Konsolen-Versionen sollen später mit dem Update versorgt werden.

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: Mothership Entertainment

Kommentare

Alter Sack schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
01.09.2017 12:23
Alter Sack hat geschrieben: ?
01.09.2017 11:51
Und das zeigt mal wieder das man besser warten sollte. Ich finde es ja schön das Entwickler weiter an ihren Spielen arbeiten aber man kann sich des Eindrucks nicht verwehren das die Spiele erst Monate nach der Veröffentlichung wirklich fertig werden. Und dann sind sie meist noch kostengünstiger.
Kommt halt drauf an, ob es einen stört oder nicht - oder womöglich ganz im Gegenteil sogar drauf steht, dass sich Spiele weiterentwickeln und erweitern/vervollständigen.
Ich bin z. B. ein großer Fan von Early Access Titeln. Ich mag es, wenn ich einen solchen Werdegang erleben darf.
Das trifft auch auf Titel zu, die im Vorfeld gar nicht als "unfertig" kommuniziert wurden.
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Zumal ich jetzt nach mehr als 40 Spielstunden nur noch ne halbe Mission vor mir habe und dann auch fertig bin/sein will mit dem Game. Von all dem Zusatzcontent der da jetzt noch kommt, werde ich nichts mehr haben.
Da lobe ich mir erneut das jüngste Elex-Beispiel. Von vornerein alles drin.
Ganz klar, wenn man einen gewissen "Fahrplan" hat, der durch solche Aktionen über den Haufen geworfen wird, ist das natürlich blöd. Kann ich gut verstehen, dass man hier ein wenig grantig werden könnte.
Und was Elex betrifft - warten wir es mal ab, noch ist es nicht erschienen.
Ich halte zumindest nichts für unmöglich. Außerdem gab es ja in der Vergangenheit immer wieder mal solche Aussagen von Entwicklern und Herausgebern, es dann plötzlich anders kam und man dieses als Fan-Service verpackte :wink:
Prinzipiell ist das ja auch OK, zumindest für deinen Spielstil. Ich spiele da schon etwas anders. Deshalb warte ich dann auch bei manchen Spielen.
hydro skunk 420 schrieb am
Grantig ist etwas übertrieben, da ich mit dem Kauf direkt zu Release ja weiß, worauf ich mich einlasse. Zudem fühlte sich Aven Colony durchweg relativ komplett an, soweit man das über ein ohnehin recht überschaubares Spiel sagen kann.
Sagen wir so: Ich habe mich inzwischen notgedrungen daran gewöhnt, dass Spiele sich nach Release noch weiterentwicklen. Bin ich persönlich zwar überhaupt kein Freund von (Bugbeseitigung natürlich gerne jederzeit, aber nichts darüber hinaus), aber wir leben in einer Zeit, wo das alles nunmal so ist wie es ist.^^
casanoffi schrieb am
Alter Sack hat geschrieben: ?
01.09.2017 11:51
Und das zeigt mal wieder das man besser warten sollte. Ich finde es ja schön das Entwickler weiter an ihren Spielen arbeiten aber man kann sich des Eindrucks nicht verwehren das die Spiele erst Monate nach der Veröffentlichung wirklich fertig werden. Und dann sind sie meist noch kostengünstiger.
Kommt halt drauf an, ob es einen stört oder nicht - oder womöglich ganz im Gegenteil sogar drauf steht, dass sich Spiele weiterentwickeln und erweitern/vervollständigen.
Ich bin z. B. ein großer Fan von Early Access Titeln. Ich mag es, wenn ich einen solchen Werdegang erleben darf.
Das trifft auch auf Titel zu, die im Vorfeld gar nicht als "unfertig" kommuniziert wurden.
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Zumal ich jetzt nach mehr als 40 Spielstunden nur noch ne halbe Mission vor mir habe und dann auch fertig bin/sein will mit dem Game. Von all dem Zusatzcontent der da jetzt noch kommt, werde ich nichts mehr haben.
Da lobe ich mir erneut das jüngste Elex-Beispiel. Von vornerein alles drin.
Ganz klar, wenn man einen gewissen "Fahrplan" hat, der durch solche Aktionen über den Haufen geworfen wird, ist das natürlich blöd. Kann ich gut verstehen, dass man hier ein wenig grantig werden könnte.
Und was Elex betrifft - warten wir es mal ab, noch ist es nicht erschienen.
Ich halte zumindest nichts für unmöglich. Außerdem gab es ja in der Vergangenheit immer wieder mal solche Aussagen von Entwicklern und Herausgebern, es dann plötzlich anders kam und man dieses als Fan-Service verpackte :wink:
hydro skunk 420 schrieb am
Zumal ich jetzt nach mehr als 40 Spielstunden nur noch ne halbe Mission vor mir habe und dann auch fertig bin/sein will mit dem Game. Von all dem Zusatzcontent der da jetzt noch kommt, werde ich nichts mehr haben.
Da lobe ich mir erneut das jüngste Elex-Beispiel. Von vornerein alles drin.
Alter Sack schrieb am
Und das zeigt mal wieder das man besser warten sollte. Ich finde es ja schön das Entwickler weiter an ihren Spielen arbeiten aber man kann sich des Eindrucks nicht verwehren das die Spiele erst Monate nach der Veröffentlichung wirklich fertig werden. Und dann sind sie meist noch kostengünstiger.
schrieb am